floyd rose zusammenbauen

  • Ersteller LaughingShadow
  • Erstellt am
LaughingShadow

LaughingShadow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.20
Registriert
22.05.05
Beiträge
1.423
Kekse
1.303
Ort
Nürnberg
hi, ich hab von grad nem freund eine yamaha rgx mit floyd rose style tremolo bekommen um die wieder fitzumachen, also neue saiten oktavreinheit und so.
er hat nun allerdings die saitenreiter alle rausgenommen und ich bin unsicher wie ich die wieder einbauen soll, da die ja unterschiedlich hoch sind.
ich dachte mir entweder die tiefe e am höchsten und die hohe e am niedrigsten, oder aber d und g saite am höchsten um eine wölbung wie am griffbrett hinzukriegen.
kann mir mal jemand mit floyd rose erfahrung sagen wie ich das richtig mach?
 
AlX

AlX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.21
Registriert
27.08.05
Beiträge
1.021
Kekse
831
Ort
Beyenburg
monkeysuit schrieb:
oder aber d und g saite am höchsten um eine wölbung wie am griffbrett hinzukriegen.
kann mir mal jemand mit floyd rose erfahrung sagen wie ich das richtig mach?


jup. so is recht!
 
Kataklysm_666

Kataklysm_666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.08
Registriert
15.08.04
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Sachsen, Zittau
kannst ja einfach zusammenbauen und dann ma grob drüber gucken, da siehst Du ob Du die inner richtigen Reihenfolge (Tief, mittel, hoch, hoch mittel, tief) hast.
 
LaughingShadow

LaughingShadow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.20
Registriert
22.05.05
Beiträge
1.423
Kekse
1.303
Ort
Nürnberg
ja das passt jetz schon so, lässt sich auch schön spielen.
mir is nur aufgefallen das wenn ich die federn am floydrose so einstelle das die grundplatte geradeliegt die saiten sehr hoch liegen.
die tiefe e ca. 4,5mm über dem 12.bundstäbchen, und bei dieser yamaha floyd rose kopie gibts keine weitere möglichkeit die saitenhöhe einzustellen.
hab jetzt die federspannung erhöht und hab noch 3mm, dafür liegt das tremolo halt etwas schief aber das sollte ja nichts ausmachen.
ahja er wollte drop c tuning und ich hab dazu 11er saiten verwendet.
 
Kataklysm_666

Kataklysm_666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.08
Registriert
15.08.04
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Sachsen, Zittau
Hm. also wenns n bisschen Schief liegt bekommst Du mal eher probleme mit der Stimmstabilität. Das hatte ich auch ma. Nach ein paar Einsätzen - verstimmt.

Du hast doch bestimmt zwei große Schrauben links und rechts am Tremolo (Lagerbolzen) diese kannst Du weiter hinein und somit das Tremolo nach unten (Saitenlage verringern) drehen. Aber vorher den Zug wegnehmen, sonst machste Dir was kaputt.
 
LaughingShadow

LaughingShadow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.20
Registriert
22.05.05
Beiträge
1.423
Kekse
1.303
Ort
Nürnberg
ja, die beiden schrauben hab ich voll übersehen, danke für den tip ;)
 
LaughingShadow

LaughingShadow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.20
Registriert
22.05.05
Beiträge
1.423
Kekse
1.303
Ort
Nürnberg
hi, da es immernoch/wieder um das selbe geht wärme ich mal meinen alten thread auf ;)

hab das letzte mal beim zusammenbau des floyd rose trems die saitenreiter wohl doch etwas falsch eingebaut. es sah zwar alles gut aus, also die mittleren beiden waren etwas höher als die anderen aber zb die a saite war zu niedrig und die tiefe e zu hoch.

nachdem ich nun heute das tremolo wieder zerlegt habe ist mir aufgefallen das die saitenreiter ja mit strichen sowie mit zahlen markiert sind. kann mir vielleicht jemand anhand dieser markierungen sagen wie das richtig zusammengehört? hab auch grad ne digicam parat und gleich mal ein bild gemacht, siehe unten.

die zahlen in den kreisen (von links nach rechts) sind 2,3,3,4,5,6

meine vermutung ist das die zahlen ziemlich egal sind und die striche die höhe des reiters angeben. 1-strich tief, 3-striche hoch
aber bevor ichs wieder falsch zusammenbau frag ich doch lieber mal nach ;)

danke schonmal...
 

Anhänge

  • yamaha.jpg
    yamaha.jpg
    65,1 KB · Aufrufe: 166

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben