Frage zum Schlagzeug-Aufnehmen

von ...timur°°°, 31.01.06.

  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 31.01.06   #1
    Hi,
    Ich möchte mit nem 8-Spur-Audiointerface und nem Laptop Proberaumaufnahmen machen. (dachte an den Presonus Firepod, hat auch praktischerweise gleich Mikro-Preamps mit Phantomspeisung drin, aber das ist erstmal nicht meine Frage.) Das wären dann zwei Gitarren, Bass, Gesang und Schlagzeug. Jetzt überlege ich gerade, wie man die Spuren aufteilen könnte, und beim Schlagzeug habe ich nicht so recht Ahnung! Also 4 Spuren gehen drauf für 2 Gitarren, Bass und Gesang, bleiben noch vier. Nimmt man eins für Bassdrum und eins für die Snare und die anderen beiden als Overheads über dem ganzen Drumkit? Aber dann hört man die Toms nicht? oder wie kann man das am besten aufteilen? Klar ist es ein Kompromiß, normalerweise würde man mehr Mikros/Spuren nehmen, aber wie ist es am besten, wenn man nur 8 hat?
    Und kann mir vielleicht jemand gleich fürs Schlagzeug Abnehmen Mikros empfehlen? Ich hatte hier bei MS mal so ein Einsteiger-Schlagzeug-Mikro-Set gesehen, das sah ganz gut aus, gibts noch was anderes/besseres?

    Das sollen nur Proberaum-Aufnahmen werden, also nicht irgendwie besonders super, aber wäre halt schon nett wenn man die vorhandenen Möglichkeiten auch optimal ausnutzen kann!

    edit: bin selber kein Schlagzeuger, sondern Gitarrist, also bitte nicht zu kompliziert schreiben! ;)
     
  2. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 31.01.06   #2
    Hi,
    also ich würde einen klienen Mixer zwischenschalten.
    Also du hast 4 Spuren für Gesang Gitarre und bass.
    Dann würde ich wie du schon sagtest eine Spur für die Bassdrum nehmen eine für die Snare und die Tom Mikros und die overheads würde ich auf einem kleinen Mixer gut im Stereopanorama verteilen und abmischen, dann über den Stereoausgang in die Letzten beiden Kanäle gehen. Wenn du vorher ein wenig mit dem Abmischen probierst dann kriegste gute Aufnahmen.

    [​IMG]

    Als Drummikro Set kann ich dir nur wärmstens dieses Samson empfehlen.
    Wir machen damit Aufnahmen und die sind echt gut.
    Und wir nehmen noch nicht mal mehrspur auf, sondern gleich ausm Mixer mit allem Stereo in nen Laptop.

    Hier kannst dir mal anhören wie die Mikros klingen AUFNAHME
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 31.01.06   #3
  4. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 31.01.06   #4
    @Headhunter: Wow, das klingt für ne nicht-Mehrspur-live-Proberaumaufnahme wirklich verdammt geil! :eek: Respekt! Und dein Vorschlag für mein Setup klingt für mich momentan auch am sinnvollsten. Mir ist nur eins aufgefallen: Ein Teil der Drummikros braucht ja noch Phantomstrom. Wie macht ihr das? Ist in eurem Mixer ein Mikro-Preamp mit Phantomspeisung drin? Was benutzt ihr da?

    @tonstudio2: Danke, in dem Thread steht ne Menge drin! :great:
     
  5. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 01.02.06   #5
    wir haben als mischer das Behringer DDX3216 weil das sowohl phantomspeisung als auch gates eqs und compressoren für jeden kanal hat. Das ist bei Schlagzeug schon sehr hilfreich. Auch die Qualität ist für uns bei weitem gut genug. Aber das DDX kostet halt auch noch 789 €
    Ist aber eigentlich komisch ich habs vor nem Monat noch für 585 € gekauft wieso wird das denn teurer?
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 01.02.06   #6
Die Seite wird geladen...

mapping