Fender Mexico Strat Tremolo Ersetzen

K
Knabe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.11
Registriert
18.07.07
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo,

ich habe eine Mexico Classic 60's Strat (Seriennummer MZ3033089). Die Tremolo-Bridge liegt flach auf dem Korpus auf. Mein Problem ist, dass der Tremolo-Arm sich nicht mehr richtig in das Loch reinschrauben laesst und wenn er eingeschraubt ist im Weg der Potis ist.
Ich wuerde die Tremolo-Einheit also gerne ersetezen.
Kann ich dazu einfach einen neuen Sustainblock bestellen oder sollte ich die ganze Tremolo-Einheit ersetzen?
Welches Tremolo wuerde passen? Sind die Abstende der 6 Schrauben auf den Mexico Tremolos anders als bei den American Tremolos?
Gibt es vielleicht ein Vintage-Tremolo mit einem Arm zu "Einstecken" (also ohne Schraubgewinde) das auf meine Mexico Strat passen wuerde?
Vielen Dank!
 
Eigenschaft
 
Butzenqualm
Butzenqualm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
26.03.08
Beiträge
1.780
Kekse
13.564
Die Schrauben sind bei der Classic genauso wie bei 57'/62' USA Tremolo. ;)
Bei meiner 60s Classic ist es aber auch so, dass sich der Tremolo Arm schwerer reinschrauben lässt.
Ich habe es aber auch nicht ganz aufliegend.
Bin mir aber nicht sicher ob z.B. das 57'/62' Tremolo dein Problem löst.
Ich habe es aber auch noch nicht ausprobiert.
 
K
Knabe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.11
Registriert
18.07.07
Beiträge
4
Kekse
0
Ich habe jetzt noch einmal weiter recherchiert und habe in einigen anderen Foren gelesen.
Der Abstand zwischen hoher E-Saite und tiefer E-Saite meiner Mex Classic Strat ist übrigens 56mm.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Vintage Steel Tremolo von Rockinger ( http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG071&product=1616C/1616G ) passen würde und eine gute und günstige Lösung darstellen würde.

Allerdings hat es leider keinen "Einsteck-Arm" sondern den gewohnten mit Schraubgewinde.
Von Wilkinson allerdings scheint es sehr viele Alternativen mit Einsteck-Arm zu geben, die auch eine sehr guten Ruf haben. Allerdings blicke ich da nicht so recht durch. Z.B gibt es bei Guitarfetish eins wo steht, dass es angeblich auf ALLE Strats passt, nämlich hier:

http://store.guitarfetish.com/wistsatrfial.html

Ich verstehe aber nicht wie das funktionieren soll und kann auch nicht erkennen, ob es eins mit 6 Schrauben ist.
Weiß jemand, wie der Satz aus der Artikelbeschreibung gemeint ist: "Just use the two outermost holes- enlarge them, set the anchors, screw in the studs [...]"?

Dann hab ich noch eine weitere Seite gefunden mit einem Shop der scheinbar in England ist, was sich anbieten würde, da ich auch in England wohne. Allerdings finde ich da gar keine Angaben über Seitenabstand oder, ob die Trems passend für Vintage oder Standard sind. Hier der link: http://www.guitar-parts-and-spares-uk.com/index.html?lang=en-uk&target=d503.html

Weiß jemand mehr?
 
gmc
gmc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
16.09.08
Beiträge
1.173
Kekse
1.003
Ort
Nähe Heilbronn
als das Wilkinson VSV100 hat z.B. 6 Löcher und einen "Steck-Arm",
allerdings 54 mm spacing.
Paßt aber durch die ovalen Löcher bestens für alle Variationen.
Ich hatte meines bei Rockinger bestellt.
Dort gibt es übrigens auch weitere Tremolos, auch mit 56mm spacing.

Dein "Guitarfetish-Link-Tremolo" hat nur 2 Befestigungsschrauben, daß würde nicht ohne weirere Arbeit passen.
Der Satz in der Beschreibung ist so gemeint, daß Du die beiden äußersten Löcher aufbohren mußt, um das 2-Punkt-Tremolo zu befestigen.

Gruß
gmc
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben