Frage Adapter Neutrik NA3FP (symmetrisches ein Mono-Signal)


T
THCL
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.22
Registriert
16.02.20
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo,

ich möchte gerne den symmetrischen XLR-Ausgang meines DJ-Controllers mit den symmetrischen 6.3mm Klinken Stereo-Eingangkanälen eines Allen&Heath ZED6 Mixers verbinden.

Hierfür sollen aber keine neuen Kabel gekauft, sondern meine vorhandenen Cordial CPM XLR Mikrofonkabel genutzt werden.

Folgende Info ist mir bereits bekannt:

Entweder werden zwei Kanäle jeweils unsymmetrisch zwischen Kanal und gemeinsamer Masse überragen (Zwei Mono-Signale/ein Stereo-Signal) oder ein Kanal wird symmetrisch übertragen (ein Mono-Signal).

Ich hatte mir als Lösung den Neutrik NA3FP Adapter heruasgesucht:

https://www.neutrik.com/de/produkt/na3fp

Erfüllt dieser Adapter meine Anferderung das ein Kanal symmetrisch übertragen wird (Mono-Signal) oder wird mit diesem Adapter meine Verbidung zum Mixer zu einem unsymmetrischen Signal (Zwei Mono-Signale oder ein Stereo-Signal pro Adapter)?

Vielen Dank für den Support vorab.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
18.06.07
Beiträge
7.079
Kekse
86.235
Ort
Tübingen
Grundsätzlich passt das (da werden die richtigen Leitungen verbunden), aber ich würde eher ein kurzes Adapterkabel verwenden, denn der feste Adapter verlängert den Stecker, so dass ein recht großer Hebelarm an der Klinkenbuchse zieht und diese beschädigen kann.

Adapterkabel gibts von:
pro snake TPA 1003 FJ


bis
Sommer Cable Stage 22 SG05-0050-SW
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
S
skyworker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
03.07.19
Beiträge
134
Kekse
207
Ort
NRW
Elektrisch alles fein. Ich vermute aber, dass der Platz am ZED zu klein ist, die beiden Adapter werden nebeneinander nicht passen. Daher auch meine Empfehlung zu den genannten Patchkabeln
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
T
THCL
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.22
Registriert
16.02.20
Beiträge
7
Kekse
0
Vielen Dank für die schnellen Atnworten.

Die Abstände zwischen den L/R Buchsen des ZED6 sind groß, das sollte mit dem Adapter eigentlich passen.

Nur noch mal zur finalen Klarstellung, weil bei der Produktbeschreibung ja immer nur das Wort Stereo genannt wird.

Es wird in meinem Anwendungsfall nur ein Kanal symmetrisch übertragen, d.h. er ist nicht so konzipiert das 2x Mono Signale übertragen werden und das Signal somit unsymmetrisch wird?
 
S
skyworker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
03.07.19
Beiträge
134
Kekse
207
Ort
NRW
Also ich hab extra noch mal nachgesehen - ist genug Platz.
Deinen restlichen Ausführungen kann ich jedoch nicht folgen.
Ist aber auch nicht schlimm: steck ein und los, aus dem DJ-Controller kommt genug Pegel, sollte die Kabellänge nicht die 500 Meter Marke knacken, wird es keinen Unterschied machen, ob das symmetrisch oder unsymmetrisch läuft.
 
G
Gast0815
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.22
Registriert
18.05.22
Beiträge
189
Kekse
310
....

Nur noch mal zur finalen Klarstellung, weil bei der Produktbeschreibung ja immer nur das Wort Stereo genannt wird.

Es wird in meinem Anwendungsfall nur ein Kanal symmetrisch übertragen, d.h. er ist nicht so konzipiert das 2x Mono Signale übertragen werden und das Signal somit unsymmetrisch wird?
Symetrisch heisst, 2 x gleiches Signal , jedoch eines phasenverschoben und 1 x Schirm. Leitungstechnisch also ein 2-adriges Kabel + Schirm. Gleiches Kabel somit wie für ein Stereosignal, allerdings ein anderes Prinzip.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben