Frage zu HARLEY BENTON E-gitarren!!!

von Lambado1, 30.09.06.

  1. Lambado1

    Lambado1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    2.03.07
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.06   #1
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
  3. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 30.09.06   #3
    die Sing gut zum in die Tonne kloppen oder für Gitarren weitwurf... :great:
     
  4. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 30.09.06   #4
    meeeeeeeeeeep, falsche antwort
    die taugen schon was...
    n kumpel von mir hat sich n harley benton starterset gekauft mit ner les paul special drin.
    als wir das ding ausm paket genommen haben hätt mers am liebsten gleich wieder reingelegt.
    aber wir haben uns gezwungen noch eben schnell den hals richtig festzuschrauben, neue saiten drauf zu machen, saitenlage und halskrümmung sowie die intonation einzustellen und siehe da: raus kam eine wunderbare anfängergitarre!
    logischerweise sind die pu's und das holz nicht das gelbe vom ei aber als anfängergitarre reicht sie voll und ganz aus.
    just my 2 cents
     
  5. Bayo

    Bayo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    722
    Erstellt: 30.09.06   #5
    Da hat dein Kumpel aber eine gute Harley Benton erwischt. Wärs anders gekommen könnten zB die Bünde überstehen oder die Halskrümmung hätte sich nicht richtig einstellen lassen. Mechaniken sind meistens auch nicht vom feinsten und den Sattel kannste auch meistens gleich mit austauschen. Meine Erfahrung.

    Wenn du aber (viel) Glück hast und eine Gute erwischt ist das wirklich eine gute, billige Anfängergitarre. Da geb ich dir Recht. Mehr aber auch nicht. Mit einer Yamaha RGX oder PAC wirste evtl. auch noch später spielen.
    Ansonsten: Aufrüsten sinnlos. Wiederverkaufen hoffnungslos. :D

    Aber das steht ja schon in den anderen X Threads zu HB. :o
     
  6. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 30.09.06   #6
    Als ich neulich beim Thomann war hab ich eine ausprobiert. Die hat mir aber nicht wirklich gefallen. Vorallem vom Sound her. Ist natürlich Geschmackssache.
     
  7. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 30.09.06   #7
    Sie sind zum Kotzen...ich versteiger meine Prämiengitarre bei Ebay grad, wenn du willst kannst du da mitbieten. :D
     
  8. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 30.09.06   #8
    Ich bin im besitz con einer Harley benton Les Paul und eineer Strat. Beide sind ordentlich verarbeitet und lassen sich angenhem bespielen. Man muss sie halt nur ncoh ein bisschen einstellen wie schon strat-fan oben erwähnt hat. Bei 2 andere Harley Bentons von Bekannten sind auch keine Mängel fest zu stellen. Also meiner Meinung anch sind es wirklcih gute Einsteiger Gitarren. Wenn man möchte und ncoch ein bisschen Geld in bessere PUs investeirt hat man auch noch länger Spaß mit den Gitarren. :)
     
  9. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 30.09.06   #9
    Die vom Guitar Abo? ... Denn da kommt meine Harley Benton LP her. :D
     
  10. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 30.09.06   #10
    also ich hab ein starterset und bin eigentoich zufrieden von der gitarre her, aber der 20 watt amp ist nicht das beste, also wenn du noch etwas geld über hast investier es vllt in einen roland amp oda sowas

    aber in der preisregion gibs insa chen gitarren nich viel besseres, ich finds absolut brauchbar wenn man nich grad großbe verarbeitungsfehler hat( man kanns ja austauschen lassen)
     
  11. Valerin

    Valerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    29.09.14
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.06   #11
    Hm, ich denke bei eBay kann man schon für kleines Geld schöne gebrauchte Instrumente finden ;)
     
  12. MilchreiZz

    MilchreiZz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.06   #12
    hab mir vorhin ne harley benton ukulele bei thomann bestellt
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_uk10s_ukulele.htm
    anscheinend war das wohl n fehler, sollte n geschenk für meinen freund zum geburtstag werden. es gibt ja noch die billig teile für 20 euro aber denen hab ich nich so recht getraut deswegen dacht ich die wär vielleicht besser ^^
    kann mir da irgendwer weiterhelfen?
    wirds vielleicht n unterschied zwischen benton gitarren und ukulelen geben?
    bin am verzweifeln =((
     
  13. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 30.09.06   #13
    ich finde für den preis sind die gitarren ok, natürlich muss man saiten tauschen und etwas oder etwas mehr nachstellen, aber sowas kenn ich auch von anderen herstellern.
    interessant finde ich das hb immer mit instrumenten verglichen wird die in einem völlig anderem preissegment sind, vielleicht kann mal jemand die oben genannte hb mit der epi lp special 2 vergleichen, die epi kostet 10 € mehr und hat n "namen". würde trotzdem die hb nehmen.
     
  14. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 30.09.06   #14
    Kann ich ;) ....mein Cousin hat eine special 2 und ich die Harey Benton Les Paul zwar die für ohne Pickgaurd und goldhardware aber das speilt ja keien Rolle. Habe zwar noch keinen dirketvergleich gemacht aber den werde ich mal machen wenn er mal wieder mit der Gitarre hioer ist dann teste ich mal bei gleichen Amp-settings und so.

    Also von der Optik her siegt schonmal die Harley Benton wegen der gewöbten Decken und den Inlyas. Von der Bespielbnarkeit finde ich die Epi etwas besser aber das liegt daran das die Epi besser iengstellt ist mit Saitenlage und so und cih das bei der Harley Benton nur ganz grob gamcht habe da ich mit der eh nur sehr selten spiele:p. Ein weiterer Pluspunkt für die Harley Benton ist die Elektronik mit jeweils 2 Tone und Volume Potis die Epi hat jeweils nur einen.

    Zum Klang möchte ich mich ejtzt ncoh nicht aüßern da ich sie beider erst direktvergleichen will und auf die Harley Benton mal neue Saiten drauf müssen da sind immer ncoh die gammligen Werkssaiten drauf. :D
     
  15. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 30.09.06   #15
    joa klar aber meine gitte war da für packetpreis rund 80€, da kriegt man gebraucht bei ebay auch nich wirklich was bessres ^^° außerdem wrüde man bei ebay die harleys auch noch billiger kiregen
     
  16. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.10.06   #16
    Genau! :D
    Aber selbst gratis is die mir zu müllig, da lieber meine Ibanez im Standart-Tuning. :D
     
  17. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 01.10.06   #17
    Allgemein gilt, dass man für so einen Preis nicht all zu viel erwarten sollte. Für einen Anfänger kann die Gitarre ja okay sein, aber auf längere Zeit gesehen, wirst Du mit dem Ding nicht glücklich werden.
    Ich persönlich hätte keinen Bock dazu, ne neue Gitarre erst mal generalüberholen zu müssen, bevor sie brauchbar ist :screwy: Auch wenn es eine Billiggitarre ist, kann man ja wohl vom Händler verlangen, dass das Instrument gescheit eingestellt ist. Und wenn nicht, soll der das nachholen und zwar kostenfrei !

    Und nebenbei: Ich hatte die Guitar Abo Prämie in Form einer HB Strat. Für mich war diese " Gitarre " wirklich der absolute Schrott, in jeder Hinsicht.
     
  18. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 01.10.06   #18
    meine allererste gitarre war eine hb 400bk, also fast das modell, welches du hier gelinkt hast.
    ich fand sie erst auch nicht so toll, und hatte sie lange lange verliehen. jetzt hab ich sie letztens wiederbekommen und finde sie echt ganz gut. ich komme mit den kurzen gibson(-ähnlichen) mensuren eh nicht so gut klar, darum wollte ich mir jetzt mal andere saiten aufziehen, mal gucken was das bringt.
    generell kann man sagen, dass die HB instrumente die ich in der hand hatte alle einen nicht so toll gefeilten Sattel hatten, aber das kann man bei dem Preis verschmerzen und relativ leicht ändern. Und als ich dann letztens mal wieder mit der HB gespielt hab.... ich muss sagen ich fand sie garnicht mal so schlecht. Und der Bass den ich von denen in der Hand hatte war sogar wirklich gut. Die Teile klingen auch garnicht so schlecht...
     
  19. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 01.10.06   #19
    Die Harley Benton Bässe sind wirklcih nicht schlecht. Habe hier auch son Harley Benton Edels Bass mit aktiv Elektronik stehen und der ist wirklcih super. :)
     
  20. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 01.10.06   #20
    Schrott,

    nächste Frage bitte!
     
Die Seite wird geladen...

mapping