frage zum stimmen nach flageolet-tönen ..

von MechanimaL, 07.12.05.

  1. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 07.12.05   #1
    nein - mir ist's nur ein bischen peinlich, aber ich muss das irgendwann mal endgültig wissen ;)

    lange zeit hab ich hauptsächlich alle saiten nach stimmgerät gestimmt, aber irgendwie ist das auch nicht das wahre, am besten ist immer noch saite nach saite :)

    also um's kurz zu machen... die flageolet-töne: G-Saite 4. Bund und "H"-Saite 5.Bund - sind die (bei gestimmten saiten) identisch oder nur ähnlich ?
     
  2. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 07.12.05   #2
    korrekt

    4. Bund G-saite + 5. Bund der H-saite müssen identisch sein.
     
  3. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.206
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Sie sind eben nicht identisch!
    Wenn Du nach Flageolet Tönen stimmst hast Du bei der H-Saite nur eine Möglichkeit: Flageolet-Ton im 7. Bund der tiefen E-Saite entspricht der leeren H-Saite (ich glaube aber der Flageolet-Ton ist dann eine Oktave tiefer. Habe gerade keine Gitarre hier um das auszuprobieen ;))
     
  4. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 07.12.05   #4
    hab es grad probiert.

    der Flageolet der g-saite am 4. Bund liefert laut Stimmgerät den selben Ton wie der Falgeolet der h-saite am 5. Bund. Für mein Empfinden sind die Töne auch die selbe Okatve...
     
  5. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.206
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 07.12.05   #5
    Dann nehme ich alles zurück was ich geschrieben habe.

    Edit: Habe nochmal nachgedacht... kann es sein, dass der Flageolet-Ton G-Saite im 4. Bund nur sehr leise wahrzunehmen ist?
     
  6. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 07.12.05   #6
    Ja, ist er. Zumindest wenn der Amp auf Clean eingestellt ist und man sich nicht die High-gain-Stimm-dröhnung holt. :)
     
  7. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.206
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 07.12.05   #7
    Ha, dachte ich mir's doch! ;) Der Ton auf der G-Saite müsste nämlich theoretisch in der Obertonreihe eine Stufe über dem Ton auf der H-Saite liegen...
    Also kann man die H-Saite schon so stimmen, vorausgesetzt man hört den Referenzton auf der G-Saite überhaupt noch vernünftig :)
     
  8. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 07.12.05   #8
    Rischtisch!!!! :)
     
  9. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 07.12.05   #9
    Am besten lässt sich mit Flageolets imho bei HiGain stimmen, denn wenn man die beiden zu vergleichenden Töne anschlägt und die Saiten nicht gestimmt sind, hört man ganz deutlich die Frequenzüberlagerungen ( hoffe das ist das richtige Wort ), d.h. der Ton klingt matschig und er vibriert. Wenn der gemeinsame Ton der beiden angeschlagenen Flageolets dann schön klar und sauber rüber kommt, hat man richtig gestimmt.
     
  10. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 08.12.05   #10
    mh wenn ich die g saite stimme und dann nach dem 4. und 5. bund (wie beschrieben) gehe, ist danach meine leere H saite um ca 10"cents" zu tief
     
  11. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
  12. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 08.12.05   #12
    Das liegt daran, dass diese Stimmmethode zu einer reinen Stimmung führt, d.h. zwischen G und H-Saite besteht ein Frequenzverhältnis von 4:5, oder ca. 386 Cent. In temperierter Stimmung (nach der sind die Bünde angeordnet, das Stimmgerät arbeitet auch danach) sind es jedoch 400 Cent.
     
  13. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 08.12.05   #13
    thx for info dann verwende ich die 7. bund E saite methode :)
     
  14. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 09.12.05   #14
    ich machs immer so:
    flageolett tiefe e-saite 5.bund = flageolett a-saite 7.bund
    flageolett a-saite 5.bund = flageolett d-saite 7.bund
    ... usw.
    ABER:
    flageolett g-saite 5.bund IST NICHT flageolett h-saite 7.bund

    war hier noch nicht so beschrieben (oder hab ichs gar überlesen?)

    Rock On.
    Cedric
     
  15. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 09.12.05   #15
    ganz knapp nur.. davon handelte quasi der ganze thread ;)
     
  16. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 10.12.05   #16
    hmm, naja, so konkret hab ich das aber nicht rausgelesen, nur:

    quasi ... *argh* ich hasse dieses wort :rolleyes: :cool: :D
     
  17. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.12.05   #17
    nein eigtl ging es um g-saite 4. und h-saite 5. bund :p
     
  18. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 12.12.05   #18
    Was aber elementar dem gleichen problematischen Zusammenhang folgt :p ^^
     
  19. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #19
    so ist gut nun! ja ich habs halt verbockt, aber lasst mich jetzt gefälligst in ruhe!


    *lol*
    :D ;) :D

    Rock On.
    Cedric
     
Die Seite wird geladen...

mapping