Fender Strat Fat Deluxe

von *DoctoR*, 17.10.04.

  1. *DoctoR*

    *DoctoR* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.04   #1
    Servus Leute,
    also ich habe vor mir demnächst eine Fender Strat Fat zu kaufen.
    Jetzt meine Fragen:
    1. Gibt es die Fender Strat Fat auch als American Fender (Hab keine gefunden, die einen humbucker hatte)
    2. Die Gitarre sollte so aussehen, wie auf dem Bild http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Strat_Fat_Deluxe_RW_06.htm Weis jemand, wo es die in der Farbe zu kaufen gibt?
    3. Gibt es eine Fender American mit Humbucker, die die gleiche Farbe hat, wie auf dem Bild?
    4. Was bedeutet das "Deluxe"?

    Ich weiss, dass sind äusserst komische Fragen, aber ich hoffe mir kann da jemand helfen.
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.10.04   #2
    Jap,gibt es,weiss zwar nich wos die zu kaufen gibt (import?) aber hab bei nem Stadtfest letztens ne Band gesehn deren Gitarrist so ein Ding hatte.


    Deluxe is mehr oder weniger so ne Serie,da gibts dann noch Premium oder sowas und custom ... So wie halt bei Gibson Studio,Standard etc., nur dass die Dinger net so viel kosen :)
     
  3. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 17.10.04   #3
    Es gibt eigentlich alles, was es von Mexico gibt, auch von USA. Aber Musik-Service hat haptsächlich S-S-S Stratocaster. Kannst ja mal per Email anfragen.
     
  4. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.04   #4
    Ok, ich hab denen jetzt mal ne e-mail geschickt.
    Lohnt es sich überhaupt eine American zu holen, oder sind die Mexikanischen fast genauso gut?
     
  5. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 17.10.04   #5
    Angeblich soll ein recht merkbarer Unterschied sein. Und bei Fender lohnt sich eine USA auch, da sie nicht überteuert sind. (wie etwa bei Gibson)
     
  6. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.04   #6
    Jo stimmt, da leg ich lieber noch 400-500 € drauf und hab dann was gescheites :D
     
  7. Tomcat

    Tomcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.15
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 17.10.04   #7
    Laut Fender Frontline gibt es Fat Strats sowohl in der American Deluxe Serie, Modell Nr. 010-1500 RW(Rosewood Neck)/010-1502 M (Maple Neck), als auch in der American Serie, Modell Nr. 011-7000 RW / 011-7002 M, jeweils in 3-Color Sunburst
     
  8. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 17.10.04   #8
    hm, die grau-schwarze sieht lecker aus.
    wie meine :-)
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.04   #9
    Genau. Und kriegst einen Koffer, Security Locks, lebenslange Garantie und einen super Wiederverkaufswert.

    What's the difference between a Mexican and a US Stratocaster®?
    http://www.fendereurope.com/fenderfiles/WhatsthedifferencebetweenaMexicanStratandaUSStrat.asp

    Ich finde vor allem den Hals (Lack, Bünde) und die Pickups bei den US wesentlich besser.
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.10.04   #10
    Ach,da is noch n Koffer dabei? Ne USA Strat mit Koffer für 1000€ ... is netmal so viel :)
     
  11. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.04   #11
    So, ich hab sie jetzt bei musik-produktiv gefunden. Hab noch ein paar Fragen:
    Was bedeutet das Am-Deluxe? Steht das für American? Weil unter den American Gitarren, gibt es die selbe auch noch mal. Also was ist besser, eine am-deluxe, oder eine american? RW steht für rosewood, also dunkles Griffbrett oder? Und was ist der Unterschied zwischen einem D Tremolo und einem L Tremolo? :confused:

    E-Gitarre Fender Am-Deluxe Fat-Strat 3TSB RW DTrem 3-t-sunb., H-S-S, RW, Erle, bolt on, chrom Hw.

    Danke schon mal für die Hilfe :great:
     
  12. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.04   #12
    Kann mir denn niemand helfen :(
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 17.10.04   #13
    Fender Am-Deluxe Fat-Strat 3TSB RW DTrem 3-t-sunb., H-S-S, RW, Erle, bolt on, chrom Hw.

    Fender American Deluxe Fat Strat, Dreifarb-Sunburst, Palisander Griffbrett, Humbucker und 2 Singlecoils, Erlenkorpus, geschraubter Hals, Hardware verchromt

    Es handelt sich um exakt dieses Modell (allerdings mit Farbcode 700)
    http://www.fender.com/products/show.php?op=3&partno=0101500
     
  14. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.04   #14
    Danke an alle, ihr habt mir sehr geholfen :)
     
  15. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.10.04   #15
    Hm, was ist denn jetzt ein D-Tremolo und ein L-Tremolo? Was ist da der Unterschied? Hat diese Gitarre ein Floyd Rose? :confused:

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3123505/sid/!18121995/quelle/listen
     
  16. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.10.04   #16
    Hat keiner eine Ahnung :( ? Ich muss das unbedingt wissen...
     
  17. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 18.10.04   #17
    Nein, hat ein nomales Vibrato.
     
  18. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.10.04   #18
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem normalen vibrato und einem floyd rose?
     
  19. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 18.10.04   #19
    der wesentliche unterschied zwischen vintage und floyd rose (sowie anderen sog. double locking tremolos) besteht darin, daß die fr systeme am sattel (stchwort: locking nut) fixiert sind. bei der betätigung wirkt sich der veränderte saitenzug dadurch nicht auf die mechaniken am kopf aus, was das ganze verentlich unempfindlicher für verstimmungen macht.
    außerdem liegt n fr schwebend auf der messerkante des trems, was mehr spielraum beim ziehen der töne "nach oben" erlaubt. tonerhöhungen sind mit nem vintage trem meist schnell grenzen gesetzt. gibt allerdings auch gute systeme ohne double locking. wilkinson zum bleistift.

    gruß,
    lupus
     
  20. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.10.04   #20
    Was würdet ihr mir empfehlen, eine Fender mit floyd rose oder mit einem Vintage Tremolo? Gibt es diese Fender überhaupt mit floyd rose?
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3123505/sid/!18121995/quelle/listen

    Danke für die Hilfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping