Frage zu Humbucker in Fender Fat strat

von WUPMusicMan, 08.05.07.

  1. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 08.05.07   #1
    Hi Leute,

    ich bekomme die Tage meine neue Fender Standard HSS (Mexiko) und wollte fragen ob der Humbucker splitbar ist also ob ich ihn mittels eines Push/Pull Potis entweder als Single Coil oder als Humbucker nutzen kann.

    Wenn ja weiss vielleicht sogar einer wie ich das schalten muss?

    Bin mir auch noch nicht sicher ob ich das Tone Poti oder den Volume Regler als Push Pull nehme. Gibts da vor und Nachteile?

    Gruss
    Marc
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.05.07   #2
    Bei dem Pickup weiß ich es jetzt nicht genau ob er splittbar ist (gehe jedoch stark davon aus), aber normalerweise ist in der Zwischenposition Steg-Mitte der Humbucker gesplittet bei den meisten Strats. Wenn nicht, ist es ein minimaler Verdrahtungsaufwand das zu ändern. Kannst dann wieder hier fragen wenn die Klampfe offen vor Dir liegt :)


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 09.05.07   #3
    Hallöli,


    diese PDF-Datei findet man bei Fender unter "Standard Fat Stratocaster® (HSS)"
    http://www.fender.com/support/diagrams/pdfs/STDFATSTRAT/SD0134700CPg2.pdf

    Demnach kann man nicht nur deinen Humbucker splitten, er ist in der zweiten Schalterstellung bereits gesplittet!
    http://www.fender.com/support/diagrams/pdfs/STDFATSTRAT/SD0134700CPg4.pdf

    Du kannst das auch über ein Push/Pull machen; allerdings kriegt man den Standard-Strat Knopf wegen seiner Form (Längsriefen) kaum hochgezogen. Daher wäre ein Push/Push Poti oder ein Minischalter besser.

    Hier findest Du das ganze (auch Teilelisten): http://fender.de/support/wiring_diagrams_parts_lists.php

    Gruß
    Andreas
     
  4. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 09.05.07   #4
    Ah das ist ja schonmal super. Danke euch.

    Hmmm wenn ein Push Pull nicht so das wahre ist wo bekomme ich denn günstig ein Push Push oder so einen Schalter wie es ihn oft in den Fender Strats gibt her?
    Also ich meine diese schwarzen kleinen Druckschalter.

    Was ist denn das S1 Switch von Fender für eins ein Push Pull? ich meine es kostet auch nur 3 Euro mehr vielleicht passt das dann alles besser? Klar das Ding hat natürlich noch mehr Anschlussmöglichkeiten.... Wollte sie nur so Original wie möglich belassen nur eben diese Zusatzfunktion haben.

    Habe mal bei Rockinger geschaut aber da gibt es Push/Push Potis nur als linear brauche doch ein logarithmisches oder nicht? 250k haben ja alles drei, richtig?


    Hier sieht man ja wie es in der Strat aussehen sollte http://www.fender.com/support/diagrams/pdfs/STDFATSTRATFR/SD1134700DPg2.pdf

    nur blicke ich noch nicht so ganz durch. Wo genau muss der Schalter da denn zwischen?
    Es gehen ja einmal der schwarze und der weisse Draht zum 5 Wegeschalter und der grüne. Der 4te ist ja Masse das ist klar. Welcher davon ist denn der heisse Draht für den vorderen Coil und welcher für den hinteren beim HB?

    Gruss
    Marc
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 09.05.07   #5
  6. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 09.05.07   #6
    Hi, das geht ja schnell:)

    Hm also so einen Schalter wollte ich eigentlich nicht verbauen, da ich sie von aussen Original belassen möchte.
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 09.05.07   #7
    Hallo WUPMusicMan,

    warte mal ab bis Du die Strat hast.
    Ist die Frage ob Dir als Volumenpoti logarithmisch oder linear gefällt.
    Da gehen die Meinungen auseinander. Keins von beidem ist "richtig". Ist eher Geschmacksache. Die Tone Potis müssen logarithmisch sein.
    Ich bevorzuge lineare Volumenpotis - andere hier im Forum log..

    Falls Dir der Regelweg so wie standardmäßig nicht gefällt, kannst Du probieren ein lineares Push/Push einzubauen. Übrigens merkwürdig, dass angeblich 250er Potis verbaut sind! Bei einem Humbucker und zwei SC hätte ich auf 500k Potis getippt. Falls Du es also versuchen willst: Nimm besser ein 500er.

    Gruß
    Andreas
     
  8. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 10.05.07   #8
    So habe die Gitarre nun da.

    Lässt sich super spielen, nur so nebenbei.

    Also so wie das Volume Poti ist reicht es mir eigentlich. möchte echt nur die Möglichkeit haben den HB in der 1. Stellung auch mal als Single Coil zu nutzen.

    Weisst du wie der Fender S1 Switch funktioniert? das Ist das Push Pull oder ein Push Push? und wo sitzt der bei Fender im Volume oder im Tone Poti?

    Würde den evtl nehmen um nachher nochmal die Möglichkeit zu haben die anderen Funktionen nachzurüsten.

    Und brauche ich für den S1 Switch eine eue Kappe oder eht da die alte drauf?

    ist klar das auch der S1 Switch sicher ein paar Millimeter vom Schlagbrett absteht aber damit kann ich leben:)

    Gruss
    Marc
     
  9. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 10.05.07   #9
    Es ist ein Push/Push Schalter im Volume Poti.
    Du brauchst den eigentlichen Schalter (Poti), den ich schon längere Zeit vergebens Online suche, ein neues Potikappenunterteil, sowie ein neues Oberteil.
    Es wird beim S-1 nicht die ganze Kappe gedrückt, sondern nur die mittlere "Einlage" (siehe Oberteil).
    Der S-1 Switch liegt ganz normal auf dem Schlagbrett auf, da die Betätigung eben nur durch den mittleren Einsatz erfolgt.
    Weitere Infos, Bilder und die PU Schaltungsmöglichkeiten gibt es hier:
    http://www.fender.com/products/s1/


    Andreas
     
  10. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 10.05.07   #10
    Hmm also den S1 selbst gibt es doch auch bei Thomann. hast du den nicht gefunden?
    Hier ist er https://www.thomann.de/de/fender_poti_f_s1.htm
    Oder fehlt da noch der schlter dran?!?! Sieht man auf dem Foto so schlecht.

    In weiss gibts den ja auch das ist schonmal super.

    Der Knopf selbst würde mir ja schon gut gefallen so mit Push Push usw...:) Obwohl bei thomann ja Push Pull steht?!?!

    Gruss
    Marc
     
  11. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 10.05.07   #11
    Es ist dort der komplette Schalter/Poti abgebildet.

    Ich war der Meinung T hätte ihn aus dem Programm genommen.
    Hatte vor 2 Wochen oder so mal wieder geguckt, aber nicht gefunden.
    Von daher::o

    Nun, es wird ja nur in die Mitte der Kappe gedrückt, wie willst du denn diesen Kappeneinsatz heraus ziehen?
    Es ist ein Push/Push Poti.
    Die Angabe von T stimmt nicht.

    Am einfachsten ist es, wenn du mal in einen Laden gehst und eine Fender mit S-1 Switch anspielst um einfach mal die ganzen Möglichkeiten die dieser Switch bietet durchzuprobieren.



    Andreas
     
  12. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 10.05.07   #12
    Ja die Möglichkeiten sind ja im Grunde erstmal nebensächlich. Werde mir dann den Fender S1 bestellen dann bleibt sie ja auch fast original:)

    Jetzt müsste mir nur noch einer weiterhelfen in dem er mir sagt welche Drähte ich nun wo dran machen muss bzw wo der Switch zwischen kommt um damit den HB in der Bridgeposition zu splitten.

    Gruss
    Marc
     
  13. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
  14. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 10.05.07   #14
    hi! ich finde dieses thema ebenfalls interessant und hab ne grundsätzliche Frage zum Klang:
    klingt der gesplittete HB genauso(oder sehr ähnlich) wie ein single coil oder ist da der soundunterschied groß? habe bis jetzt eine normale mexico....aber wenn vielleicht mal nen HB rein soll wüsste ich gerne ob man da den single coil sound vom bridge pickup "verliert" weil der gefällt mir sehr gut;o) nur der druck von nem humbucker ist auch interessant

    hab ich das jetzt richtig verstanden das das geht nur den HB zu splitten und die eine spule als single coil laufen zu lassen ohne den mittleren pickup?
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.05.07   #15
    Ähnlich ja, ist ja dann ein Singlecoil, wenn 1 Spule abgeschaltet ist. Allerdings einen Tick dünner als ein einzelner Singlecoil. Ist halt immer ein Kompromiss dabei.
     
  16. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 10.05.07   #16
    Bei der HSS version ist der Bridge Pickup in Stellung 2 Ja auch schon gesplittet.

    Gruss
    Marc
     
  17. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 10.05.07   #17
    ja ...ich hab ja nicht die HSS version...nur falls ich mal auf nen humbucker umrüste,(was durchaus sein kann..)dann wollte ich wissen ob in position eins der humbucker auch durch einen extra switch splitbar gemacht werden könnte:D
     
  18. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 10.05.07   #18
    Ja, funktioniert.
    Ich habe bei meiner Strat die "normalen" Tone Potis durch Push/Push Potis ersetzt. Dadurch kann ich die Humbucker ganz bequem splitten.
    Der Singlecoil Sound ist ganz annehmbar (Seymour Duncan Hot Rail am Hals, JB-4 (Jeff Beck) an der Brücke).


    Andreas
     
  19. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 10.05.07   #19
    Meinte damit auch eher das der Sound sicher nicht sooo vie anders ist weil in Position 2 hört er sich sehr gut an wie ich finde und da ist ja der HB schon gesplittet zusammen mit dem Mittelcoil.

    Hab mir nun mal den S1 bestellt mal schauen wann er kommt.


    Mal ne andere Frage nebenbei habe da noch keine Vergleiche im Forum gefunden. Wie kann man eigentlich die Mexiko Versionen von Fender verleichen. So ähnlich wie Gibson/Epiphone oder schon eher besser. Würde ja so erstmal sagen Fender/Squier verhält sich so wie Gibson/Epiphone aber wo wäre dann Fender Mexiko anzusiedeln? Weil die qualität ist ja schon sehr gut wie ich finde( Spiele selber auch noch Gibson Les Paul und Epiphone LP..)

    Gruss
    Marc
     
  20. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 11.05.07   #20
    naja vielleicht zwischen fender und squier;o) aber ich bin ziemlich begeister von meiner mexico und deshalb auch mehr in richtung fender als in richtung squier^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping