Drums aufnehmen

von Boba, 02.11.06.

  1. Boba

    Boba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    4.11.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.06   #1
    Hallo,

    Wir würden gerne ein Schlagzeug aufnehmen, so das es einigermaßen gut klingt.
    Unser Equipment besteht aus einem Adio Interface mit 8 Eingängen, 2 Overheads und an jeder Tom ein Mikro. Der Raum ist klein und nicht umbedingt hoch.
    Die Toms und die Becken klingen so schon ganz gut, aber die Snare ist zu dünn und dumpf und die Bassdrum klingt auch seltsam und hat keinen Kick (auch irgendwie dumpf).
    Hat vieleicht jemand nen Tipp wie man die Mikros am besten anordnet oder ob man mit nem EQ irgendwas machen kann?
    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Gruß
    Boba
     
  2. damike

    damike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.06
    Beiträge:
    147
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Hi!

    Was benutzt du denn für Mikros für die Bass und die Snare?
    Falls du die Snare über die Overheads abnimmst, dann besorg dir ein Shure SM 57 (gibts schon ab 90 Euro oder so). Egal, ob du dann das benutzt oder ein anderes, das du bereits besitzt, oder wie auch immer. Einen härteren Sound bekommst du bei der Snare in dem du das Mikro an dem Rand positionierst. Je weiter du nach innen gehst, desto voller. Tipp: Hol dir n 2. Mikro und nimm mit dem einen von oben auf, das andere positionier unter der Snare. (Achtung! Phase!!!)
    Bei der Bassdrum sieht es so aus, je näher du mit dem Mikro an den Schlägel gehst, desto mehr attack hast du. Je weiter weg, umso bauchiger wird das ganze.

    Ich hoff ich konnte dir helfen. Falls du noch irgendwelche Fragen hast...

    Grüße

    Mike
     
  3. Visionscope

    Visionscope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    18.07.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 02.11.06   #3
    Das dumpfe der Snare könnte daher kommen, dass du zu wenig von den Overheads dazugemischt hast (Das reine Signal des Snaremikros ist meistens sehr dumpf).
    Wenn die Overheads nichts helfen versuchs mal mit ein wenig Hall (kurz) das könnte auch etwas bringen.
    Ein paar EQ-Anmerkungen, die meistens helfen (wenn das Signal gut aufgenommen wurde) ist aber immer Frage des Geschmacks:

    Bassdrum:
    - 100 Hz etwas anheben (wuuums)
    - etwa 400 Hz schmalbandig recht stark absenken (entfernt das pappige)
    - um die 7000 Hz anheben (kick)

    Snare:
    - Lowcut bei etwa 100 Hz
    - Mitten und Höhen nach Geschmack anheben

    Hoffe das hilft dir ein bisschen
     
  4. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 02.11.06   #4
Die Seite wird geladen...

mapping