Fragen zum Fireball

von the rat, 16.03.06.

  1. the rat

    the rat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    10.05.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    hallo leute.habe mich hier angemeldet weil ich öfter mal fragen zum equipment habe,die mir musikerkollegen nicht so recht beantworten können.habe zum beispiel ein problem mit meinem engl-fireball.da die kanäle nicht wirklich effektiv zu trennen sind,ist mein cleansound erheblich leiser als der verzerrte.das ist bei gigs ein problem.mit dem lautstärkepoti zu arbeiten ist nicht sauber genug.habt ihr vielleicht eine lösung dafür?
     
  2. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Tut mir leid, das ist völlig OT jetzt, aber ich musste gerade wirklich lachen. Schönen Gruß an edeltoaster und Konsorten... ;)
     
  3. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 16.03.06   #3
    Es soll Pedale geben mit denen man die Lautstärke Regeln kann...
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 16.03.06   #4
    der Fireball soll zwei schaltbare Mastervolumes haben...:rolleyes:
     
  5. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 16.03.06   #5
    Nich so voreilig...

    Dass der Cleankanal erheblich leiser ist, dürfte eigentlich nicht der Fall sein.. bei mir ist der Cleankanal sogar nen bischen lauter...
    Und wie scho gesagt wurde: die beiden Master benutzen ;)
     
  6. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #6
    mir tuts auch völlig leid! Aber edeltoaster und ich teilen uns ne band...bei ihm hat das alles perfekt funktioniert!
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.03.06   #7
    mhmh woran es liegen könnte,war er gebraucht?bei mir ist der cleane kanal auch scheisse laut.außerdem hast du 2 master-volumes
     
  8. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 16.03.06   #8
    bei mir wiederdrum war es um gekehrt (wie beim thread ersteller)....der clean kanal war super leise....habs auch über den 2. master geregeölt, da ich den 2. master als solo boost nie brauchte.
     
  9. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 17.03.06   #9
    bie mir is alles wies soll..richtig geregelt beides gleich laut. Das enzige was mich in unmut stürzt ist das ich ihn nich wirklich clean bekomme.... bei zuwenig gain cruncht er zuviel im Lead...und bei zuviel gain cruncht er im celan..Oo :evil: naja

    an den Master Volume potis rumfingern sollte helfen ;)

    andere Frage zu Fireball : Kann ich mein beschriebenes Problem mit dme zu crunchig im celanen vll durch nen dezent eingeschleiften Effekt etwas in den Griff bekommen? Oder hilft wirklich NUR der schmerzhafte griff an den Gain poti?
     
  10. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 17.03.06   #10
    wieviel gain has du denn drin, dass er so ancruncht?!?
    Ich hab das Gain ca auf Hälfte und das is kein Problem.. nen Hauch angecruncht is der Cleansound wohl, aber auch nur nen Hauch und das macht den Sound eher besser als schlechter....
    Beim Threatersteller, wärs noch nett, wenn er mal seine Settings nennen würde ;)

    Ich hab so im Groben alles auf Mitte und keine Boosts drin....
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.03.06   #11
    ich hatte ein drittel gain...das is bei weitem genug und clean isser dann auch noch
     
  12. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 17.03.06   #12
    jop Drittel hab ich den auch auf. Zwei markierungen vor der 12 uhr stellung.

    Wenn ich zupfe is auch kein ding...dann isses auch mit dem neck pu kein problem...aber wenn ich Anschlage dann hört man gerade bei barrée Akkorden wie die hohen Saiten kratzen. Auch bein Singlenotes...mhhh...find ich halt nich sooo optimal
     
  13. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 17.03.06   #13
    Ist was für dich genug ist auch automatisch für andere genug?
     
  14. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.03.06   #14
    ich spiele den fireball schon länger als du gitarre,da sollte ich den schon ganz gut kennen.ich denke da hast du jetzt wirklich keinen grund zu sticheln.
     
  15. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.03.06   #15
    mein gain regler war kurz unter hälfte damals....und der lead kanal hat geballert ohne ende und der clean kanal war clean...also ich denke auch das der gain auch maximal hälfte reicht....bei so viel gain wie der fireball hat...
     
  16. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.03.06   #16
    die benutzten abnehmer sind noch wichtig!emgs eignen sich am fireball imho nicht sooo gut.
     
  17. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 17.03.06   #17
    naja ich spiel den entweder mit meiner ERG121 (die Werk Tonabnehmer) und in meiner Ironbird habsch nen SH_6 (nicht der optimalste um clean zu machen is mir klar;) ) Bei der ironbird isses auch ncih so wichtig das se clean kommt da die sowiesi nur n bridge PU hat und n volumepoti. Also schlechteste vorrausetzungen um den cleanzu bekommen;)

    Aber bei der ERG müsste das doch zu machen sein... es ist halbwegs erträglich wenn ich den Tone potis n bischen rausnehme , dann hat se weniger attack in den höhen...aber bei jedem wechsel am poti drehn? :/
     
  18. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 17.03.06   #18
    In solchen Fällen wirkt es Wunder den HalsPickUp zu benutzen. :great:

    Wenn dir das noch nicht ausreicht: Schraube deine Pickups einfach etwas tiefer in den Rahmen hinunter. Am Hals-PU dürfte dann rein gar nichts mehr verzerren. Der Fireball hat dann übrigens immernoch genug Gain um aus diesem schwachen Signal ein Brett zu basteln.

    Zur allergrößten Not?? Vielleicht einen EQ in den Effektweg?
    gruß
    -yosh

    [EDIT]
    mit ein wenig Übung ist das halb so wild!! Ich mache das bei meiner Paula fast immer so. Ihr Hals-PU ist aber auch ne ziemliche Wucht! :o
    Ich spiele mittlerweile drei Haupt-Sounds (Crunch, Rhythm & Lead hinzukommen noch diverse Spezialsound wie z.B. Lo-Fi, Chorus-Clean, Tremolo-Crunch) für Clean nehme ich dann halt den Hals-PU den ich vorher etwas tiefer geschraubt habe mit einem kleinen Dreher am VOLUME-Pot nicht am TONE-Pot!
    das klingt meiner Meinung nach dynamischer und ist irgendwie cooler : )
     
  19. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 18.03.06   #19
    wieso sind emg net so gut für den fireball ?

    hab auch emg + fireball..
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 18.03.06   #20
    wegen der abstimmung von clean und lead-kanal und der eigenkompression
     
Die Seite wird geladen...

mapping