Fortune Flames CoverRock

von drummer_domi, 10.05.07.

  1. drummer_domi

    drummer_domi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.05.07   #1
  2. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 10.05.07   #2
    Hi,
    also generell find ichs ganz gut.... aber den Mix find ich nicht so das wahre... die Drums sind viel zu sehr im hintergrund und der Base und snare fehlt einfach der druck ;) (Bei Kryptonite)
    Bei Sweet Home Alabama ists schon besser, aber der ist mir der Gesang etwas zu deutsch *g*
    Der Basesound stimmt, aber die snare klingt immernoch etwas dünn.

    Gruß,
    Dominik
     
  3. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    700
    Erstellt: 10.05.07   #3
    Ich finds super, besonders Sweet Home Alabama! Die Snare ist meiner Meinung nach nicht dünn, sondern einfach knallig. Und ansonsten ist der Sound doch echt in Ordnung, nicht nur vom Drumset sonder auch Bass, Gitarren und Keyboard.

    Spielerisch geht das auch voll in Ordnung, alles in Time eigendlich. Nur beim Gesang, da muss ich zustimmen, der ist zwar schön gesungen aber man hört echt den deutschen Akzent zu sehr raus, da kann man noch arbeiten ...


    Ansonten, weiter so, gefällt mir echt :great:

    Edit: Das Recording-Equipment wäre vielleicht ganz interessant zu wissen. :)
     
  4. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 10.05.07   #4
    Hey das man von dir auch noch mal was hört.
    Sehr schöne Aufnahmen richtig druckvoll.
    Auch wenn Nightwish mit Männergesang
    in etwa so befremdlich ist wie Metallica
    mit einer Frauenstimme :-).
     
  5. drummer_domi

    drummer_domi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.05.07   #5
    naja das is ja im original von gary moore ;) und wir machen halt nen mix aus beiden.
    btw wegen den "dünnen" snare sound, ich hab extra die snare in kryptonite nochmal knalliger machen lassen ich find so schon ganz okay - klar klingt die im original noch a bissle anders - ja das mitn gesang is halt so ne sache - wir hier in franken sin halt alles ka amis *g*

    lg domi
     
  6. drummer_domi

    drummer_domi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.05.07   #6
    ähm naja drums sind auch kein melodie instrument die sich im vorder grund abspielen sollen - weisst schon rhytmusinstrument und so ;) das drum legt ja nur vor wie der hase läuft ;) schießen tut dann der rest xD

    btw es heißt BASS - DRUM aber du bist nicht allein *gg*

    lg domi
     
  7. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 13.05.07   #7
    Sehr schöne Aufnahmen, definitiv, wobei auch ich bei der etwas "dünnen" Snare beim Nightwishcover zustimme. Die geht unter. Ansonsten: Klare, sehr schöne Aufnahmen!

    Was ich aber fragen wollte: Könntest du noch etwas mehr Info bezüglich des verwendeten Recordingequipments geben? Würde mich interessieren, sofern du es aus dem Stegreif ungefähr beantworten kannst.

    Alles Liebe,
    Limerick
     
  8. drummer_domi

    drummer_domi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 17.05.07   #8
    Naja PC an Behringer Mischpult mit Cubase... insg. 8 Kanäle, deswegen auch nur 8 Drumspuren - und ja ich bin scho a weng a depp... statt ner stereo snare wollt ich lieber 4 toms -.- ich hab aber nur 3 gespielt .... naja zelber zuld.
    Naja Drummiks waren die vom Thomann, also nix besonderes. Das einzige was geil war, das Neumann Großmembran das wir für Gesang bekommen haben, das so knappe 2000€ kostet *gg* naja Gitarren wurden abgenommen der Hughes&Kettner von meinem Bruder mit nem SM57 und der Diezel VH4 von unsrem andren Gitarristen mit dem Sennheiser Evolution (k.a was für serie müsst ich nach guggn), Bass kam nur über DI *g*
    Naja und gemastered wurde das ganze dann mit ProTools von nem Bekannten in Berlin, der u.a schon für Silbermond gearbeitet hat ;) (vitamin B *gg*)
    Naja das mit der Snare stinkt mir echt ein wenig - aber vielleicht recorden wir nächstes Weihnachten wieder ;)

    glg domi
     
  9. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    384
    Erstellt: 21.06.07   #9
    Also ich kann das nochn bisschen ergänzen zu mindest was die gitarren angeht
    (bin nämlich der besagte bruder :p)

    Also Gitarre1: Framus Diablo Custom Hughes&Kettner Tube50 Hughes&Kettner Attax 4x12 das alles am sm57 (zu hören z.B. bei der Over the Hills Leadspur am anfang)
    Gitarre2: MusicMan JP an nem Diezel VH4 die Diezel 4x12 mit Vintage30 Speakern und das übers sennheiser E606 (zu höhren z.B. bei Over The Hills Solo)
    bei Sweet Home haben wir dann noch einige sachen mit dem Piezzo von der JP eingespielt und leicht in den hintergrud gelegt
    mfg reini
     
  10. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 21.06.07   #10
    ein kräftiges Servas aus Oberfranken;)

    hab jetzt nur Sweet Home belauscht, das ist schon ordentlich gemacht, bis auf ........

    mir is das Piano zu unterbelichtet, zu leise.... wenn ich mich ans Original erinnere, kommt das deutlicher rüber

    und insgesamt isses mir fast zuuu sauber, da fehlt der "Schmutz";) ... wie man den allerdings hinbekommt? keine Ahnung

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 25.06.07   #11
    Habe mir eben "Over the Hills" angehört.
    das rockt, ich finde das klingt insgesamt schon mal richtig gut.:great:

    Kleine Kritik:
    Der Sänger hat ansich eine gute Stimme, aber er hat die Angewohnheit, Töne so komisch "hereinzuschleifen", z.B. bei 1:50 und auch an anderen Stellen. Das ist zwar beabsichtigt aber es klingt trotzdem nicht so als ob er das total unter Kontrolle hätte, ich würde das nicht so häufig einsetzen, sondern den Zielton direkt anvisieren.
    Und, das ist aber wirklich eine Kleinigkeit, der Gitarrensound, speziell beim Solo klingt mehr nach Metalband als nach Gary Moore.

    Ach ja, warum hast du das eigentlich unter Drum-Hörproben eingestellt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping