Floyd Rose Einbau ?

von Tullaris, 25.09.07.

  1. Tullaris

    Tullaris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    18.09.11
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.07   #1
    hey leute,
    ich will mich wieder einmal an ein neues projekt wagen, und zwar hab ich vor mir eine gitarre mit floyd rose tremolo zu bauen.
    was feste brücken , wie z.b. tunomatic oder telebridge, angeht, da kenne ich mich aus. und im gitarrenbau selbst bin ich recht erfahren.
    doch leider habe ich überhaupt keien ahnung wie ein floyd rose nstalliert wird oder worauf man da achten muss.
    daher bitte ich euch mir zu helfen. ich hab schon bei google gesucht , aber nicht gutes gefunden.
    ich wäre dankbar für alle bilder, anleitungen, beschreibungen etc.
    thx im voraus

    brank the tank
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.09.07   #2
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. Vadination

    Vadination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.13
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenbrettach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    378
    Erstellt: 18.10.13   #3
    Hi, ich weiß der Thrread ist schon alt, aber ich habe mir die Maße mal angeschaut, weil ich mir auch gerne ein Gitarre mit Flyod Rose bauen will. Die Teile habe ich schon und da ich nicht alles ausmessen will, da ich nicht weiß wie viel Spiel alles braucht und ich auch keine Radiallehre hab, bin ich hier im Forum auf diesen Thread gestoßen.
    Jetzt habe ich die Maße mal in mein CAD eingegeben und komme aber auf eine Abweichung. Die 71,12 plus die 10,29 auf beiden Seiten ergeben bei mir 91,7 und nicht 95,25 auch bei der Bemaßung mit inch, kommt ein falsches Ergebnis raus. Ich hab jetzt mal nachgemessen und komme bei meinem Flyod Rose auch auf 91,7.
    Vielleicht hilft es ja noch jemand. Ich habe bei Schaller eine bemaßte Zeichnung gefunden, an welcher ich mich nun orientiere http://gitarren-tremolos.de/downloa...Tremolo.pdf?ITServ=C5afa7db3X141cd5e1871X3228
     
  4. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.936
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    2.603
    Kekse:
    32.586
    Erstellt: 19.10.13   #4
    Frage: Soll es ein aufliegendes, schwebendes oder sogar ein unterfrästes Trem werden? Und bitte bedenken, nicht alle FR's haben die gleichen Maße und Form der Grundplatte...
     
  5. Vadination

    Vadination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.13
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenbrettach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    378
    Erstellt: 19.10.13   #5
    mmh ich denke ich werde es aufliegend machen. Aber da es meine erste Gitarre ist und ich für das Trem nur 20€ gezahlt habe, kann es gut sein, dass ich eine einfacherer Brücke nehme und vielleicht gar kein Trem.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.10.13   #6
    Wenn es aufliegend machen willst, dann nimmst die Schablone von der Strat und machst die nur etwas breiter zum Gurtpin hin und paar mm wo der Hebel ist. Die moderne Strat-Schablone könnte sogar schon passen.

    Im "top view" von Floyd Homepage betrachtet, brauchst du für die aufliegende Variante lediglich das Loch in der Mitte, alles außen rum wird ja nicht gemacht.
     
  7. Vadination

    Vadination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.13
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenbrettach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    378
    Erstellt: 20.10.13   #7
    ok vielen Dank für den Tipp. Das macht die Sache wesentlich einfacher
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.10.13   #8
    Die Halsneigung wirst wahrscheinlich anpassen müssen, das wird mit einem kleinen Keil bzw. Unterlage in der Halstasche gelöst. Also ein 2cm breiter Furnierstreifen oder stück Kreditkarte mit 2-3mm Stärke in der Halstasche zum Korpus hin müsste es tun.
     
Die Seite wird geladen...

mapping