Hörbeispiel - Meinung

von drummer_domi, 09.12.05.

  1. drummer_domi

    drummer_domi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 09.12.05   #1
    Hi,
    ich hab hier mal ne mp3 von nem Vorspiel bei ner Band... wollte mal wissen was ihr davon haltet... für das es einfach ein mitschnitt war... ohne jedliche Songkenntnis von meiner Seits find ichs ganz cool... ;) Naja gut über den Gesang lässt sich noch ein bisschen streiten(der Text war improvisiert soweit ich weis ;) ) .. aber mir gehts in erster Linie um Kritik zum Drum...
    Hab auch alles auf nem mir total fremden Setaufbau gespielt. War ein RMV mit ganz coolen Leckeries dran ;) hat schon spaß gemacht ... muss ich echt mal sagen

    mfg domi

    PS Hier der link :

    http://www.sv-petersaurach.de/howlongdoesittake.mp3
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 09.12.05   #2
    schade dass man die bassdrum nicht hört, also ich hör sie zumindest nicht, ansonsten am anfang dauerts n bissi bis du in das lied findest, was aber verständlich ist, wenn mans nich kennt ;)
    scheint ne ganz coole combo zu sein, lied gefällt mir, da wirst du sicherlich, wenn du es wieder spielen solltest, noch mehr rausholen können auch so an fills etc. :)
     
  3. drummer_domi

    drummer_domi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 09.12.05   #3
    jo die bass is a weng dünn... beim nächsten mal werd ich das dann mit meinem pearli einspielen dann gibts genug bass ;)
    aber am coolsten find ich den solopart ...
     
  4. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 09.12.05   #4
    Hi Domi,

    kann es sein, daß der Gitarrero viel Van Halen gehört hat...? Klingt teils verdächtig nach Eddie - aber nicht schlecht. Bezgl. Drumming: Der Track könnte etwas treibenderen Beat gebrauchen, vielleicht weniger Ride einsetzen, durch die fehlende Rythmus Unterstützung durch 2. Klampfe oder Keys klingt´s etwas zerhackt. Und immer wenn Du die Cowbells einsetzt hast Du ein leichtes Timing Problem, aber so what... war ja das erste Mal auf fremden set, normal also!

    BumTac
     
  5. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 09.12.05   #5
    Ich sag mal so, Respekt dafür das du so lange ohne Fill Ins das durchhälst, ich könnte das nicht, aber ich hab eigentlich auch mehr auf den Gitarristen gehört. Weil mir ist es mit der Weile dann zu langweillig geworden, ohne Fills, ABER, es gibt Bands die wollen das Extra so das man das so spielt und da muss ich sagen das du SEHR SONGDIENLICH spielst (... wenn man jetzt nur das Spiel ansich betrachtet)!
    PS: den Setaufbau kannst du dir auch für dich ausrichten...

    @ BumTac:
    Eigentlich hat er doch die Ride nur in den Art Refrains benutzt.

    Ja gut Domi das wäre noch mein Tipp für dich, die Hi Hat etwas fetter, ich finde das du bei manchen Parts sie zu weit oben an der Kuppe anschlägst, so klingt die Hi Hat manchmal etwas zu sehr, naja als ob das ein Pop Lied ist, das muss mehr rocken mit der Hi Hat, aber ich bin jetzt lieber ruhig, ich bin ja schließlich auch kein Überschlagzeuger und das gute ist das jeder die Musik so spielen kann wie er sie fühlt !
     
  6. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 10.12.05   #6
    @hippiejim: jau, das ist wohl möglich, daß ich die dünn klingende HiHat teils als Ride fehlinterpretiert habe. Und genau, eine fettere HiHat meinte ich auch mit dem Hinweis "etwas treibenderer Beat". Also völlig darcor!
     
  7. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 10.12.05   #7
    Das Fehlen der bass macht sich schon ziemlich unangenehm bemerkbar! Das hört sich etwas spröde an, wenn man nur so die Snare auf 2 und 4 reinklatschen hört. Ansonsten passts schon für erste mal mitspielen. Man könnte das Lied halt in Zukunft drummäßig noch viiiiieeeel interessanter gestalten!


    Es gibt übrigens schon nen Sammelthread für Aufnahmen: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=76953
     
  8. drummer_domi

    drummer_domi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.12.05   #8
    ja ne is klar...
    und wegen den cowbells... ich weis auch das die vom timiming her mies waren.. hab mich mit denen a bissle verzockt.. hab ja selber keine.. und wollts einfach mal austesten *g*
    also der gitarrist hört eigentlich total viel bonjovi... van halen ... k.a ich kenn die ja auch bisher nur von mails und der einen session...
    mfg domi
     
  9. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 10.12.05   #9
    Also ich hab die Bassdrum gehört, zwar nicht laut, aber es war ein groove da.
     
  10. fred->Drums

    fred->Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #10
    Leute , dereht mal Bässe rein , sann hört man auch die BassDrum sehr gut ;):p

    Ansonsten gefällt mir die Musik sehr gut , Sänger ist geil ..

    zu dir : also viele Bands mahcen ohne viele Fills , mir persönlich gefällt sowas auch sehr gut , in der Bridge musst de aber mehr reinhaun auf jeden Fall :great:
     
  11. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 10.12.05   #11
    also zum sänger.. ichw eiss nich was an dem gut sein soll.. höhen kann er schonmal nicht, das hört sich an wie angestochen.
    zum lied: geht dat in echt 6 Minuten? würde ich sowas hören wäre ich nach 2 min. draussen. zu eintönig.. eben immer das gleiche. dafür das es dein erstes lied zusammen mit der band war, ist es sicherlich ok, aber vom schlagzeug her auch zu eintönig. also bring mal bischen mehr pepp in die sache. nich so sachte.. geht ja nich kaputt dat ding :)
     
  12. Portnoy

    Portnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Sankt Vith
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 10.12.05   #12
    als ich finde, du könntest ein paar mehr spielenreien mit snare machen, also nicht immer und immer wieder die ganze zeit den standart rythmus, weil das wird langweilig nach ner zeit, finde ich, und das was ich an doublebass höre, is nicht sehr gleichmässig...
     
  13. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 10.12.05   #13
    doublebass? hör ich da nich...
     
  14. Jonason

    Jonason Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    30.07.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #14
    am anfang ist die snare nicht immer exakt im timing find ich. ich würde mehr mit ghosts machen, mehr breaks und auf dauer ists weng einschläfernd, weil die abwechslung fehlt. aber den sänger find ich ganz lustig :) und der refrain geht gut ins ohr, auch wenns mich an son song erinnert der immer bei antenne bayern kam :p
     
  15. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 10.12.05   #15
    Der Sänger ist halt Geschmacksache aber ich hab schon wesentlich schlechteres gehört:D.

    Zum Song selbst, in erster Linie würde ich für aufnahmen mal den Sound verbessern.
    viel mehr Bd etwas mehr Becken Snare ist ganz schön.
    Ichweis jetzt auch nicht wie ihr das Aufgenommen habt also halt ich mich mal
    zurück mit weiteren Tips bezüglich aufnahme.

    So viel Ghostnotes müssen dar gar nicht mehr rein. Da fehlt nur die Bassdrum dann würds, wenn sie sauber gespielt ist, richtig gut sein. Das kann ich aber leider auch nicht beurteilen da man sie wirklich fast gar nicht hört. Für mich ist die Bassdrum fast noch wichtiger als die Snare :rolleyes: da man damit ohne viel aufwand so richtig schön groovige Sachen machen kann.
    Für die arte Mucke könntest du ein bischen mehr auf die Hihat eindreschen, evtl auch immer eine Betonung auf die vollen setzen also 1 laut + leis 2 laut + leis usw.

    Das einzigste was mir gar nicht gefällt ist der Übergang zum Soloteil der passt ihrgendwie gar nicht oder besser gesagt der fehlt mir ;).
     
  16. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.12.05   #16
    Wann das, das erste mal mit der Band?
    Einfach so improvisiert oder hattet ihr vorher abgemacht was kommt?

    Bisschen monoton aber OK.
    Ich hör die Bassdrum eigentlich garnicht so wenig.
    Oder meint ihr den "Bass", denn den hör ich nicht so :D
     
  17. drummer_domi

    drummer_domi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 11.12.05   #17
    Also das war einfach so ins Blaue... also von mir ... die andren kannten den Song schon, ham se ja auch geschrieben ;)
    Ich hab noch mehr aufnahmen... aber die sin auch nur so lala... war wie gesagt nicht mein Set... und ich wahr ehrlich gesagt auch nicht ganz so kreativ...
    Die Bassdrum war auch nicht so der hit... war ne 20"x16" ... da is meine 22"x18 scho a andres kaliber... war auch so allgemein vom Setaufbau, und Tuning nicht mein Ding... aber das gehörte nun mal dem Proberaumbesitzer was will man da machen ;)
    Aber ganz ehrlich für was komplett unbekanntes, wo man noch nie etwas gehört hat... wars doch ok... ich mein ihr könnt ja auch keine übergänge erahnen oder? ich wollt primär eigentlich nicht ausn timing fallen ;)
     
  18. Portnoy

    Portnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Sankt Vith
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 12.12.05   #18
    wie schon gesagt, das set kann man ja auch vor ort umstellen, das ist keine ausrede, am besten muss man flexiebel sein, und auf jedem set was schönes machen können, und ein wenig erhahnen wie ein lied aufgebaut ist auch, ich mein so sind ja fast alle lieder aufgebaut, dass nach so und sovielen takten der refrain, oder wieder die strophe oder der break, oder das solo, ... kommt. noch eine frage: wie lange spielst du schon, domi?
     
  19. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 12.12.05   #19
    Moin!

    Nun ja, grooven will das Ganze noch nicht.
    Die Cowbelleinlagen sind nicht nur aus dem Timing sondern auch völlig unnötig, so etwas gehört in so einen Song nicht rein.
    Die Snare kommt leider auch nicht immer auf den Punkt.
    Den Rest kann ich schlecht beurteilen da die Aufnahmequalität nicht die beste ist.
    Allerdings beschleicht mich das Gefühl, daß dem Stück etwas mehr "Eier" gut tun würde!

    Lass trotzdem mal eine der andere Aufnahmen hören!:great:
     
  20. drummer_domi

    drummer_domi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 12.12.05   #20
    @portnoy... anhand dieses stückes wird mich sicher jeder auslachen, wenn ich sage das ich schon 5 1/2 Jahre spiel.. aber hauptsächlich härtere Mukke und Coverrock... find Cover recht gut, weil ich nicht grad mr.creativ bin.. ich bin zwar gut im kopieren aber nicht im selbst erfinden ...
    die cowbells wollt ich einfach mal anspielen... weil ich selber keine hab... *gg*
    und wie schon so oft gesagt... mein set hat auch mehr eier ;)

    lg domi
     
Die Seite wird geladen...

mapping