Frage zu EMG Pickups

von Gammelpeter, 25.10.06.

  1. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 25.10.06   #1
    Ich hab mal ne Frage zu der HZ serie von EMG.
    1.Was ist der Unterschied zwischen HZ-H3 und HZ-H4, bzw was gibt es noch für Varianten?
    2.Gibt es spezielle Versionen für Neck- und Bridgeposition?
    Danke schonmal!
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 25.10.06   #2
    EMG Pickups | EMG-H3

    EMG Pickups | EMG-H4
     
  3. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 25.10.06   #3
  4. Gammelpeter

    Gammelpeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Also irgendwie steig ich da immernoch nicht durch. Habe auch neulich in nem thread irgendwo gelesen, dass es 9 verschiedene Versionen der HZ-serie gibt. Also, was gibts denn da nun alles? Und wie unterscheiden die sich?
    In den anderen EMG-Threads ird ja hauptsächlich über die aktivern Abnehmer diskutiert....
     
  5. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 25.10.07   #5
    Was es von EMG tatsächlich gibt, findest Du am besten auf der Website des Herstellers. Dort findet sich auch ein PDF in dem die technischen Daten der HZ-Serie enthalten sind.

    Ulf
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #6
    Wenn ich mich mal einschalten darf: wenn schon EMG, dann die aktiven. Die HZ sind so ziemlich die schlechtesten Pickups die mir je begegnet sind.
     
  7. Gammelpeter

    Gammelpeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 25.10.07   #7
    das kann ich nun wirklich nicht beurteilen, bei tonabnehmern ist ja immer das alte problem, dass man sie nicht ohne weiteres testen kann :(
    ich hatte mich mal für die HZ interessiert, es gibt ja doch einige gitarristen, die die spielen. sind die wirklich sooo schlecht? dann verstehe ich nicht, dass die sich doch vergleichsweise gut verkaufen....
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #8
    Die verkaufen sich gut weil die von EMG sind, das ist alles.

    Natürlich ist es Geschmacksache, aber es ist wirklich in etwa wie Ford Fiesta der Tonabnehmer.
     
  9. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 25.10.07   #9
    ok, etz mal hier nich so rummotzen, ob die hz's schlecht sind oder nich, ich sag nur alexi laiho spielt nen hz-h4, die passiv version des berühmten emg 81, den kirk hammett spielt. so wären wir schonmal bei der 1. frage angellangt.
    der emg 81 hat als gegenstück den hz-h4 - schön betonte höhen, auch die mitten kommen nich zu kurz; die tiefen sind schön abgerundet.
    der hz-h4a ein humbucker, mit dem sound von zakk wylde, runde mitten, satte tiefen

    es gibt insgesamt 8 hz pickups, die wären
    -H1 B/N
    -H1A B/N
    -H2 B/N
    -H2A B/N
    -H3
    -H3A
    -H4
    -H4A

    die A pickups haben jeweils alnico magnete drinne, also ein richtig schöner fetter abgerundeter sound.


    aber um den unterschied hören zu können, müsstest du die anspielen, sonst kann man sagen, was man will^^ ich würde persönlich den hz-h4 empfehlen, weil er einfach für alles zu benutzen is, sowohl in der brigde als auch in der neck position.
     
  10. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 26.10.07   #10
    guten morgen,


    ich kann mich hi-ha-hammet anschließen. die emg hz serie wird von einigen profigitarristen genutzt und der sound ist wirklich sehr brauchbar. mir gefällt der hz-h4a besser, aber ich mag auch den sound zakk wylde. von der vielseitigkeit her fährst du mit dem hz-h4 am besten.


    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping