Fender Tube Reverb?

von JimiHendrix, 09.04.06.

  1. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 09.04.06   #1
    Moin,

    Habe mal eben beim rumgucken zum ersten mal den Fender ´63 Tube Reverb gesehen
    https://www.thomann.de/de/fender_63_tubereverb.htm

    aber wirklich brauchbarre Infos find ich darüber nicht. Kann mir einer was dazu erzählen?

    Danke

    MfG JH

    *edit* Vertshe ich das grad richtig? Ist das kein einegständiger amp? Nur ein Reverb Effekt quasi?? wenn ja dann bin ich hier falsch
     
  2. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 09.04.06   #2
    Tja, dass ist nur ein Reverb-Gerät, wenn mich nicht alles täuscht.
     
  3. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 09.04.06   #3
    was soll ein reines reverb-gerät mit 6l6-röhren? wozu ne endstufe, wenn das teil doch nur in nen amp eingeschleift wird?
     
  4. LeBass

    LeBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 09.04.06   #4
    Ja, die Reverb Unit macht wirklich nur Hall, dafür aber den allerfeinsten!
    Zudem kann man den Effekt über drei Potis (Dwell, Mix, Tone) regeln statt des üblichen "Reverb"-Potis und so sehr unterschiedliche Resultate liefern.

    Zu hören ist das auf so ziemlich jedem Surfalbum seit den Sechzigern. Z.Bsp. Dick Dale, Surfaris, Lively Ones, Sentinals, Centurions, Challengers, Fireballs....

    Für Cleansounds ist das Teil einfach göttlich. Nen Kumpel hat das Teil in seinem Fender eingebaut (ab Werk) und zusammen mit ner Gretsch geht der Himmel auf.

    Das mit der 6l6 stimmt so nicht. Die Originalen aus den Sechzigern liefen mit ner 6k6 und die Reissues mit ner 6v6.
    Siehe Schaltplan/Layout: http://www.schematicheaven.com/fenderamps/reverb_6g15_schem.pdf

    Warum das gerät mit ner Endstufenröhre läuft weiss ich auch nicht, bin kein Elektroniker.
    Die Jungs im Tube Town Forum können das aber sicher erklären:
    http://www.tube-town.de/ttforum/index.php

    Grüsse, Danny
     
  5. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 09.04.06   #5
    Weil der Reverb das Signal abschwächt und du das wieder aufpäppeln musst. Wenn du einen Federhall im Amp hast, dann hat der auch immer einen Treiber, ob nun in Röhren- oder Transistorform. Das ganze Ding braucht ja auch irgendwoher Energie, der Reverbeffekt entsteht ja ned aus Lust und Laune.

    Gruss Flo
     
  6. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 09.04.06   #6
    Der gehört NICHT in die Effect-Loop, sondern VOR den Amp. Im Einschleifweg funktioniert der nicht - die gab's ja Anfang der Sechziger noch nicht, erst ca. 20 Jahre später.

    Ist also nur für die ganz cleanen Sounds geeignet. Wirklich was für Spezialisten.......
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 10.04.06   #7

    frag mal den guten alten neil young dazu dazu - der hat das gerät IMMER vor seinem deluxe + hat mit clean-sounds (schon gar nicht ganz clean) eher wenig am hut ;)

    cheers - 68.
     
  8. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 10.04.06   #8
    Das Ding hätt mich auch schon mal interessiert, aber wenn man es nicht in den Loop einschleifen kann, verliert es für mich an praktischen Nutzen. Muß wohl weiter auf die digitalen Dinger zurückgreifen. Schade.
     
  9. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 10.04.06   #9
    naja, nicht zwangsläufig, s gibt auch röhrengebufferte hallsysteme, die FX-Loop-fähig sind. find gerade nix, aber inner G&B hab ich da öfter mal anzeigen gesehen.
     
  10. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 10.04.06   #10
    Ab und zu auch bei John Frusciante von den RHCP's zu hören.
    Der hat das auch in seinem Live- und Studio-Rig.
     
  11. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 10.04.06   #11
    Hi,
    das Gerät ist vom feinsten , wenn man auf 50er/60er Jahre sounds steht gibts glaub ich
    nichts besseres
    Brian Setzer benutzt auch so ein reverb, der Hall ist grandios
    wenn´s nur nicht so teuer wär
    gruß
    javi
     
  12. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 10.04.06   #12
    und das ding muss echt davor ?? schitt, dann kann man ja nicht so gut mit verschiedenen AMP-kanälen arbeiten .....
     
  13. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 11.04.06   #13
    Na klar, irgendwie geht alles, aber Onkel Neil's Sound ist ganz bestimmt nicht Mainstream. ;) Er hat ja auch seit 20 Jahren einen kaputten Pickup in seiner Paula - absichtlich, weil's so schön quietscht.......:D

    Ich find ihn ja göttlich und liebe ihn über alles - aber was man auf z.B. "Live Rust" hört (1977 oder so. Meine persönliche Referenz für dreckigen, schmierigen Rock, die Geburtsstunde des Grunge - einfach geil!:great: ) findet hier mit Sicherheit nur wenig Liebhaber. Sein Gitarrenstil, sein Sound (mit Crazy Horse vor allem) und sein Gesang sind schon, na sagen wir mal, gewöhnungsbedürftig.

    Thomas Gottschalk würde sagen: "Liebe Kinder, versucht das bitte nicht zu Hause...." :D

    Ich hab mich aber immer gefragt: "Wie kriegt der dieses Brett hin, diesen GitarrenORKAN?" Das mit dem Reverb davor war mir neu - das könnte die Lösung sein.
     
  14. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.04.06   #14
    tja, da muß ich Dir wohl (leider) recht geben ;)
    cheers - 68.


    p.s.: ich lese gerade "shakey" (die neueste und bisher wohl auch ausführlichste biografie) und es scheint wirklich kein zuckerschlecken gewesen zu sein...
     
  15. Spatz

    Spatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    BaWü - Landkreis Reutlingen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.11.08   #15
    Du meinst wohl eher Hurricane, nicht wahr? :D
     
  16. MoCo

    MoCo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    7.054
    Erstellt: 08.12.09   #16
    *Push*

    Wollte mal hören, ob jemand das Teil benutzt und noch mehr Infos dazu geben kann.

    Mich würde auch mal brennend interessieren, wie der Tube Reverb in Verbindung mit einem Nicht-Fender Amp klingt.
    Ich könnte mir z.B. gut vorstellen, dass er auch vor meinem Vox sehr authentische Surf-Sounds liefert.

    Ich würde auch vorschlagen, das Topic evtl lieber ins Effekte-Board zu verschieben.
    Denn auch wenn's aussieht wie ein Top-Teil, ist es doch alles in allem trotzdem schon noch eher ein Effekt?!

    Gruß
     
  17. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.257
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    23.861
    Erstellt: 08.12.09   #17
    Also mir isses bei weitem zu teuer, aber mein Bandkollege hat eins. Was wir nicht haben, sind allerdings Nicht-Fender-Amps ;) Wüsste aber keinen Grund, warum das an nem Vox nicht gehen bzw. klingen sollte. Ich finde, ein typischer Vox färbt etwas mehr als ein Fender, aber das ist ja nun Geschmacksache ...

    http://www.youtube.com/watch?v=T8__EwAT8VM

    Seiner Meinung nach kann man es auch einschleifen, zumindest funktioniert das Gerät dann auch und klingt etwas cleaner, vermutlich, weil der Output nicht den Preamp des Amps anbläst.
     
  18. MoCo

    MoCo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    7.054
    Erstellt: 08.12.09   #18
    Sehr geile Wipeout Version! :)

    Thx für die Infos.

    Mir ist das Ding eigentlich auch viel zu teuer und der Rest unser Band will leider eh keinen Surf spielen. Aber ich hätte trotzdem gern eins irgendwann.. ;)
     
  19. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.257
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    23.861
    Erstellt: 08.12.09   #19
  20. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.257
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    559
    Kekse:
    23.861
    Erstellt: 09.12.09   #20
    *dumdidum* wer braucht schon den weihnachtsmann ... :D

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping