floyd rose bundrein einstellen

von angelofdeath666, 10.03.06.

  1. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 10.03.06   #1
    ich hab mal ne ganz einfache frage:

    wie stelle ich mein floyd rose schön bundrein ein? das trem müßte doch bei bundreinheit parallel zum korpus verlaufen, oder? hab teilweise vom 12. bis zum 16. bund fast en halbton unterschied :screwy: . wäre schön wenn ihr mir helfen könntet

    gruß angi
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.03.06   #2
    Moin,
    die Schrauben zum Einstellen der Oktavreinheit sind zwischen den beiden Bolzen, mit denen die Saitenlage eingestellt wird. Das sind 6 senkrechte Inbusschrauben, mit denen du die Reiter bewegen kannst wenn du dran schraubst.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.06   #3
    gar nicht, allenfalls oktavrein ;)

    ? Wie meinst du das? Ob das Tremolo parallel zum Korpus steht, hat mit Oktavreinheit eigentlich nix zu tun. Was meinst du mit parallel?

    Unterschied wozu?

    Falls du wirklich die Oktavreinheit meinst: die wird überprüft, indem du am 12. Bund Flageolett greifst und das dann mit dem 12. Bund gegriffen vergleichst. Bei allen 6 Saiten einzeln. Wenn der gegriffene Ton zu hoch ist, Saitenreiter weiter nach hinten schieben. Zu niedrig, weiter nach vorne. Mit den Schrauben, die Harle schon genannt hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping