Fernbedienung?

topo

topo

HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.07.04
Beiträge
8.603
Kekse
26.847
Ort
Frankfurt a.M.
Ich suche eine Art Fernbedienung für DMX fähige LED-Scheinwerfer/Bars usw. usw.

Dabei sind die Anforderungen relativ gering.
Ich möchte lediglich die i.d.R. eingebauten Programme
  • An/Aus
  • Sound to Light
  • Langsamer Farbwechsel
mit der Fernbedienung schalten können.

Um es etwas zu konkretisieren.... ich habe z.B. 4 LED PAR 56 (das können auch andere identische LED Teile sein) untereinander verbunden (DMX-Kabel). Die Einstellungen an den DIP Schaltern sind so, dass alle 4 das gleiche machen (Master/Slave). Nun sind diese auf der anderen Hallen/Saal Seite (von der Bühne aus gesehen) positioniert. Eine Verkabelung zur Steuerung über die Halle/Saal (von der Bühne zur den PAR's) ist vom Aufwand her (Deckenverkabelung) nicht machbar. Gibt es jetzt ein kleines günstiges Gerät, dass z.B. in die 4er Kette reinhängen kann und mittels Fernsteuerung von der Bühne aus (oder wenn die Halle größer ist - auch aus dem Saal heraus) entsprechend steuern kann?

Topo :cool:
 
highQ

highQ

HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Gibt es jetzt ein kleines...

Ja, :)

... günstiges ...

Nein :redface:

Gerät, dass z.B. in die 4er Kette reinhängen kann und mittels Fernsteuerung von der Bühne aus (oder wenn die Halle größer ist - auch aus dem Saal heraus) entsprechend steuern kann?

Es gibt Wireless DMX. Da gibt es zwar bezahlbare Geräte, allerdings sind die nicht sehr verläßlich. Da du aber recht einfache Anforderungen hast, könnte es damit funktionieren. Ein Beispiel wäre IMG WR-2DMX und WR-1DMX.
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Auch wenn ich von WDMX nicht alzu viel halte, habe ich es bereits des öfteren auch im Zusammenhang mit großen Anlagen mit mehreren Linien gesehen. (Größenordnung grandMA1 fullsize)
Hat dort super funktioniert.

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du einen kleinen Kasten mit 4 Schaltern (An/Aus/S2L/Auto) für eine begrenzte Anzahl Geräte, der dann die entsprechenden DMX-Signale sendet.
Hier wird die Sache etwas kompliziert. Da die Geräte ein unterschiedliches DMX-Table haben (nicht alle haben bspw. Aus bei Kanal 18, Wert 234) müsste man dort mit FixtureLibraries arbeiten, in denen diese Daten hinterlegt sind.
Soetwas zu bauen würde etliche Stunden Ingenieursarbeit kosten.

Daher würde ich dir hier eher einen DMX Recorder mit Pult zum programmieren empfehlen.
Dort kannst du die Daten flexibel einspeichern und dann bei Bedarf die verschiedenen Scenen aufrufen.
 
topo

topo

HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.07.04
Beiträge
8.603
Kekse
26.847
Ort
Frankfurt a.M.
Meine Vorstellung, was ich suche, geht eher in die Richtung von so einer Fernsteuerung:
http://www.musik-service.de/american-dj-led-color-tube-prx395772729de.aspx

j01.jpg



Nur eben für diverse unterschiedliche LED Geräte (i.d.R. jedoch Washer, PARs und Mega Bars)

Topo :cool:
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Damit sind wir genau bei dem Problem, was ich beschrieben habe. Die Geräte haben unterschiedliche DMX-Tables, damit kann man kein allg. gültiges Gerät bauen.
Du müsstest dir also dein eigenes Gerät entwickeln lassen - zu teuer.

Da lässt sich am ehesten was mit LED-Pulten oder einer PC-Steuerung was machen.
 
topo

topo

HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.07.04
Beiträge
8.603
Kekse
26.847
Ort
Frankfurt a.M.
Wahrscheinlich gehe ich zu naiv an die Sache ran..............:gruebel: - aber die unterschiedliche DMX Tables sind doch eigentlich egal.

Wenn es bei den Pars Kanal 18 (ausgedacht) für sound to light ist und bei Bar's Kanal 31 (ausgedacht) kann man sich das doch merken bzw. notieren.

Topo :cool:
 
R

Robert S.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.14
Registriert
19.04.10
Beiträge
277
Kekse
697
Wahrscheinlich gehe ich zu naiv an die Sache ran..............:gruebel: - aber die unterschiedliche DMX Tables sind doch eigentlich egal.

Wenn es bei den Pars Kanal 18 (ausgedacht) für sound to light ist und bei Bar's Kanal 31 (ausgedacht) kann man sich das doch merken bzw. notieren.

Topo :cool:
einfacher gesagt:
Led1: Kanal 1 ROT
Led2: Kanal 1 BLAU
wenn du jetzt eine fernbedinung hast mit 5 tasten für die adressen 1-5 und du drückst Taste 1 wird Led1 rot und Led2 Blau
Du bäuchtest jetzt eine Fernbedinung die bei Taste 1 kanal 1 bei Led1 (Rot) anmacht und bei Led 2 Kanal 2 (Rot) anmacht
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Danke Robert ;)

Wenn du einfach nur veschiedene Kanalwerte setzen willst, dann kannst du jeden Controller verwenden.
Ich habe dich aber so verstanden, das du Wahltasten für verschiedene Farben, Farbdurchlauf, Sound to Light usw. möchtest.
Wenn du damit verschiedene Geräte-(typen) ansteuern möchtest, müssten alle Geräte gleich reagieren.
Wenn alle Geräte bei 2 auf Rot, bei 1 auf Modus usw. reagieren, und die Werte für die verschiedenen Modi auf Kanal 1 auch noch übereinstimmen, ist das kein Problem.
Dann könntest du sogar alle geräte auf DMX 1 adressieren.

Die Geräte reagieren aber nicht alle bei DMX Kanal 1 Wert 167 als Farbdurchlauf, andere Gerätetypen machen da Rot bei ca. 2/3 Power.
Du müsstest deinem "Wahlkasten" also irgendwie mitteilen, welches Gerät wie angesteuert werden muss, damit es eine bestimmte Aktion ausführt.
Und genau das ist sehr aufwändig und teuer in der Realisation.
 
Fish

Fish

HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.05.21
Registriert
01.10.07
Beiträge
7.258
Kekse
36.086
Ort
Zwischen Würzburg und Heilbronn
Zum einfachen ein und Ausschalten im Low cost bereich wäre vielleicht auch eine Funksteckdose eine Alternative. Verschiedene Programme kannst Du halt damit nicht anwählen....

Gruß

Fish
 
--max--

--max--

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
Die Lösung:

PC mit Lichtsteuerungssoftware wie FreeStyler, die Tastaturbelegungen unterstützt + kompatibles Interface
Bluetooth-Fernbedienung z.B. für PowerPoint-Präsentationen mit möglich vielen Tasten, die sich frei belegen lassen.

Wenn du dich auf dem Gebiet des Programmierens gut auskennst, könntest du dir auch eine Art "Server" schreiben, der die "Eingaben" der FB registriert und an das IF ausgibt. Oder an FreeStyler. Ähnlich der iPhone-Fernsteuerung. ;)
 
V

vhem

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.15
Registriert
13.01.05
Beiträge
44
Kekse
0
Hallo topo,

ich habe WirelessDMX getestet :
alle Systeme (35Eur bis 600Eur) schalten zu langsam >>>> man kann mit LED-Pars keine Strob-Effekte machen (z.B. TrommelWirbel syncron)

Ich verwende die DMX-Funkstrecke von Conrad MC CRYPT FUNK-DMX-SET 512 für einen Scanner,
der auf der gegenüberliegenden Seite der Bühne steht,
um die Gesichter wie mit einem "VerfolgerScheinwerfer" anzuleuchten. Da braucht man nur langsame Schaltvorgänge.

LED-Einsatz hier : http://www.youtube.com/watch?v=SBmOrz5A1BQ

Als DMX-Controller verwende ich Scanoperator_12_Advanced
http://www.lighting24.de/Licht-Bueh...or-12-Advanced::9012.html?&refID=preisroboter&

Damit kannst Du
An/Aus >>>>>>> langsame Vorgänge wegen Verzögerung durch die Funkstrecke
Sound to Light >>>> geht gut
Langsamer Farbwechsel >>>> geht auch gut

über die DMX-FunkStrecke von Conrad MC CRYPT FUNK-DMX-SET 512 realisieren.


Mfg Volker
 
Zuletzt bearbeitet:
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Nun ja, ich möchte behaupten, dass das bei der erwähnten Funkstrecke von Conrad keinen wundert.

Generell halte ich eigentlich auch nichts von W-DMX.
Allerdings habe ich z.B. in der EWE-Baskets Arena schon eine größere Konzertveranstaltung miterlebt - Steuerung lief dort über eine grandMA1 full-size und vier W-DMX Linien.
Verzögerung konnte ich nicht feststellen -.-

LG ;)
 
--max--

--max--

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.12
Registriert
05.04.09
Beiträge
1.399
Kekse
1.580
Ort
Darmstadt
34.850Eur
 
R

Robert S.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.14
Registriert
19.04.10
Beiträge
277
Kekse
697
Hallo jw-lighting,
das war ein guter Tip; ich werde gleich das Teil bestellen :

http://www.musicstore.de/is-bin/INT...uctUUID=0&CatalogCategoryID=&JumpTo=OfferList


Sind ja nur 34.000Eur.
Du weist ja schon das es nicht um die GrandMA geht sondern darum das dort Funkstrecken eingesetzt wurden
Du hast ja schon festgestellt was eine Light kostet also können sich nur Profis eine Full leisten
d.h. Profis nutzen Funkstrecken
Verzögersungsfrei!
Und das liegt nicht an der GrandMA (oder hat die ein Negatives delay?)
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Du weist ja schon das es nicht um die GrandMA geht sondern darum das dort Funkstrecken eingesetzt wurden
[...]Profis nutzen Funkstrecken. Verzögersungsfrei!

Exakt. :great:

Und das liegt nicht an der GrandMA (oder hat die ein Negatives delay?)
Das gibt es für 15150,- € Aufpreis:
  • Videoananlyse der Handbewegungen des Operators (3D) zur Erkennung zukünftiger Bedienaktionen
  • Gedankenleser
  • ShowAccelorator fürs Booten
  • 2s Vorabberechung
  • Automatische Ermittlung des W-DMX Delays

Dafür spart man sich dann das Geld für vernünftige W-DMX Funken, und kann MC.CRYPT mit Produkten aus dem Hause MAlighting einsetzen :rolleyes:
 
L

Lichtspiel

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.10.19
Registriert
20.09.09
Beiträge
851
Kekse
1.864
Falls es noch nötig ist habe ich gerade was gefunden was deinen Vorstellungen entsprechen könnte: Mich
Ich denk die Beschreibung auf der Seite sagt alles. ;)
LG
Tobias =)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben