Fragen zu E-Drums

von third enemy, 06.11.06.

  1. third enemy

    third enemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #1
    Hey!
    Ich bin ein absoluter Neuling in sachen E-Drums, spiele zwar seit etwa 3 1/2 Jahren Schlagzeug, habe aber mit E-Drums bis jetzt absolut keine Erfahrung gesammelt.
    Ich bin ( so wie scheinbar einige andere hier auch ) am überlegen mir ein E-Drumkit für zu Hause zu kaufen, da mein Schlagzeug im Proberaum steht.
    1. Frage: Könnt ihr mir dieses hier empfehlen oder ratet ihr mir davon ab: https://www.thomann.de/de/roland_td6kvmds3c_semi_vdrum_set.htm
    2. Frage: Habt ihr vllt Tips für mich, welche E-Drums gut sind? Preis sollte nicht viel höher sein als das bei 1. ...
    3. Frage: Kann man problemlos die doublebase an E-Drums anschließen?
    4. Frage: Ist es möglich das ganze irgendwie an den PC anzuschließen um aufzunehmen o.ä., also über line-out oder so?

    Danke schonmal.
    mfg third enemy
     
  2. TheLostOne

    TheLostOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #2
    1: Empfehlen! Ich hab das Td-3 von Roland und bin SEHR zufrieden damit! :)
    2: Ist das beste was du für diese Preisklasse bekommen kannst.
    3. Jo
    4: Klar! das Modul hat nen Line out und ein MIDI out.
     
  3. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.11.06   #3
    Servus!
    1. Na das Teil ist auf alle Fälle eine solide Investition. Mit Roland macht man garantiert nichts falsch.
    2. Doubelbass ist ein kein Problem. Das kannst du auf alle Fälle anschließen.
    3. Natürlich hat das Soundmodul auch einen Lineout. Geht also mit jeder gängigen Soundkarte aufzunehmen.
    4.Was anderes wirst du in dem Preissegment kaum kriegen. Das geht dann erst wieder
    bei ca. 2000 weiter.
    Ich denk mal du solltest aber nochmal mit den Jungs von Thomann reden. ich denke ja mal, daß du die Fussmaschine, den Hocker und die Sticks wohl kaum gebrauchen kannst.
    Da lässt sich im Preis vielleicht noch was machen
     
  4. third enemy

    third enemy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #4
    Erstmal danke für eure Meinungen!:great:
    Wenn jemand anderer Meinung ist, bitte posten!
    Stimmt, die Sticks und die Fußmaschine brauch ich nicht... Hocker brauch ich leider wieder nen zweiten... Naja mal schauen ob die Leute von Thomann mit sich reden lassen:)

    Nochmal danke.
    mfg third enemy
     
  5. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 06.11.06   #5
    wenn du schon bereit bist soviel geld auszugeben würde ich einen anderen weg einschlagen.

    für 1400 euro kann man sich nämlich schon was mit meshheads holen was ein wesentlich besseres spielgefühl ist
    oder selbst basteln

    ein triggerset (ein wirklich brauchbares) kostet 229 euro
    https://www.thomann.de/de/ddrum_triggerset.htm

    dazu dann einfach noch ein paar stereokabel für 3-5 euro das stück gekauft... also rund 20 euro.

    meshheadsets gibts glaub ich für 70 euro oder sowas

    ein günstiges drumset:
    für 330 euro zu haben (hat den vorteil irgendwann auch akustisch spielen zu können)

    ROADWORX S-22 Drumset


    dazu noch ein hocker für 50 euro

    und was um die hihat zu triggern
    Roland FD-8 HiHat Controller

    und
    Roland CY-5 HiHat Pad

    modul gebraucht für 300-400 euro abgreifen

    sorry falls ich was vergessen haben sollte


    summa summarum ca 1200-1250 euro, dafür aber ein wesentlich besseres spielgefühl und die möglichkeit irgendwann akustisch zu spielen




    es gab von thomann auch ein bundle set, mit meshheads von millenium und dem td6 oder td8?? aber ich finde das leider nicht mehr, wohl aus dem programm genommen, hatte 1222 euro gekostet und war echt super



    WAHLWEISE auch diese möglichkeit
    https://www.thomann.de/de/milleniumroland_mps300td6_edrumset.htm

    und einfach die pads nachrüsten hiermit dem millenium meshhead pad... aber das is wohl grad nich mehr da... find es auch nich bei thomann

    käme dann auch auf ca 1200 euro
     
Die Seite wird geladen...

mapping