Frage zum Fame HD Recorder

  • Ersteller workstour
  • Erstellt am
W
workstour
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.15
Registriert
09.09.05
Beiträge
450
Kekse
22
Ort
Bremen
Moin,

ich hatte mir vor Kurzem den Fame HR-4 zugelegt zum Recorden von Konzerten.
Laut Ausschreibung soll das Teil dafür ja geeignet sein, vorallem durch die 4 Mikros, die eingebaut sind.

Also ich habe jetzt (über die internen Mikros) 2 Shows mitgeschnitten, eine mit Auto Gain, eine Manuell. Beide völlig übersteuert. Den Eingangspegel hatte ich auf das Minimum 1 gestellt. Bei ruhigeren Songs ist der Sound okay, aber wehe es wird lauter....

Liegt es hierbei eher um das Gerät, oder könnte man das Problem mit zusätzlichen kleinen Mikros beheben?

Danke im Voraus!
 
Eigenschaft
 
Perfect Drug
Perfect Drug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
08.08.04
Beiträge
1.220
Kekse
1.171
Ort
Graz
Naja also grundsätzlich muss ich dir leider sagen dass das Ding eigentlich nur Schrott sein kann! Aufnahmegerät mit 4 Mikros um 79€? Das kann nichts werden...
Am Übersteuern ist vermutlich das Gerät schuld, ja. Wenn die Lautstärke bei den Konzerten so groß war, dass es bereits ohne Verstärkung verzerrt kannst eigentlich nur die Aufnahmebedingung ändern, also entweder die Lautstärke der Musiker ändern (was nicht so einfach werden dürfte ;) ) oder du stellst dich irgendwo hin wo es leiser ist.
Dass das Gerät "dafür geeignet" ist ist natürlich sehr relativ- bei "unplugged" Konzerten oder klassischen Ensembles kann das schon funktionieren sobald es lauter wird stößt das Gerät dann eben an seinen Grenzen.
btw:
Die Surround Funktion ist eigentlich umsonst. Klingt zwar auf dem Papier (!) schön hat aber praktisch wenig nutzen. Besser in ein ordentliches Gerät mit 2 ordentlichen Mikros investieren...
lg Drug
 
W
workstour
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.15
Registriert
09.09.05
Beiträge
450
Kekse
22
Ort
Bremen
Ja, wahrscheinlich ist ein Zoom etc für nen Hunderter mehr doch besser. Auf die Qualität kommt es mir jetzt nicht sooooo an, aber üebrsteuert sollte es dennoch nicht sein. Dachte, dass die eingebauten Mikros dafür doch nicht so geeignet sind.
Na, werd ich mir doch was anderes zulegen :)
 
Perfect Drug
Perfect Drug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
08.08.04
Beiträge
1.220
Kekse
1.171
Ort
Graz
Was du noch versuchen kannst ist ein dynamisches Mikro an den externen Mikrofoneingang anzuschließen. Nimm ein SM-58, das ist relativ unempfindlich was Lautstärke und "Griffgeräusche" angeht... Aber garantieren will ich da nichts... ;)
 
W
workstour
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.15
Registriert
09.09.05
Beiträge
450
Kekse
22
Ort
Bremen
Wahrscheinlich ist ein besseres Gerät doch sinnvoller. Hab mir den hier angelacht: Yamaha Pocketrak W24
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben