Floyd Rose UND Klemmsattel ein Muss?

von s!d, 03.05.06.

  1. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 03.05.06   #1
    Hoi!

    Mein Selbstbauprojekt wird jetz demnächst gestartet, nur bevor ich mir ein hübsches Schaller FR bestelle wollte ich fragen ob ich denn auf jeden Fall einen Klemmsattel brauche, oder einen gewöhnlichen Sattel nehmen kann/soll (Graphit oder so..).
    Muss ich, falls ich dann das Griffbrett bestelle etwas beachten?

    Wäre nett, wenn ich gaaaanz schnell ne Antwort auf die zwei Fragen bekäme ;)
    (Griffbrett wird noch heute bestellt, FR evtl. auch...)

    s!d
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.05.06   #2
    Ohne Klemmsattel verdient das Zeug halt den Namen "Floyd Rose" nichtmehr.
    Unter "Floyd Rose" versteht man nämlich eine "Double Locking Vibrato Unit". Und wenn da kein Double Locking is, isses kein Floyd Rose mehr.
    Außerdem, wieso sträubst du dich so gegen nen Klemmsattel? Die Dinger sind nicht wirklich viel teurer als n gescheiter anderer Sattel und außerdem oft eh schon bei den FRs dabei.

    Vermutlich kommst du auch ohne Klemmsattel nicht in den Bereich der Stimmstabilität wie mit.
    Klemmechaniken und n sehr guter Sattel können einiges ausmachen, aber n Klemmsattel wird meistens wohl doch besser sein.
     
  3. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 03.05.06   #3
    ne, da sollte nich so rüber kommen. ich seh das natürlich schon als vorteil und hab auch wirklich nichts gegen die dinger. wollte das nur wissen; nicht das ich nachher dann nur das eigentliche tremolo-system bestellt hätte und kein klemmsattel, wär eben nochmal unnötiger versand gewesen. wie läuft denn beim klemmsattel der einbau ab? beim normalen sattel hat man ja ne nu(h)t (mit oder ohne "h"?) wo der eingeleimt wird...
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.05.06   #4
    Naja, der Name kommt von seinem Erfinder, herrn Floyd Rose. Aber das Patent aufs "Floyd Rose"-System impliziert ne doppelte Klemme, sowohl an der Brücke als auch am Sattel.

    Das Griffbrett muss etwas länger sein, wird dann in Richtung Kopfplatte hin einfach eben ausgefräst, so dass man eine Stufe am Ende hat. Da kommt der Klemmsattel drauf.
    Und dann kommts noch auf die Konstruktion an, entweder das Ding wird von unten oder von oben festgeschraubt. Das differiert aber von Hersteller zu Hersteller, ich weiß nicht genau wies beim originalen Schaller-Floyd Rose is.
     
  5. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 03.05.06   #5
    wenn da ne stufe drin is, wie ist es dann mit ner truss rod abdeckung? oder versteh ich da was falsch?
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.05.06   #6
    Die Truss-Rod-Abdeckung kommt erst hinterher.

    Wie gesagt, das Griffbrett muss etwas länger sein.

    [e]Guckstu:

    [​IMG]

    Von links oben nach rechts unten:
    Kopfplatte mit Mechaniken, Trussrod-Abdeckung, Saitenniederhalter, Stufe im Griffbrett mit Klemmsattel oben drauf, Griffbrett
     
  7. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 03.05.06   #7
    ja klar, das hab ich verstanden...
    hab da wohl grad ne falsche bildliche vorstellung, aber wenn da ne stufe senkrecht nach unten is, dann kann man doch keine trussrod-abdeckung a la les paul mehr draufmachen oder? müsste ja dann rechtwinklig sein..

    sry, für mein schlechtes vorstellungsvermögen oO^^
     
  8. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 03.05.06   #8
    ich war wohl zu langsam... sry..

    EDIT: aaahh.... also das griffbrett steht einfach über, wird dann so abgeflacht, dass das mitm trussrod wieder hinhaut, oder? *bittebittebitte*
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.05.06   #9
    Also gut...ein Versuch noch.
    Wenn dus jetzt noch nicht kapierst, sollteste dir ernsthaft überlegen, das Gitarre bauen vielleicht doch lieber sein zu lassen.

    [​IMG]

    Das ist die Ansicht vom Hals/Kopfplattenübergang im Profil. Gut zu sehen die Stufe im Griffbrett wo der Klemmsattel drauf sitzt, der darunter liegende Trussrodkanal und die Abdeckung dafür.
     
  10. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 03.05.06   #10
    ich habs, ich habs, ich habs!!! bitte sei mir nich böse lonelobo!
    konnt mir das echt nich vorstellen! vielen dank für deine hilfe!!!
     
  11. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 04.05.06   #11
    Eigentlich wurde ja bereits alles gesagt......trotzdem wollte ich nur noch mal anfügen, dass du definitiv nicht ohne Klemmsattel eine vernünftige Stimmstabilität hinbekommst....

    .nehmen wir mal an du machst ein paar DIVE-Bomb exesse und wieder zurück ein bisschen hochziehen.........ohne Klemmsattel und nun verzieht sich eine einzige Mechanik...da die Saite ja direkt an der Mechanik zieht ist eine verstimmung sehr wahrscheinlich....

    und die komplette Stimmung ist hinüber...

    ...wenn jetzt jedoch ein Klemmsattel noch dazwischen hängt hast du sozusagen eine doppelte Sicherung..

    ...wesentlich sicherer.....

    ...bei Floyd Rose Systemen hab ich diese Erfahrung bereits gemacht......zum Spaß könnt ihr ja mal Euren Klemmsattel lösen, stimmen und den Hawaiischwengel wirbeln:) Bei mir klingt meine Gitarre danach wie irgendwas orientalisches.......bei anderen Systemen jedoch wie zum Beispiel dem Wilkinson Trem reichen "nur" die Mechaniken..da du ja den Ton nicht wirklich weithochziehen kannst--also höher modulieren....max.. 1 bis 1.5 Töne..

    Also am besten abwägen brauchst du überhaupt ein FLoyd.....

    MFG :great: ..
     
  12. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 04.05.06   #12
    danke nochmal für eure antworten. hab soweit jetz alles verstanden (gell lonelobe;) ) und werde mir dann ein fr besorgen. hab schon öfters gitarren mit floyd rose systemen gespielt und finds von der stimmstabilität und den möglichkeiten einfach wunderbar.
    also wirds auf jeden fall eins!
     
  13. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.05.06   #13
    schön dass es dir gefällt, ich hab meins grad mit federn feststellen lassen weil ich es einfach zum kotzen finde :D
     
  14. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.05.06   #14
    Ok wenn du es zum kotzen findest was willste für die Claim haben ^^ :D
     
  15. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.05.06   #15
    den preis der sie wert ist wird mir eh keiner bezahlen... :rolleyes:


    (nicht wert für mich, sondern wert im anbetracht dessen dass sie nur limitiert ist und hochwertig verarbeitet ist...)
     
  16. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.05.06   #16
    naja auf das limitiert würd ich scheissen ;) nur das "Hochwertig" da haste voll und ganz recht ...
    was hasten für deine bezahlt so aus reiner interesse -.-
     
  17. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.05.06   #17
    gebraucht weniger als 300 DM da hatte jemand halt keine ahnung...
    also ich würd mal sagen sie ist so 600€ wert (dafür dass sie gebraucht ist und kein fender draufsteht, ist dass ein halbwegs realistischer wert)
    originaler kaufpreis liegt bei ca. 3000 DM
     
Die Seite wird geladen...

mapping