Frage zu 19"-Verstärker im Rack

von bass_maurice, 18.01.08.

  1. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 18.01.08   #1
    Hallo zusammen!
    Morgen ist es soweit:
    Ich werde einen Gebrauchtkauf machen und mir einen Warwick Profet 3.1. kaufen.
    Auf der Warwickhomepage ist leider nur noch das manual für den 3.2 aber die dürften sich ja nicht viel nehmen denk ich mal...
    Da steht bei den Abmessungen, dass er ca. 48cm tief ist.
    Jetzt habe ich ein Rack dafür gesucht mit 4 HE da darunter noch mein Racktuner kommt (gestern angekommen :D).
    Dabei bin ich auf folgende gestoßen:
    wenn ich das richtig sehe ist dieses hier zu kurz.
    Dieses hier müsste allerdings lang genug sein, aber nun steht da etwas von Einbautiefe (40cm). Heißt das, dass das Top hier nicht reinpasst, obwohl es lang genug ist?

    Bitte klärt mich doch auf was es damit auf sich hat!!!

    cheers
    maurice
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.01.08   #2
  3. bass_maurice

    bass_maurice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 18.01.08   #3
    Ahh, danke, das hatte ich nich durchgelesen, da es ja fr den VI war.
    das hat mir schonma sehr weitergeholfen, also kann ich das erste gepostete Rack nun nehmen oder nicht?
     
  4. User X Y Z

    User X Y Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 18.01.08   #4
    Du musst immer auf die Einbautiefe des Racks achten. Die Außenmaße bringen dir nix.

    Edit: Wenn die Einbautiefe 37.5 cm ist sollte das hier passen4 HE Liverack
     
  5. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 18.01.08   #5
  6. schaechtele

    schaechtele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 22.01.08   #6
    Ich würde auf jeden Fall ein Rack mit Klappgriffen und nicht eins mit den Lederriemen kaufen. Vor allem sind die Lederriemen am seitlichen Deckel befestigt, was bedeutet, dass das gesamte Gewicht an den beiden Deckeln hängt.

    Außerdem sind die Lederriemen nicht gerade handschonend. Hab ziemlich lang einen Ampeg SVT aus den 70ern mit Lederriemen umhergeschleppt, und dass war nicht gerade gut für die Hände :)

    Die Hardcase-Racks (wie von Cervin gepostet) sind natürlich auch nicht schlecht! Ich weiß jedoch nicht, wie es da mit der Belüftung aussieht, speziell in Bezug auf den Warwick-Amp.


    Gruß
    schaechtele
     
  7. MrMick

    MrMick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 22.01.08   #7
    Hallo zusammen,

    ich habe dieses SKB-Rack mit 3 Höheneinheiten. Dort ist mein Ampeg SVT 6-Pro hervorragend untergebracht. Links und rechts sind zwar nur wenige Millimeter Platz, aber die Belüftung des Amps funktioniert super. Die erste Höheneinheit habe ich sicherheitshalber frei gelassen, damit oberhalb des Amps ein wenig Platz für die Abwärme ist, die nicht an den Seiten und zur Rückseite abgeführt werden kann.

    Ich habe dann noch ein zweites Rack mit Stromversorgung, Tuner, Sender und Schublade, da alles in einem Rack vom Gewicht viel zu schwer gewesen wäre.

    Viele Grüße,
    Mick
     
  8. tomulus

    tomulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #8
  9. schaechtele

    schaechtele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 22.01.08   #9
    *Off-Topic an*

    Hey Mick,
    wie ich an deiner Signatur sehen kann, hast du ja fast das gleiche Equipment wie ich
    Nur dass ich nen SVT II Pro anstatt nem 6er hab. :great:

    *Off-Topic aus*

    Hat der Warwick die Lüftungsschlitze an der Seite oder oben, oder an der Seite und oben?
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.01.08   #10
    Lüfter hinten / Schlitze an den Seiten und Oben
     
  11. schaechtele

    schaechtele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 22.01.08   #11
    Dann ists ja wahrscheinlich kein Problem mit der Lüftung. Bei meinem SVT II Pro ist der Lüfter an der Seite und der bläst dann halt die ganze warme Luft an die Seitenwand, wodurch diese sehr stark erwärmt wird. Muss mir da aber auch noch was überlegen.

    Aber wenn bei dem Warwick der Lüfter hinten ist, geht ja ziemlich viel direkt raus.


    --> Nichts wie los zum Online-Store!!! :great:
     
  12. bass_maurice

    bass_maurice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 22.01.08   #12
    Hallo zusammen!
    Danke für die vielen Antworten!
    Vorhin ist es angekommen. Ich hab mir dieses hier am Sonntag abend bestellt und vorhin ist es angekommen (bravo musik-service :great:)
    Ich bin echt zufrieden, vor allem ist es abschließbar und robust gebaut.
    Das mit den Lüftungsschlitzen wusst ich gar nicht hab ich auch nich drauf geachtet aber umso besser dass es damit kein Problem gibt :D
    Die Aufteilung wird nun so sein bei mir:
    Oberste HE: Racktuner mit Racklight
    HE 2-3 : Warwick Profet III
    unten: frei

    Spricht da was gegen den Tuner ganz oben zu setzen? denn ansonsten bringt mir das schicke Racklight ja nichts
     
  13. mawi

    mawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    358
    Erstellt: 22.01.08   #13
    Die schweren Sachen immer nach unten! :) Also den Amp nach ganz unten packen, damit er nicht nur an der Frontplatte hängt, sondern auch auf den Füßen steht. Das Stimmgerät kannst du ohne weiteres darüber packen, solltest du auch, weil du sonst - wie du schon schriebst - das Racklicht nicht nutzen kannst.
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.01.08   #14
    Wie heute schon mal in einem anderen Beitrag geschrieben habe : Der Lüfter bläst die Luft IN den Amp.

    Den Tuner ganz nach oben :great:

    Den Amp in die Mitte :eek:
    Dadurch hängt er mit seinem ganzen Gewicht an den 4 Schrauben und hinten in der Luft.
    Ich würde in unten aufstellen und dann festschrauben. Evtl. eine Blende in den leeren Platz oder eine Schublade oder sonst was :o

    edit meint, ich wäre eine lahme Tippse :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping