Frage zu Hals bzw. Bridge Einstellung nach Saitenstärken wechsel

von Dragonlord, 20.03.06.

  1. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 20.03.06   #1
    Hi,

    und zwar möchte ich auf meine ltd M-50 jetzt 010er Saiten drauf machen, standart sind ja 09er drauf gewesen.
    Allerdings befürchte ich jetzt das sie dann nicht mehr so gut bespielbar ist, wegen der Saitenlage bzw. Halskrümmung. Sollte das der Fall sein ist es dann besser die Halskrümmung anzupassen oder die Saitenlage am Tremolo selbst niedriger zu stellen? Oder beides?
    Oder kann es auch sein das der wechsel sich unwesentlich auswirkt?

    viele Grüße
     
  2. Konsti

    Konsti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    571
    Erstellt: 20.03.06   #2
    normalerweise wirst du wohl das ganze setup wieder einstellen müssen, also halskrümmung, bundreinheit usw. gibt auf www.rockinger.com einen nützlichen artikel in workshops über setup und tuning.
     
Die Seite wird geladen...

mapping