Fragen zu Dunlop Crybaby

von Angus, 29.04.04.

  1. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 29.04.04   #1
    Ich habe ein paar Fragen zum Dunlop Crybaby. Wie lange hält bei dem Pedal ungefähr die Batterie? Macht es Sinn, das mit Batterien zu nutzen, oder brauche ich da ein Netzteil für?
    Ist die Netzteilbuchse bei den Teilen die gleiche wie an den Effektpedalen von BOSS,Ibanez & CO, oder brauche ich für das Crybaby ein eigenes Netzteil? Wenn das kompatibel ist, dann würde sich ja ein Netzteil lohnen.
     
  2. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 29.04.04   #2
    soweit ich weiß sind die netzteile gleich bei denen... wenn du viel spielst würd ich dir zu nem netzteil raten weil 9V-Blöcke auf dauer ins Geld gehen! Falls die doch unterschiedliche Spannung haben kauf dir ein Netzteil wo man die einstellen kann...

    mfg
     
  3. schlotzbart

    schlotzbart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    13.05.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #3
    Also ich benutz das Crybaby einfach mit nem normalen Boss PSA-220 mit 9V, 200mA. Das passt auch ans Guv'nor von Marshall und, wie der Name schon sagt, mit Boss Pedalen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping