Fragen zu Midi Boards (Einsteiger)

von Sebbo, 09.01.07.

  1. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 09.01.07   #1
    Hey leutz,
    da ich bald einen VH4 kaufe und der nur mit Midi board steuerbar ist, habe ich da mal ein paar fragen:
    Midi kann ja nicht so schwer sein, oder? aber irgendwie schaff ich es jedes mal, den faden zu verlieren ^^

    also ich plane, da es das Diezel Midi Board ja nicht mehr gibt, das ENGL Z15 zu benutzen.

    Wie ist das denn jetzt: Drücke ich jetzt beim Board auf die 1, kann ich dann am amp z.B. einstellen Channel 3 mit Insert (loop an) und einfach auf dem amp abspeichern und das wars?
     
  2. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Hi,

    wieso gibts das Diezel Board nicht mehr? Versteh ich jetzt nicht ganz.
    Beim Herbert funzt es so: Midiplatz auf dem Board wählen -> Amp einstellen wie gewünscht-> speichern.

    Denk mir dass das beim VH4 nicht viel anders sein wird.
     
  3. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 09.01.07   #3
    ´Hab auch mal ne Frage.

    Wie bekomm ich (am besten genau erklärt, also nur mal einer antworten, der ein Rocktron Chameleon hat) z.B. Effekt Nr. 10 im Rocktron auf Roland GFC-50 Bank 1 Channel 3??

    Wie muss ich beim Rocktron vorgehen, und wie beim Floorboard?

    Danke
     
  4. Sebbo

    Sebbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 09.01.07   #4
    die verkaufen das nicht mehr, mein gitarrenverkäufer hat heute bei denen angerufen, die machens eben nicht mehr. gibts auch nirgends mehr zu kaufen...

    aber danke für die info, is ja doch so einfach, wie ichs gedacht hab.
     
  5. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 10.01.07   #5
    Du meinst aber schon den Columbus hier:
    http://diezel.typo3.inpublica.de/typo3temp/pics/374dabf26e.jpg

    Ich kanns mir nur nicht erklären weil das Ding vor kurzem erst in "Serie" gegangen ist...
    Im Diezel Forum fragt sogar einer danach und Peter Diezel selbst antwortet dass sie welche auf Lager hätten, das war am 1.Januar dieses jahres.

    Das Board kann aber eigentlich niocht mehr wie jedes andere midiboard, abgesehn von der xlr phantom power, die funzt allerdings nur beim Herbert.
    Ich würd dem Peter Stapfer einfach mal selber mailen.
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 10.01.07   #6
    ich hab das chameleon zwar nicht mehr, aber du kannst im programm-menue utility
    für jedes preset bestimmen auf welchem midi-speicherplatz, oder besser mit welchem midi-befehl dieses preset aufgerufen wird.

    z.B.
    Bank 1 Platz 3 wäre ja programm 3
    also in diesem preset im utiliy-menue (ich glaub es heisst position oder so) 3 eingeben.

    wenn du auf Bank 1 patch 4 z.B. preset 26 haben willst gehts genauso
    im utlity-menue einfach 26 als position eingeben.

    einfacher wäre es allerdings, die presets einfach an die gewünschte stelle zu kopieren
    aber dem grunde nach gehts
     
  7. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 11.01.07   #7
    Ich habe aber ein Chameleon 2000.

    Kann mir mal einer beschreiben, wie genau ich vorgehen muss?

    Und ein anderes Problem hab ich noch:
    Hab ein Rocktron HEX in den Expr. Eingang meines Roland GFC-50 angestöpselt, und von da ins Rocktron. Habe dort Wah eingestellt. Das das Pedal funktioniert bekomm ich aber genauso wenig hin, wie die Kanäle auf dem PEdal zu verteilen!

    Wer kann was dazu sagen?
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.01.07   #8
    RTFM, dann informiere dich noch ueber CC#s, wenn du weisst welche das FC50 sendet, musst du das am Rocktron noch dementsprechend einstellen.
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 11.01.07   #9
    ist egal ob chameleon, chameleon 2000, chameleon online wtf ever,
    die menues sind alle identisch...

    in den übrigen punkten stimm ich lennynero zu: read the fxxxing manual!
     
  10. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 15.01.07   #10
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 15.01.07   #11
    dasselbe thomann kabel benutze ich auch seit jahren, damit machste nix verkehrt und die halten auch was aus. damit sollte es eigentlich wieder funktionieren

    greetz

    pat
     
  12. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 15.01.07   #12
    Hab auch mal ne Midi-Einsteiger Frage bzgl. Floorboards:

    Die Foot Controller von Line6... sind die nicht generell Midi-Fähig?
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.01.07   #13
    Nein.
     
  14. Schwertmönch

    Schwertmönch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #14
    Hallo, Leute!

    Ich bin absoluter Midi-Neuling! Ich hab auch ein chameleon und ein FCB 1010. Ich hab auch die Beschreibungen beider geräte ca. 10 mal gelesen... leider krieg ich trotzdem nicht hin, die Expressionpedale zu belegen. Auf dem einen hätte ich gerne die Lautstärke und auf dem anderen, Wah oder Delay. Mein Problem ist, dass ich nicht finde auf welchem channel die Lautstärke am Chameleon liegt. Das 1010 will eine channel-Eingabe und ich will nicht alle 256 durchprobieren. Könnt ihr mir helfen?

    Danke!

    Klaus
     
  15. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 13.04.07   #15
    so lange du keine anderen Geräte in der MIDI-Kette hast, würde ich das Chameleon einfach auf OMNI stellen, d.h. dem Chameleon ists egal auf welchem MIDI-Kanal du sendest.
    Ich denke aber viel mehr, dass du nicht den Channel meinst, denn da gibts nur 16 - und keine 256.
    Eigentlich ist MIDI doch ganz einfach. Erst Floorboard und empfangendes Gerät so einstellen ,dass sie miteinander "sprechen" können (--> gleicher Channel oder Empfänger auf OMNI). Und dann kanns schon los gehen:
    PCs (ProgramChanges) zum Wechseln der Presets und CCs (ControlerChanges) zum senden einzelner Parameter

    Mehr brauchst du im Grunde eigentlich nicht. Bei den Expr.-Pedalen musst du jetzt jetzt nur festlegen welcher Controller angesprochen werden soll (Volume ist glaube ich meistens 7 - bin mir jetzt aber nicht sicher). Dann legste noch den Min- und den Max-Wert fest, den das Pedal senden soll und gut ist :great:
     
  16. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 17.04.07   #16
    @ Hetfield,

    Chameleon Online (ja, ich bin so alt): Mit Function Select nach MIDI Changes, den Parameter Prog Changes auf "map", speichern. Dann den Parameter eins weiter nach Map und dann kannst Du MIDI TO Preset Mappen, also wenn Du an Deinem Controlelr auf die 1 drückst, aber Preset 2 kommen soll, gibst Du 1 to 2 ein. am Ende natürlich speichern.

    @Schwertmönch: Welche Chameleon-Version? Im Online gibt es ein Kapitel "Controller Assignments", da steht das drin. Da kannst Du die Parameter festlegen, die angesprochen werden sollen, Numb1 ist der Controller, auf den das Rocktron anspricht, Para1, der, der geändert wird, also OUTPUT.
     
Die Seite wird geladen...

mapping