fragen zu tremolo

von steve_vai, 05.04.05.

  1. steve_vai

    steve_vai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.04.05   #1
    ich hab mir jetzt endlich ne fender strat-kopie von baltimore mit tremolo-system gekauft.
    nur seh ich nicht recht,was mir das tremolo-system bringt.da ist son justierstab dabei.den hab ich angesteckt.nur merke ich keinen unterschied und seh nicht,was er bringt.:confused:
    was kann ich machen,damit der richtig geht.und was kann ich mitm tremolo so alles machen??
    bin anfänger
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 05.04.05   #2
    Diesen stab kannst du runter drücken oder auch hochziehen und damit den ton höher oder tifer machen. Wird vor allem im Solospiel ingesetzt, man kann schon tolle sachen damit machen. Hast du einen Lehrer? Der kann es dir zeigen.
     
  3. steve_vai

    steve_vai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.04.05   #3
    ich versuchs mir selbst beizubringen gitarre zu spielen

    wenn ich den stab hochzieh tut sich ja auch nichts.das is ja das komische.muss ich den bis zum anschlag eindrehen????
     
  4. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 05.04.05   #4
    Da tut sich schon was. Wenn du das Ding hochziehst, werden die Saiten nach hinten gezogen, also steigt die Spannung, die auf der Saite liegt und der Ton wird höher. Wenn du den Tremolo nach unten drückst passiert genau das gegenteil. (Vorraussetzung, dass du den Tremolohebel und Richtung des Halses hälst und nicht andersrum :)
     
  5. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.04.05   #5
    Ich weiß jetzt nicht wie lang du schon spielst, also net verarscht vorkommen, aber du musst dazu auch die Saiten anschlagen.

    Also Saiten anschlagen, dann während des Schwingen der Saiten den Tremolohebel (das "Ende" muss in Richtung der Kopfplatte zeigen) nach unten (zu der Gitarre hin) oder nach oben (von der Gitarre weg) drücken/ziehen und dann mal kräftig lauschen. Da ändert sich der Ton ziemlich heftig.

    Wie weit kann man so nen Tremolo eigentlich ziehen/drücken? Also bis es reisst?

    gtz Bonebraker
     
  6. inXS

    inXS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 05.04.05   #6
    wie weit du das drück/ziehen kannst, merkst du schon selber, da ist schon ein großer kraftaufwand nötig um da was kaputt zu machen, was nicht heißt, dass es unmöglich ist.

    also: saiten anschlagen und tremolo hin und her bewegen, also nicht drehen, sondern zum beispiel auf die saiten drücken und wieder zurück. nicht erschrecken, ist klar, dass da ein widerstand ist, aber da passiert schon nix!

    ps: wundert mich, dass steve vai das tremolo nicht beherrscht... :D :great:
     
  7. steve_vai

    steve_vai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.04.05   #7
    muss ich noch irgendwas anderes beachten beim anbringen des tremolos??
    ich hab ihn einfach angeschraubt und unten die seiten festgeschraubt!

    und es geht nett wirklich:(
     
  8. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 05.04.05   #8
    wie du hast saiten festgeschraubt? Seit wann gibt es schraubbare Saiten:screwy:

    Ich versteh das nicht so ganz. Den Tremolo Hebel drehste einfach soweit rein, dass er ganz drinne ist...sollte dann auch nicht weitergehen. Du spielst Saiten an und ziehst bischen dran
     
  9. steve_vai

    steve_vai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.04.05   #9
    die seiten sind bei mir unten in einer spule.die spule hab ich festgedreht
     
  10. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 05.04.05   #10
    ok verstehe. Wäre auch komisch, du hättest die Saiten festgedreht:screwy:

    Wie siehts denn jetzt mit Tremolo aus....hastes raus?
     
  11. steve_vai

    steve_vai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.04.05   #11
    nee,tut sich immer noch nichts.oder ich höre es einfach nicht!!!

    ich habe:1. spulen festgeschraubt.
    2.tremolo stab eingedreht
    aber tut sich nichts
     
  12. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 05.04.05   #12
    Hä, was machst du denn mit dem Teil, was hast du für ne Gitarre?
    Da is n Loch. Hebel stecken in Loch. So das er fest sitzt. Wenn du das Ding jetzt hoch und runter drückst, müsste sich das ganze Tremolo inkl. Saiten bewegen. Mach doch ma Foto wie das ganze aussieht und was dein prob is
     
  13. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 05.04.05   #13
    Vielleicht hilft dir ja ein Bild:
    [​IMG]
    Du drehst den Vibratoarm parallel zu den Saiten und drückst im Normalfall den Hebel in Richtung Saiten, sa dass sich das Tremolo hinten anhebt!

    m.f.G. :D
     
  14. steve_vai

    steve_vai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.04.05   #14
    hier bitte


    [​IMG]
    [​IMG]
     
  15. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.04.05   #15
    Kommt des mir nur so vor oder ist das Ding wirklich aufn Korpus AUFgeschraubt, d.h. da kann sich garnichts tun?!
     
  16. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 05.04.05   #16
    Der Tremoloarm sollte Parallel zu den Saiten stehen.. (Bild 1)
    [​IMG]


    Der Arm wird zu den Saiten gedrückt oder weg gezogen, so dass sich die Größe der Lücke zwischen Body und Tremolo (Bild 2) ändert!
    [​IMG]


    m.f.G. :D
     
  17. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 05.04.05   #17
    Das dürfte nicht unterfräst sein, kann also nur in eine Richtung benutzt werden.
     
  18. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.04.05   #18
    Hmmm... aufliegendes Tremolo , daran hab ich nich gedacht ^^

    Dann kannst du den Hebel nur runterdrücken, nicht hochziehen :) Wenn du doch dran ziehst kann ich nicht für die Gesundheit deiner Gitarre garantieren ;) Abr runterdrücken solltest du können :confused:
     
  19. steve_vai

    steve_vai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.04.05   #19
    bei mir ist aber diese lücke zwischen dem korpus, wie bei DR.madnes' bild 2 gar nett
     
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.04.05   #20
    Jojo, is normal, weil du ein sg. "aufliegendes" Tremolo hast ;) Kannst den Hebel nur runterdrücken und nicht hochziehen, wie schon weiter oben gesagt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping