Frage zu Frequenzweiche

von lespaul1984, 07.07.06.

  1. lespaul1984

    lespaul1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.06   #1
    Hallo, ich suche für meine PA ne Frequenzweiche.
    Ich hab zwei Zeck-Boxen mit je 2x15er, 2x 3er und Hochtöner. Quasi pro Box das doppelte von den klassischen Zeck 15/3. Dazu kommen noch zwei 18er Subwoofer.
    Zusätzlich hab ich noch zwei aktive Behringer B300.
    Ich hab zwei Anschlussmöglichkeiten:
    1. Ich kauf mir ne 2 wege Frequenzweiche und geh damit ausm XLR Mainout meines Mischpults raus. Damit könnte ich dann die Zeck und die Woofer ansteuern. Für die Behringer wären dann noch die Klinke Mainouts frei. Die hängen dann zwar von der Gesamtlautstärke ab, aber man kann ja an den Behringer selbst die Lautstärke noch angleichen.
    2. Ich kauf mir ne 3 wege Frequenzweiche mit der ich alle 6 Boxen betreiben kann.

    Sicher ist die zweite Variante die bessere, aber ich wil für die Weiche nicht zu viel Geld ausgeben, daher ist fraglich ob man da was mit 3 Wege stereo bekommt. Könnt ihr mir da irgendwas empfehlen?

    PS: ich hab dieses Mischpult hier:
    http://www.behringer.com/SL3242FX-PRO/index.cfm?lang=ger
    und die alte Version von dem hier: (bei dem die Mainouts noch auf dem Pult waren)
    https://www.thomann.de/de/yamaha_mg164_16kanal_mischpult.htm

    gibts da ne Möglichkeit die Behringer Boxen auf einem der beiden über nen Monitor-Weg zu betreiben? Ich hab die Mischpulte im Moment leider nicht und kann daher nicht nachschauen.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 07.07.06   #2
    Monitore steuert man normalerweise über Auxe (pre-fader) an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping