Frage zum Lied Wildwood flower

D
Domi94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.13
Registriert
12.11.09
Beiträge
41
Kekse
0
Halllo @ all,

ich spiele seit Anfang November E-Gitarre und habe vor 3 Wochem im Unterricht das Lied Wildwood Flower "gelernt"! Ich habe von meinem Lehrer ein ganz normales Blatt mit Noten und Akkorden bekommen, also wo oben über den Notenzeilen die jeweiligen Akkorde stehen! Die einzelnen Noten und die Akkorde kann ich schon gut spielen aber mein Gitarrenlehrer hat das Lied mir immer anders vorgespielt! Er wollte mir die Technik auch nächste Stunde erklären welche letzten Mittwoch sein sollte! Dort war er aber krank! Jetzt woll ich euch fragen ob ihr mir sagen könnt wie ich es anders spielen kann?! Weil bis jetzt spiel ich ja entweder nur einzelne Noten oder nur Akkorde. Er hat es aber so gemacht das er Akkorde und einzelnoten spielte! Soviel ich weis hat er vor C-Akkord immer ein G und dann ein C gespielt und dann den C-Akkord nur auf den unteren 4 Saiten oder so! Ich weises aber nicht genau! Kann mir da jemand weiterhelfen?

LG Domi
 
Eigenschaft
 
Joa
Joa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.14
Registriert
20.06.04
Beiträge
2.805
Kekse
5.930
Ort
Blankenheim
Hallo, Domi!

Wildwood Flower ist wirklich ein schönes Stück, und die Art, es zu spielen -
ja, da gibts mehrere. Aber ich denke, Dein Lehrer wollte Dir zeigen, wie man
es im weit verbreiteten Picking Style spielt. Da Hammerons, Pulloffs und Slides
im Stück verwendet werden, ist es aber nicht gerade leicht für den Einstieg.
Zumindest findet alles in einer Lage bzw Griff statt.
http://www.youtube.com/watch?v=bklzz7MN1yE
Das nennt sich auch Travis Picking.

Gruß,
Joachim
 
D
Domi94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.13
Registriert
12.11.09
Beiträge
41
Kekse
0
Hallo, Domi!

Wildwood Flower ist wirklich ein schönes Stück, und die Art, es zu spielen -
ja, da gibts mehrere. Aber ich denke, Dein Lehrer wollte Dir zeigen, wie man
es im weit verbreiteten Picking Style spielt. Da Hammerons, Pulloffs und Slides
im Stück verwendet werden, ist es aber nicht gerade leicht für den Einstieg.
Zumindest findet alles in einer Lage bzw Griff statt.
http://www.youtube.com/watch?v=bklzz7MN1yE
Das nennt sich auch Travis Picking.

Gruß,
Joachim

achso ok thx! also "kann" ich es zum Einstieg entweder nur die einzelnen Noten oder die Akkorde spielen?
 
Joa
Joa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.14
Registriert
20.06.04
Beiträge
2.805
Kekse
5.930
Ort
Blankenheim
Hi,

hat er es Dir denn in der Form vorgespielt?
Ich will Deinem Lehrer nicht ins pädagogische Handwerk pfuschen:D, aber wenn man es ganz langsam angeht, ist das Stück ein guter Einstieg, das viele Techniken vermittelt.
Du benötigst auf jeden Fall die Tabulator des Pickings, sonst kommt man als Anfänger total ins Schleudern.
Anstatt nur Plektrum ist es für solche Pickingsachen auch ratsamer, eine Spielweise mit den Fingern und Plektrum zu erlernen.
Warte doch einfach, bis Dein Lehrer wieder auf dem Deck ist.
Es ist wichtig, es in einzelnen kleinen Schritten zu lernen.

Gruß,
Joachim
 
D
Domi94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.13
Registriert
12.11.09
Beiträge
41
Kekse
0
Hi,

hat er es Dir denn in der Form vorgespielt?

ja und nein! mir beigebracht hat er es bis jetzt wie man die einzelnen Noten des Liedes spielt und dann noch wie man es nur mit Akkorden spielt! Aber er hat es mir auch noch anders vorgespielt!
 
Joa
Joa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.14
Registriert
20.06.04
Beiträge
2.805
Kekse
5.930
Ort
Blankenheim
Er macht das schon richtig, Melodielinie und Akkordmuster erstmal getrennt zu vermitteln, um ein Gefühl für den Song zu bekommen.
Beim Picking werden dann Akkorde und Melodie miteinander verbunden.
Du mußt schon etwas Geduld mitbringen, um die Technik zu erlernen - es lohnt sich.:great:
 
kypdurron
kypdurron
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.554
Kekse
26.340
Ort
Berlin
ja, wenn man Mother Maybelle hier zuhört, denkt man wirklich, dass es 2 Gitarren sind ... sind es aber nicht :eek: http://www.youtube.com/watch?v=ENS4nD0vRKI Wie man im Solo gut sieht, wird aurf den Bass-Saiten (mit Daumen-Plec) die Melodie gespielt, während mit Zeige- und Mittelfinger (wo auch irgendwelche Ringe stecken) die Akkorde gespielt werden. Ich finds verdammt schwierig.

edit: hier wirds mit 2 gitarren gespielt, das find ich für den Anfang auch realistischer :D http://www.youtube.com/watch?v=q-fQyFsr6VA
 
Joa
Joa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.14
Registriert
20.06.04
Beiträge
2.805
Kekse
5.930
Ort
Blankenheim
Tja, die wirkliche Koordination kommt nun von der Schlaghand bzw Zupfhand.:D

Maybelle spielt das Stück aber etwas vereinfacht - "schlampig" oder "geschrammelt" würde man heute sagen.

Die genialste Version stammt von Chet Atkins, der eine 2 und 3 Klang Melodielinie spielt inklusive Walkingbass.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben