Frage zum Peavey Triple XXX

von ThrashMaster, 03.09.04.

  1. ThrashMaster

    ThrashMaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Mosbach,Odenwald
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #1
    Hallo zusammen!

    Bin seit gestern stolzer (Mit-)Besitzer eines Triple XXX. Hab das Teil auch ausgiebig getestet und muss sagen, ich bin sehr beeindruckt, viel besser als mein Marshall Valvestate 8280. Jetzt meine Frage, und zwar hat der Amp laut Beschreibung vier Endstufenöhren und vier Vorstufenröhren. Aber in meinem sind nur 3 Endstufenröhren drin und im Betrieb leuchten nur 2 davon, die dritte bleibt tot. Ist das normal oder ist die 3. kaputt? Hab das Top (aber nicht das, welches ich jetzt besitze) vor ein paar Wochen mal beim Musikhändler meines Vertrauens getestet, und da waren alle 4 Röhren drin und haben geleuchtet. Wäre cool, wenn mir jemand da weiterhelfen könnte. Und bitte jetzt keine Grundsatzdiskussionen anfangen von wegen "Peavey ist scheiße, Marshall ist besser" usw. Danke.
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.09.04   #2
    Hinten aufmachen und Foto bitte. Aber ein gutes, scharfes.
     
  3. ThrashMaster

    ThrashMaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Mosbach,Odenwald
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #3
    Ok, Kommando zurück, zumidest teilweise. Hab grad mit meinem Musikshop telefoniert und die meinten, ich sollte mal schauen, ob alle drei Röhren richtig drin sind, da es transportbedingt dazu kommen kann, dass die Teile etwas locker sind. Und das war auch grad bei meinem Amp der Fall. Jetzt sitzen alle Röhren richtig in ihren Halterungen und glühen brav vor sich hin. Und der Sound ist jetzt auch etwas besser und kräftiger. Bleibt nur noh das Problem mit der fehlenden 4. Röhre.
     
  4. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 03.09.04   #4
    tja irgendwo muss ja die vierte EL34 hinsein (oder wird der mit 6L6GC geliefert?)...also entweder läßt du den amp mit 2 Endstufenröhren laufen, dann aber die doppelte Impendanz wählen oder alle 4 und dann die richtige Impendanz...
    aber 3 ist auf dauer nicht gesund!
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.09.04   #5
    FOTO!
    fehlt eine Vorstufe oder eine Endstufe? Vorstufe: Guck mal nach einem Aluröhrchen in Röhrengröße...

    Die Wahnsinnigen versenden den Amp mit eingesetzten Endstufenröhren? *kopfschüttel*
     
  6. ThrashMaster

    ThrashMaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Mosbach,Odenwald
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #6
    Das mit dem Foto dauert noch etwas (heut abend, sorry). Es fehlt eine Endstufenröhre, ne 6L6GC. Und ja, die Röhren waren alle drin (ok, bis auf die eine halt) bei Versand. Thomann halt. War auch noicht sonderlich begeistert, aber nun ja, besser halb drin, als lose irgendwo rumzukullern. Die 4 Vorstufenröhren sind alle drin. Blöde Frage zum Schluss: über den Vorstufenröhren sind Metallröhrchen drüber, müssen die runter oder nicht? Man merkt, dass ich bis jetzt nur Transen oder Hybridamps gespielt hab... :D
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.09.04   #7
    SO NICHT SPIELEN! Nimm bitte unbedingt die gegenüberliegende Endstufenröhre auch raus und passe die Ausgangsimpedanz an. Ich muß jetzt weg, lies meine FAQ (meine HP).
     
  8. Schmidt&Co

    Schmidt&Co Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.09.04   #8
    Hallo Thrashmaster,

    wo hast Du den Triple XXX denn eigentlich her? Hast Du den gebraucht gekauft?
    Es gibt wie einer der Vorredner bereits gesagt hat 2 verschiedene Röhrenarten im Triple XXX und zwar 4 St. 6L6 als Endstufenröhren und 4 St. 12AX7 als Preamp Röhren.
    Wenn nur 3 Powerampröhren drinnen wären würde der Amp nicht richtig arbeiten und der Sound wäre schrecklich, weil die Spannung für die Heizdrähte nicht stimmt und auch die Signal Phasen verschoben wären. (Mit 2 Röhren würde der Amp jedoch mit halber Leistung arbeiten.)
    Wenn eine der "vorderen" Pre Amp Röhren fehlen würde, würde ein Kanal nicht funktionieren. Wenn die letzte Röhre in der Vorstufenkette fehlt arbeitet der Amp überhaupt nicht.
    Wenn man von hinten durch den Grill schaut sind allerdings nur 3 Vorstufenröhren sichtbar, weil die 4. etwas nach hinten versetzt ist.
    Ja, ich gebe es zu,ich bin ein Peavianer! Auf jeden Fall will ich Dir helfen. Wir haben drei Service Centers in Deutschland, die Deinen Amp anschauen können damit auch wirklich alles in Ordnung ist. Ansonsten viel Spass mit dem Amp
     

    Anhänge:

  9. Schmidt&Co

    Schmidt&Co Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.09.04   #9
    Hoss33 hat recht, bitte lass mich wissen in welcher Gegend Du wohnst, damit ich Dich zum richtigen Service Center geleite. Dort wird eine 4 Endstufenröhre eingesetzt und der Bias (Ruhestrom) richtig eingestellt.
     
  10. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 03.09.04   #10
    so a Service will i für mei Orange och hoammm :(

    Bravo Peavey... :rock:
     
  11. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #11
    Da wurde eine rausgenommen und die 4 läuft dann anscheinend automatisch nicht - das Ding hat im Moment wohl nur die halbe Leistung.
     
  12. ThrashMaster

    ThrashMaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Mosbach,Odenwald
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #12
    Also, das Problem hat sich erledigt, die bei Peavey ham einfach vergessen ne 4. Endstufenröhre einzubauen, ich krieg sie dann noch zugeschickt, und lass den Amp dann bei meinem Musikshop nochmal einstellen wegen Bias usw. Aber danke für die zahlreichen Antworten. Keep on banging to that heavy music!

    @E-wok: Laufen tut der Amp schon, es leuchten alle 3 Endtufenröhren, keine Ahnung, ob er nun mit halber Leistung oder 3/4 läuft, ich lass ihn erstmal in Ruhe, bis die neue Röhre da ist.
     
  13. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #13
    naja, wenn du die überflüssige rausrupfst, sollte er mit 60 Watt laufen. Das is technisch auch nix anderes als das Abschalten eines Paares zur Leistungshalbierung, wie es bei den Vorgängern war ;)

    Aber nix machen is wohl am besten.
     
  14. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #14
    wo sollten sie sicherer sein? Einsetzen, zur Sicherheit Schaumstoff drum und ab.
     
  15. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 03.09.04   #15
    Tja, die werden schon wissen warum, das ist wie bei den PC Kühlern, wenn du da schaumstoff drum rum machst, gibts immer Dumme die den nicht ab machen, und dann gibts Endröhreneintopf ;)
    Machst du sie ganz raus gibts auch Pappnasen die sie beim Einbau kaputt machen, deshalb bleiben sie halt drinne :)

    mfg
     
  16. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #16
    Aber wenn du die dinger nicht einsetzt oder den Schaumstoff nicht entfernst, bist DU schuld, wenn du einschaltest und was kaputtgeht. Wenn die Ware kaputt ankommt, hast du in jedem Fall das Recht, den Zustand einzuklagen.
     
  17. Schmidt&Co

    Schmidt&Co Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.09.04   #17
    Hi ThrashMaster,

    leider hat man Dir da was gesagt, was so nicht sein kann.
    Die Amps werden alle nach der Herstellung mit Gitarren getestet. Wenn Röhren fehlen, fällt das sofort auf.
    Natürlich kann es vorkommen, dass mal eine oder zwei Röhren aus der Fassung rutschen. Die würden dann im Gehäuse herumkullern und dort sogar unter Umständen zerbrechen. Aber das Gitter verhindert, dass sie vollständig herausfallen. Also vollständig fehlen ist sehr unwahrscheinlich. Nichtsdestotrotz sollst Du so schnell wie möglich Deine Röhren erhalten und den Bias eingestellt bekommen. Dann aber auf jeden Fall viel Spass.
    P.S.: Wusstest Du eigentlich, dass Peavey für seine Geräte bei Einsendung der Garantiekarten 5 Jahre Garantie gewährt. Die Karte erhälst Du von Deinem Dealer oder von mir.
    Gruß
    Schmidt&Co
     
  18. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.09.04   #18
    hallo!
    hab auch den triple xxx
    hab den gebraucht gekauft (war da ein halbes jahr alt)
    is also jez ziemlich genau 8 monate alt das teil.
    wie kann ich sone karte bekommen, damit ich auch 5 jahre garantie krieg ??
    danke schonma.
    find ich echt fein, dass sich die leute von den firmen hier melden :great:

    cu
     
  19. Schmidt&Co

    Schmidt&Co Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.09.04   #19
    Garantiekarten gibt es grundsätzlich beim Dealer. Die Verkäufer vergessen das manchmal und sollten deshalb von den Käufern daran erinnert werde.
    Wenn Du noch die Originalquittung vom Vorbesitzer hast, kannst Du mit der Bitte um Zusendung einer Garantiekarte an:

    Peavey Electronics Ltd
    Sales & Marketing Central Europe
    Werschweiler Str. 40
    66606 St. Wendel

    schreiben. Ich werde morgen (Montag) mal prüfen wie das mit der Extended Warranty bei Gebrauchtkäufen ist und das Ergebnis dann hier auf's Forum stellen. Klar ist, dass Du Anspruch auf die normale Garantie von 2 Jahren im gesetzlichen Rahmen hast. Warum also nicht auch die "Extended Warranty" wenn Du Dich ordentlich registrierst? Aber wie gesagt, genaueres Morgen.

    Gruß
    Schmidt&Co
     
  20. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 05.09.04   #20
    ja.
    danke schonmal!
     
Die Seite wird geladen...

mapping