Fragen zum Alesis IO-14

von DTH387, 12.01.08.

  1. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.01.08   #1
    hallo, bin mittlerweile auch besitzer vom Alesis io14 ( vorher hatte ich das io-2) .

    jetzt hab ich allerdings ein paar Fragen...

    und zwar, zunächst, wenn ich in cubase bei der gerätekonfiguration wie in der anleitung beschrieben den "asio alesis" treiber wählen will, kommt ne fehlermeldung, ich kann nur den "alesis firewire" wählen... kennt ihr das problem ? lösung ?

    2. was habt ihr für einstellungen in dem control panel ? bzw was bedeuten die einzelnen sachen ? in der anleitung is ja nur fürs io26 beschrieben un da sieht das control panel anders aus...


    was empfiehlt ihr für ne buffersize ? hab en laptop mit core 2 duo 2,2ghz 2gb ram un vista drauf.

    Standardmäßig war 256 eingestellt , is das en guter wert oder merk ich da schon ne latenz ? kann man die eignetlihc irgendwo messen ?


    Was soll die Einstellungsmöglichkeit "system sounds" enable/disable ? handelt es sich dabei um die windowssounds ?

    un wo ich gar nichts mit anfangen kann ist

    "system latency compensation" . ok, was es ist kann ich mir denken, aber wie sollte man die bzw wann sollte man die auf welchen wert stellen ?

    vielen dank
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 12.01.08   #2
    ist so schon OK - anscheinend hat Alesis den Namen geändert !? ist bei mir seit dem update auch so

    Buffer/Sample-Size mußt Du ausprobieren - die wirst sicher auch für Aufnahme/ Wiedergabe unterschiedliche Settings brauchen. Bei der Wiedergabe den Wert so hoch setzen, das auch eine Wiedergabe von mehreren Spuren mit VST's ohne Störgeräusche abgespielt wird. Für Aufnahme brauchst Du eher eine kleine Latenz. Die Latenz-Werte werden Dir im Alesis Control angezeigt bzw. auch im Cubase bei den ASIO Einstellungen.

    Jain - damit gibst Du den Treiber sozusagen für Windows frei, also so daß Windows darüber auch eine Soundausgabe machen kann.

    auch keine Ahnung, hab mal mit dem Wert gespielt, konnte aber keine Auswirkung feststellen ?!?
     
  3. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 13.01.08   #3
    ich weiß es nicht genau, gehe aber davon aus, dass du da nen ms-wert einstellen kannst, wodurch dann wahrscheinlich die auftretende latenz minimiert wird, oder? (wenn nich, ab hier nich weiterlesen^^)
    wie man die latenz "misst"? ich habs bei ableton live (demo) damals gleich gesehen, nachdem ich die buffer size eingestellt hatte. und zur not kannste das doch so probieren (so wars glaube auch bei ableton), dass du eine mp3 datei importierst, diese dann mit direct monitoring abspielst, den ausgang deines IOs wiederum mit einem eingang verbindest und das eingangssignal aufnimmst. dann musste halt gucken wieviele ms die beiden dateien auseinander sind und den wert stellste dann bei system latency compensation ein.
    wie du guckst, wie viel ms später das aufgenomme signal einsetzt? rücke eine der spuren über die verzögerung (im inspector, bei dem jeweiligen kanal unter der lautstärke und der pan-einstellung) so zurecht, dass die beiden wellenformen identisch sind. dann liest du halt den wert der verzögerung ab und überträgst ihn in die "system latency compensation".
     
  4. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.01.08   #4
    hm, ich hab irgendwie noch ein ganz anderes problem... im mixer in cubase macht der masterregler auf einmal nichts mehr, sprich ich kann ihn stellen wie ich will, dass gesamtsignal bleibt gleich... woran liegt das ?
     
  5. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.01.08   #5
    sind vielleicht irgendwelche knöppe falsch gedrückt? dass du evtl. den mix über das IO abhörst, ohne dass das signal vorher zum rechner geht und von cubase beeinflusst werden kann?
     
Die Seite wird geladen...

mapping