fragen eines röhren-neulings :)

von Necrotized, 06.06.06.

  1. Necrotized

    Necrotized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.06.06   #1
    ich möchte mir demnächst auch einen röhrenamp zulegen. ich bin da allerdings neuling auf dem gebiet. wie oft muss man die röhren wechseln? woher weiß man wann gewechselt werden muss? wie teuer kommt einen so ein wechsel in etwa? was passiert wenn man nicht wechselt? warum muss gewechselt werden? gibt es sonst noch was bei röhrenamps zu beachten was es beim trans. nicht gibt?
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 06.06.06   #2
    antwort eines röhrenampnutzers:

    Bemüh mal die suchfunktion. wenn du damit nicht weiterkommst (was ich bezweifle, weil ich weiß, daß diese themen hier schon zuhauf durchgekaut wurden) kannst du diesen thread hier weiter benutzen
     
  3. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Steht zwar schon oft genug hier, aber was solls.

    Röhren wechselt man je nach Benutzung alle 3-5 Jahre, manachmal früher, aber auch macnhmal später. Du hörst halt wenn sie kaputt sind.
    Endstufenröhren sollten immer zusammen ausgewechselt werden.
    Also bei 4 Endstufenröhren kostet das mit Einbau und Bias Einstellung etc so um die 100€...(bin aber nicht sicher weil ich selber noch nie wechseln musste)...die Röhren liegen glaub ich heut zutage bei an die 20€ pro Stück :screwy:
    Du hörst, dass ein Wechsel fällig ist, wenn die Röhren leiser werden und anfangen zu katzen.
    Wenn du nicht wechselst klingt es scheiße und leiser, ob das gefährlich für den Amp sein kann weiß ich nicht.
    So, hofe das is im Groben so was du wissen wolltest
     
  4. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 07.06.06   #4
    Die Röhren? Welche denn? Eine ECC83 NoName oder eine TAD Premium KT88?
    Da liegen wir dann schon so zwischen 5,-€ und 45,-€ pro Stück.

    Ich verweise mal wieder auf http://www.piller.at/music/, schau da mal in die FAQ...
     
  5. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 07.06.06   #5
    Meinte ja so nen Mittelwert jetz
    Ich selber habe 6L6GC drin, weiß aber nicht wie teuer die genau sind.
     
  6. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 07.06.06   #6
    Das sollte sich jeder hier mal anschauen, ist echt sehr gut gemacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping