Fragen über Fragen. -Raum Gestaltung

von shizo, 19.08.07.

  1. shizo

    shizo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.07   #1
    Schönen guten Abend.

    Zum Raum:
    Mein Kollege und Ich haben vor uns ein kleines aber feines Producing- Tonstudio einzurichten. Ich hab hier mal ne Skizze: [​IMG]

    Da hab ich mich mal ebend rangesetzt wie das ungefähr aussehen soll, ist ganz Grob, auf Geräte nicht weiter eingegangen!
    Wäre das anfürsich okay? Problem ist das es erstmal dabei bleiben wird, wie es skizziert ist, da das es nicht in die hunderte(von euro) gehen kann, ich hoffe ihr versteht das.

    Soweit sogut.


    Zur Vocalbox(hauptthema^^):
    Also ich hab mich durch das ganze "Akkustik" Forum gelesen aber nicht wirklich antworten auf meine fragen gefunden. Und zwar, es wird ein "Gerüst" aus Rigipsplatten und verstrebungen, in die "verstrebungen" werden dann mit Glas-/Steinwolle ausgefüllt! so ist das alles getan, kommen wir zur Decke, da würde ich das gleiche Vorschlagen, sprich Decke und oben drauf Glas-/Steinwolle, darüber dann wieder ne Rigips schicht. Tür wird auch selbstgebaut, siehe Skizze wie dann was aussehen soll.

    So aber zum eigentlichen Punkt. Wie schaut das aus, wenn alles soweit fertig ist, und wenn nichts mehr rein sowie raus kommt, eigentlich herrscht in der VocalBox erstickungsgefahr, zudem wär es brüllend hot dort drinnen! Wie regelt man die Luftzirkulierung? Ich hab echt nirgends etwas darüber gefunden. Wäre cool wenn ihr mir damit weiter helfen könntet.

    So und noch ne Frage zum Boden, ich hatte mir gedacht, auf den Kellerboden wird Styropoor gelegt (in der Box) darüber wenn alles ausgelegt ist, werden Spanplatten drüber gehaun, darüber dann 2lagen Teppichboden. Wäre das so in Ordnung?

    Was habt ihr noch für Tips? Ich wäre euch echt verbunden wenn ihr uns helfen könntet!

    PS: Es geht hier rein um die "Gestaltung" und was man noch bedenken sollte.


    greez
    shizo
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.064
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.198
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 22.08.07   #2
    Hallo, shizo,

    erstmal: Laß die Glaswolle weg - wenn schon, nimm Steinwolle (die Frage, ob Fasern von Glaswolle auch heute noch lungengängig sind und somit Gesundheitsschäden verursachen, beschäftigt die Experten immer noch).
    Für die Dämmung auf der inneren Rigips-Wand solltest Du mal an Noppenschaumstoff denken (aber nicht die ganze Kabine damit zubetonieren - vielleicht erstmal als "Schachbrett" verkleben) oder aber eine Gardinenstange einbauen und eine Gardine aus schwerem Stoff anbringen (dann kannst Du in gewissen Maßen sogar noch durch Auf- und Zuziehen die Akustik variieren).
    Thema Belüftung: Du hast recht - Luftzirkulation hast Du in einer geschlossenen Kabine wohl nicht. Also entweder nur kurze Vocal-Sessions machen und in den Pausen mit einem dicken Ventilator Luft hineinfächeln lassen, oder Du machst Dir Gedanken über Belüftungsöffnungen, die mit einem ganz leisen Lüfter (Pabst) "befeuert" werden (habe ich schon gesehen, halte ich aber für den Home-Bereich eher für überdimensioniert).

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. shizo

    shizo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #3
    Stimmt wegen der Gesundheitsgefährdung, hab ich garnicht dran gedacht! Also Steinwolle.

    Der Noppenschaumstoff würde wenn nur an den "nicht ganz ecken" angebracht werden, aber das mit dem "Schachbrettformat" ist ne gute Idee! Das mit der Gardinenstange... hmmm es sollte schon nach etwas aussehen, wenn du verstehst was ich meine, was nicht heißen soll das es nicht gut wäre!

    Also, dann war ja mein "bedenken" wohl doch ganz richtig! Naja du weißt ja bestimmt wie das ist, einmal angefangen, will man eigentlich garnicht mehr aufhören, deswegen denke ich das es doch mal zu längeren Vocal-(sitzungen) kommen kann!

    Ich Informier mich mal über diese Lüfter (PABSTs), evlt. hast du ja noch ne Seite wo es sowas gibt, oder meinst do sowas wie in PCs verwendet wird?
     
  4. shizo

    shizo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Kann keiner mehr Tipps geben?
     
Die Seite wird geladen...

mapping