FP 7, ES 4 oder P 140

von Möppel 1, 12.02.07.

  1. Möppel  1

    Möppel 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #1
    Ich bin auf der Suche nach einem guten Stagepiano, bin ein guter Klavierspieler, für zu Hause habe ich einen alten, aber meinen Flügel stehen, will aber zum Einen auch unterwegs spielen, zum anderen auch meine selbstkomponierten Songs aufnehmen, als Noten ausdrucken und meine Tochter auf dem Klavier begleiten... Das P 140 habe ich gespielt gefällt mir klanglich gut, Tastatur geht so, leider kein USB-Anschluß. Das ES 4 gefällt mir auch gut, auf das FP 7 muß ich natürlich noch warten. Wer kann mir einen Hinweise geben bzw. vielleicht noch anderes empfehlen? Tastatur ist mir sehr wichtig, Klang natürlich auch, aber nachrangig, Technik: USB ist Pflicht, Speichermedium auch ansonsten glaube ich komme ich mit den Standards in dieser Klasse klar - ach ja Preisvorstellung ist schon so 1000 - 1500€ - Für Tips bin ich dankbar!!
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 12.02.07   #2
    Wofür benötigst Du ein Speichermedium (SD-Card, Festplatte,...) beim Digitalpiano?
     
  3. Möppel  1

    Möppel 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #3
    Sorry, habe ich mich wohl falsch ausgedrückt, also ich meinte so einen Speicher wie das P 140 ja hat um verschieden Spuren einzuspielen etwas spontan mal aufnehmen=speichern zu können um es mir selbst anzuhören und verbessern zu können. Ob das ein CD-Spieler ist, Festplatte oder was weiß ich garnicht ist auch nicht so wichtig vielleicht reicht ein interner Speicher muß ja nicht so ewig groß sein, sollte aber schon ein paar Stücke drauf passen.
     
  4. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.02.07   #4
    Also ein Sequencer... da hast du beim p140 aber nur 3 songs
     
  5. Felixus

    Felixus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    20.08.15
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #5
    Hi,

    ich würde dir wirklich empfehlen, dass Roland FP-7 abzuwarten.

    Falls die Sounds wirklich aus dem RD700SX übernommen sind und die Tastaturqualität gegenüber dem Vorgänger nicht nachgelassen hat, könnte das Gerät genau das sein, was du suchst. :great:
     
  6. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 14.02.07   #6
    Ich will Yamaha und Korg ja nicht das Geschäft vermiesen, aber ich rate Dir ebenfalls, das FP7 abzuwarten...
     
Die Seite wird geladen...

mapping