Fender USA strat oder ltd ec1000

  • Ersteller Brutal Riffs
  • Erstellt am

B
Brutal Riffs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.09
Registriert
20.10.03
Beiträge
266
Kekse
34
hi!

Da ich meine DXMG verkauft habe, an diese Stelle nochmal danke an Kha, werde ich mir demnächst eine neue klampfe besorgen!

Ich will grundsätzlich ne USA Strat mit 3 Single Coils aber es gibt auch viele andere hochwertige gitarren wie zb. von framus oder die ltd deluxe serie, die von der verarbeitung eig. ganz top sind, aber eben keine originale und somit keinen hohen Wiederverkaufswert.

Was meint ihr?

PS: ich will mit der git eher rock und hard rock spielen! Für den Metalbereich habe ich jacksons.

Noch was: bei der fender:

ich hatte eine mit maple neck, der kling ja etwas weicher als ein Rosewood neck, was würdet ihr empfehlen?!
Farbe Schwarz

Mfg
 
Eigenschaft
 
A
Ach3ron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.16
Registriert
06.02.06
Beiträge
1.414
Kekse
2.117
1. Framus, ESP/LTD, Ibanez etc. sind mittlerweile auch Originale, die nur noch selten nis nie irgendwelche Modelle kopieren. Und vor allem die 3 o.g. sind auch ähnlich bekannt wie Fender. Das mit dem Wiederverkaufswert ist daher kein Argument und hängt auch maßgeblich vom Zustand der Gitarre ab. Außerdem sollte man nicht eh danach kaufen. Du willst die ja spielen und nicht verkaufen ;)

2. Wenn du eigentlich ne Fender USA Strat willst, dann kauf sie dir. Diesen Sound wird dir keine andere Gitarre liefern können. Die Eclipse klingt z.B. eher nach SG (trtoz Paula-Form) und ist zumindest mit Duncans durchaus für deinen Musikstil geeignet und eine großartige Gitarre. Aber sie klingt unter Garantie nicht wie die Strat, auch wenn sie 3 SCs hätte.
 
B
Brutal Riffs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.09
Registriert
20.10.03
Beiträge
266
Kekse
34
Ach3ron schrieb:
1. Framus, ESP/LTD, Ibanez etc. sind mittlerweile auch Originale, die nur noch selten nis nie irgendwelche Modelle kopieren. Und vor allem die 3 o.g. sind auch ähnlich bekannt wie Fender. Das mit dem Wiederverkaufswert ist daher kein Argument und hängt auch maßgeblich vom Zustand der Gitarre ab. Außerdem sollte man eh danach kaufen. Du willst die ja spielen und nicht verkaufen ;)

2. Wenn du eigentlich ne Fender USA Strat willst, dann kauf sie dir. Diesen Sound wird dir keine andere Gitarre liefern können. Die Eclipse klingt z.B. eher nach SG (trtoz Paula-Form) und ist zumindest mit Duncans durchaus für deinen Musikstil geeignet und eine großartige Gitarre. Aber sie klingt unter Garantie nicht wie die Strat, auch wenn sie 3 SCs hätte.

hi! naja aber man muss auch an verkauf denken mann weiß ja nie, genau wie bei autos ;)

Ansonsten spiegelt deine aussage meine meinung die ich beim probespielen gebildet hatte!
 
T
Totebeili
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.09
Registriert
23.12.05
Beiträge
79
Kekse
32
Ort
Wangs (Schweiz)
Hallo

Also ich kann dir nur zur LTD-Deluxe EC1000 was sagen. Ich finde die Gitarre super (sonst hätte ich sie ja nicht:rolleyes:)
Ich habe die original Humbucker drin (EMG 81/60). Der Sound ist schon eher für Rock, Metal ausgelegt. Wobei ich den Neck-Pickup auch sehr schön für Cleane Sachen finde. Hat einen sehr schönen warmen Klang.
Die Verarbeitung ist Top. Sehr schöne Lackierung ohne Fehler. Die Inlays sind sauber eingearbeitet. Mit den Sperzel-Locking-Tuners ist das Saiten aufziehen ne ware Freude:)
Die Gitarre ist nicht gerade ein Leichtgewicht aber auch nicht zu schwer. Mir passts.
Hatte mal einen Testbericht gelesen. Dabei wurden die LTD mit der teureren ESP verglichen. Abgesehen von Kleinigkeiten steht die LTD der ESP in nichts nach.
Wirklich eine Top-Klampfe.
Es gibt ja noch die LTD EC-1000 FM welche mit Saymor Duncon Pickups ausgestattet ist, konnte diese aber nicht testspielen.

Ich hatte einiges angetestet. Für mich war die LTD das richtige.

Aber wie jeder hier rate ich dir die Klampfen unbedingt anzutesten, da gibt es riiiesige unterschiede und letztendlich ist alles eine Geschmackssache. Wenn du die Möglichkeit hast spiel die Klampfen mit deinem Verstärker an. Jedes gute Musikgeschäft sollte dir die Klampfen mitgeben können zum Probieren. Oder bei einem Combo Amp kannst du ja vielleicht den Amp mitnehmen, da haben die wahrscheinlich noch weniger dageben.
 
Primex
Primex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.15
Registriert
09.03.04
Beiträge
1.199
Kekse
429
Ort
Kassel
Servus,

ich würde dir bei deinen Vorstellungen am ehesten zu einer Schecter C-1 Elite oder generell der Elite-Serie raten! Das sind durch und durch soliden Gitarren die weniger kosten als die LTD1000er Serie und mindestens genau soviel sound liefern!

Prinzipiell musst du es selber wissen, da in dem Bereich es sehr viele gute Gitarren gibt. Aber wenn ich 200€ sparen könnte bei gleichem Ergebnis würde ich wohl auf Schecter zurückgreifen (im Vergleich zu LTD)!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben