Flaming Dice - neue Aufnahmen

von gincool, 06.09.07.

  1. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 06.09.07   #1
    hi leudee ;)
    unter www.myspace.com/flamingdicemusic
    gibts zwei neue lieder von uns (die unteren 2 sind neu aufgenommen)
    hätten gerne mal kritik zu den 2 liedern, sowohl technisch (aufnahme und mixing) als auch inhaltlich ^^
    wär cool wenn sich jemand mal das zeugs anhören könnte. finaler mix isses zwar noch nicht aber schon grob deswegen noch jetzt mal die letzten paar meinungen von hier miteinfließen lassen!

    greetz sebi
     
  2. St.Ray

    St.Ray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    240
    Erstellt: 06.09.07   #2
    Obwohl die Sängerin eine tolle Stimme hat und stark singt, ist sie zu weit im Vordergrund. Die Drums hingegen versinken im Hintergrund. Besonders die Snare könnte noch viel mehr Punch vertragen.
    Gitarrensound gefällt mir soweit ganz gut.

    Die Riffs und Songstrukturen gefallen mir überwiegend. Manchmal sind schwankt das Timing noch-daran müsst ihr arbeiten.

    Bei 'nothing lasts forever' ist der Sound auf einmal sehr blechern. Die Räumlichkeit ist sehr unausgewogen und es klingt synthetisch.


    Aber generell und vor allem aufs Songwriting bezogen: :great:
     
  3. gincool

    gincool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 07.09.07   #3
    jo beim timing haben wir einfach den fehler gemacht dass wir gitarre bass und vocals und dann erst drums aufgenommen haben. das groovt dann natürlich nicht so fett wie wenn man als gitarrist nur aufs schlagzeug spielen kann und nicht auf klick ^^
    soundtechnisch muss man sagen dass die drums bei uns im proberaum aufgenommen wurden (siehe thread: wie raumakkustik verbessern) d.h. es war leicht mulmig, blecherner soundklang vorhanden den man digital mehr oder weniger nicht mehr wegbekommen hat!
    zudem nur ein overhead und nur ein bassdrum mic ^^

    ein paar andere leute die die songs gehört haben, haben gemeint es wäre oftmals ein bisschen zuviel wiederholungen drin, andere meinten man würde nicht so richtig den roten faden finden. irgendwo ein widerspruch in meinen augen :D
     
Die Seite wird geladen...