Fendertypischer C-Hals

von k?se aus stahl, 02.08.04.

  1. k?se aus stahl

    k?se aus stahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.04   #1
    Hab ich bei irgendner Strat in der Beschreibung gesehen.
    (Kenn mich mit Fenders nicht so aus)
    Was hat das zu bedeuten, hab ich falsch geguckt oder haben die standard strats einen Bund weniger?
    Hier gibts ja sicher Fender player die mir das erklären können oder?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.08.04   #2
    C-Neck ist eine bezeichnung für eine Halsrücken-Form, siehe hier:

    [​IMG]
    es gibt dann noch sachen wie den D-, U- oder V-Hals, alle fühlen sich etwas anders an.


    mfg
    BlackZ
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.08.04   #3
    da Black Zs Bild net geht: Bilder hier

    das hat zwar nix mit der Halsform zu tun, stimmt aber. Mexico Standards haben nur 21, was der klassischen Vintage Strat enspricht, wie sie bis zum Erscheinen der American Standard in den späten 80ern gebaut wurde. Die American S. hatte dann 22.

    Aber auch alle Mexico Classic und US-Vintage oder Time Machine Serien haben 21.

    22 haben die American Series, die American Deluxe..äh...naja, und weiss jetzt net was noch....hm ja, die Lite Ash z.B. :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping