Fender Mexico Strat Bünde spürbar

von Gitarrenstaender, 25.08.07.

  1. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 25.08.07   #1
    Hi,

    mir ist aufgefallen dass wenn ich bei meiner Fender Mexico Strat am Hals entlang fahre die Bünde spüre. Ist das normal und was kann man dagegen machen.

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  2. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 25.08.07   #2
    rausreissen und eine fretless draus machen :D

    jetzt mal ehrlich: Meinst du die bünde sind zu groß oder was?
     
  3. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 25.08.07   #3
    jetzt mal ehrlich, denkst du dein Post hilft ihm weiter?

    @Ständer:

    Das ist einfach ein Verarbeitungsmangel. Manche schleifen VORSICHTIG mit feiner Stahlwolle die Seiten der betroffenen Bünde etwas ab.
    ZUVOR klebst du aber bitte noch die Stellen des Halses/Fretboards ab, damit du durch die Stahlwolle nichts beschädigst.

    Alternativ kannst du natürlich auch zum Musikgeschäft gehen, die sollten dir das eigentlich für nen 10er erledigen.:great:
     
  4. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 26.08.07   #4
    nein...was vielleicht daran liegt, das ich der meinung bin, dass es nichts außergewöhnliches ist, dass man bünde spürt...immerhin berührt man sie (indirekt) durch die saite.

    Okay, genug offtopc-gelabere ohne sinn.

    War das Problem schon immer da oder ist dir das erst neulich aufgefallen? Stört es dich denn beim spielen? Wenn nicht ist alles in Ordnung, wenn schon, dann könnte das ein verarbeitungsfehler sein!
     
  5. EISBAER

    EISBAER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    26.12.07
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    456
    Erstellt: 26.08.07   #5
    @Gitarrenständer..Bünde spüren ist bis zu einem gewissen Grat normal. Meinst du mit deinem Posting "scharfkantig überstehend"?

    Wenn die Klampfe neu ist, zurück damit zum Händler, soll der sich damit rumärgern. Wobei sich dann die Frage stellt, wieso hast du das beim Antesten nicht gemerkt?..es sei denn, es war eine Versandklampfe.
     
  6. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 26.08.07   #6
    Es geht afaik um Bünde, die an der Seite des Griffbretts überstehen.
     
  7. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 26.08.07   #7
    Überstehende Bünde entstehen dann, wenn das verwendete Holz beim Bundieren noch nicht fertig getrocknet war. Bei der weiteren Trocknung schrumpft es und die Bünde sind dann zu lange. Sie müssen von jemanden der mit einer Bundfeile gut umgehen kann, nachbehandelt werden.

    Das Problem tritt vorwiegend bei Ahornhälsen und bei Gitarren der unteren und mittleren Preisklassen auf. Bei Mahagonihälsen konnte ich das bisher nicht beobachten.
     
  8. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 26.08.07   #8
    achsooooooooo........:eek:
    sorry, habs daher falsch verstanden...wenn das so ist, dann tut es mir leid für den unfreundlichen kommentar. :(
    Ich würde sie in dem falle zurückschicken, falls noch garantie drauf ist
     
  9. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 26.08.07   #9
    Hi,

    also ich habe an meiner Strat einen Ahornhals. Ich spüre die Bünde an den beiden SEITEN des Halses. Beim Spielen ansich stört das nicht. Aber nerven tuts irgendwie trotzdem :D.
     
  10. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 26.08.07   #10
    Das war klar. ;)
    Ich hatte auch schon Gitarren, wo die Bünde so weit drüber standen, dass man sich beim Spielen verletzen konnte. Ich habe immer einfach zur Schlüsselfeile gegriffen, und die Bünde zurückgefeilt. Dabei kann man aber schnell einmal an das Holz kommen und auch dort ein wenig feilen. Also besser dem Fachmann überlassen!
     
  11. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 27.08.07   #11
    Ok,

    dann werd ich sie zum Musikfachhandel meines Vertrauens bringen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping