Fragen

von Cliff, 30.05.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cliff

    Cliff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.06   #1
    Ich spiele schon seit ein paar monaten in einer band. Mein Problem: Ich habe einen 15 Watt Peavey Vertärker. Könnt ihr mir vll sagen wie man am meisten aus ihm rausholen kann. Mein Bass ist der Yamaha RBX 170.
    Dann wollt ich mir dieses Jahr noch einen neuen Verstärker kaufen. Wollt ma fragen was ihr mit da empfehlen würdet. Ich wollte gerne ein Topteil mit Box. Sollte aber nicht mehr als 600 euro kosten
     
  2. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 30.05.06   #2
    Ganz einfach: So laut aufdrehen wies geht (ich denke mal, dass du dich auf die Lautstärke beziehst). Aber viel kann man aus so eine kleinen Teil nun mal nicht rausholen, da machen die Gesetze der Physik einen Strich durch die Rechnung.

    Am besten füllst du diesen Bogen mal aus (die Felder, die du nicht ankreutzt bitte löschen, dann ist der einfacher zu lesen). Um dir zu einem Amp oder einer Box raten zu können müsste man nämlich wissen, was du für Musik machst und was für einen Sound du haben willst.
     
  3. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 30.05.06   #3
    Also meinem Ohr nach, ist es wenn du die Trebles weit aufdrehst am Bass, etwas Lauter (Wahrnehmung meines Ohres, vielleicht isses schon kaputt ;) ). Aber mit 15 Watt bist du in der Band schlecht dran.
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.05.06   #4
    Gain voll, Master voll, alles am EQ voll, evtl Bässe rausnehmen, die schlucken leistung...
    Aber 15 Watt is für eine Band halt mal eben ca. 10 mal zu wenig:rolleyes:
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.05.06   #5
    Kopfhörer :D

    sorry konnte es mir nicht verkneifen....
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 31.05.06   #6
    Aktive monitor Box mit 150 Watt an den Line out:D

    sorry.:o . wenn ede anfängt.. er ist schuld:D
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.05.06   #7
    Große Glaskiste um drummer und Gitarristen Bauen....

    Sorry... wenn er weitermacht.... er ist schuld....


    Nochwas:
    Beim nächsten Topic was du aufmachst: bitte n aussagekräftigen titel wählen :)


    EDIT: Also was wir dir alle damit sagen wollen:es reich hinten und vorn nicht... das einzige was du machen kannst: bässe rausdrehen... aber sonst
     
  8. Cliff

    Cliff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #8
    Ja, das es nicht reicht war mir auch schon klar, aber es liegt halt am Geld, dass ich mir noch keinen neuen kaufen konnte. Das wird auch noch ein bisschen dauern, bis ich genug zusammen hab.
    @der unsichtbare: Welchen Bogen?
     
  9. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
  10. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 31.05.06   #10
    Mit den paar Kröten solltest Du dich auf dem Gebrauchtmarkt umschauen. Da bekommste für die 600 schon was.
    Ob's dafür ein Topteil mit Box gibt glaube aber eher nicht. Ein Kombo mit ordentlich Druck ist aber schon drin.
    Wenn du das 15W Teil in der Band noch gehört hast, dann bist du mit so'n Kombo gut dabei.
     
  11. Cliff

    Cliff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #11
    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    vll auch noch ein bisschen besser

    Preisrahmen:
    ___ bis 600 Euro

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)

    hab eigentlich keins_________________________________________

    Lieblingsband?

    _AC/DC_________________________________________

    Stil der eigenen Band?

    [ ] Rock


    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [ ] E-Bass Saiten: [ ]4


    Was willst du?

    [ ] Combo oder
    [ ] Topteil + Box
    (vollröhre wär schön)


    Zustand
    wenns geht [ ] Neu

    Wie soll der Klang sein?

    [ ] Seidig cleaner Röhrensound *träum*
    [ ] Viiiiiiiiiieeeeel Bass.. also eigentlich nur...mein ich...
    [ ] Detailierte Abbildung des Sounds meines Basses und meiner Spielweise
    hoffe das geht überhaupt, ich hab noch nich so viel ahnung von verstärkern

    Boxen

    Welche Speaker dürfen es denn sein?
    [ ] das was am besten zu meinem musikstil passt


    Eigenschaften der Box

    Gewicht:
    [ ] Egal, ich bin stark!


    Größe:

    [ ] naja so im Mittelfeld nicht zu riesig und nicht zu klein..


    Bauweise
    [ ] geschlossen

    Aussehen:
    [ ] Struckturlack
    [ ] Natur
    [ ] Schutzgitter


    Ausstattung
    [ ] Schalengriffe
    [ ] Mulden für sicheres Abstellen des Amps
    [ ] regelbarer Hochtöner (an+aus)
    [ ] regelbarer hochtöner (stufenlos/mehrere Stufen)
    [ ] Speakon Anschlüsse
    [ ] Klinke Anschlüsse
    [ ] XLR Anschlüsse


    Belastbarkeit:
    [ ] Keinen Plan, sagt ihr mir das!


    Wirkungsgrad
    [ ] Egal, was ist das denn überhaupt?


    Impendanz

    [ ] 8 Ohm



    Verstärker/Preamp/Endstufe


    Leistung
    [ ]mindestens 150 Watt
    [ ] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen


    Bauart:
    [ ] Topteil
    [ ] 19" Format
    [ ] Bodentreter

    Ausstattung

    EQ
    [ ] 3 Band (Bass, Höhen, Mitten)
    [ ] Graphisch mindestens 5 Band
    egal

    Boxenausgänge

    [ ] Klinke [ ] Speakon [ ] XLR

    Belastbarkeit
    siehe wirkungsgrad

    Sonstiges
    [ ] D.I.-Out
    [ ] D.I.-Out Pre/Post EQ schaltbar
    [ ] Serieller EFX-Weg
    [ ] Paraleler EFX-Weg




    Technik
    [ ] Röhre

    Ich hoffe ich hab da jetzt nich irgendnen sinnlosen mist hingeschrieben aber hab halt nich so vile ahnung
    gehört hab ich den schon noch son ganz kleines bisschen, aber nur weil die beiden gitarristen auch scheiß verstärker ham und noch voll aufdrehen und der drummer noch nich os lange spielt und sein schlagzeug auch nich gaerde das lauteste is
     
  12. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 31.05.06   #12
    naja, das einzige was sich nicht machen lässt ist die röhre...wenn dann höchstens hybrid, da ist schon was drin...ich würd ma ldie gängigen threads durchschaun die im titel haben suche stack/combo bis 600 oder so, da gibts sicher viele...
    ansonsten, hartke3500, ashdown MAG, GK backline, Eden nemesis, sansamp+endstufe und was es sonst noch so billigeres gibt...boxen das selbe + eventl. Harley Benton

    achja, combos...da gibts gebraucht so einiges...für 600...schau dich mal um
     
  13. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 31.05.06   #13
    Die Basskick Serie von H&K wäre auch noch einen Blick wert, machen gut Druck,und dürften deine Anforderungen recht gut abdecken.
    200 Watt
    300 Watt
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 02.06.06   #14
    Wenn ich solche Aussagen höre :screwy:

    Für das Geld bekommt man dutzende "Halfstacks" und wenn man
    auf Ampeg verzichten kann sogar Fullstacks von HB oder Musikstore.

    Kleines Beispiel für 444,- : https://www.thomann.de/de/gallien_kruegerharley_benton_backline_600b410h_set.htm

    Da fällt mir echt nichts mehr ein :eek:
     
  15. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 02.06.06   #15
    Bullschmitt hat schon recht, es gibt auch neue Stacks für den Kurs. Aber auf dem Gebrauchtmarkt kriegst du für den Kurs halt auch welche die wirklich gut klingen. Also das Gegenteil von Harley Benton oder Behringer!::eek: :D
     
  16. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 02.06.06   #16
    Unzureichender Threadtitel.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping