Frage zu PreGain Potimod Peavey 6505MH

von donnawetter, 28.09.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. donnawetter

    donnawetter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    216
    Erstellt: 28.09.19   #1
    Ich spiele seit einiger Zeit einen peavey 6505MH. Ich mag das Teil, insbesondere der Crunch Kanal(Modus) hat es mir angetan. Der geht für mich von Overdrive bis Distortion, klingt und reagiert einfach super.
    Nun zum Problem.
    Clean und Crunch teilen sich einen Regler fürs Pre Gain. Ohne am Regler zu drehen komme ich beim Kanalwechsel oft nur zu einem Kompromiss. Das, mit dem Volumepoti an der Gitarre zu kompensieren, funktioniert zum Teil, ist aber aber für mich nicht fisch noch Fleisch.
    Nun zur Frage.
    Gibt es die Möglichkeit für den Crunch-Modus ein eigenes Gain Poti zu verbauen?
     
  2. Clipfishcarsten

    Clipfishcarsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    6.633
    Erstellt: 28.09.19   #2
    Theoretisch geht alles, die Frage nur ist wie man es am besten anstellt, da der MH ja alles andere als viel Platz hat auf seiner Front.

    Hier gibt es eine Liste mit Leuten die technisch erfahren sind und auch Expertise mit Amp-Mods haben, vllt. fragst du dort am besten mal nach... ich geh mal aufgrund deiner Fragestellung nicht davon aus dass du das Gerät selbst modden wollen würdest :).

    Als Beispiel: Der Mesa Electra Dyne hat genau das gleiche Problem mit geteiltem Gain-Poti bei Clean und Crunch-Kanal. Dort gibt es hinten einfach einen "Gain Trim" Schalter für den Cleankanal, womit man cleanen Sound hat, selbst wenn man Gain am Amp für z.B. härtere Rhythmussounds voll aufreißen will.
     
  3. donnawetter

    donnawetter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    216
    Erstellt: 28.09.19   #3
    Danke, wo kann ich die finden?

    Selber daran "Rumlöten" will und kann ich nicht.
    Es geht mir in der Frage um die generelle Machbarkeit und wenn ja, wie macht man es ungefähr, wer kann es machen, Kosten oder ähnliche Projekte.
     
  4. no regrets

    no regrets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.17
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    441
    Erstellt: 28.09.19   #4
Die Seite wird geladen...

mapping