Framus Dragon macht Probleme - Hilfe!

von toxx, 13.02.06.

  1. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Hey Leute,
    ein Freund von mir hat einen Framus Dragon. Jetzt hat er zwei Probleme, aber er ist technisch nicht so versiert bzw. nicht interessiert, deshalb hat er mich gefragt.

    Also, es sind zwei unabhängige Probleme, sie sind auch unabhängig aufgetreten.

    1. Mit dem Fußschalter lassen sich die Kanäle nicht mehr umschalten. Von Hand gehts. Der Fusschalter ist aber fast neu und wurde sorgfältig behandelt... hat allerdings schon so seine 10-15 Gigs hinter sich. Der Framus Dragon wird per Midi umgeschaltet. Deshalb kann man nur den Dragon-Fusschalter nehmen.

    2. und viel wichtiger:
    Er schaltet Power ein, Kanäle umschalten (von Hand) geht und die Röhren leuchten. Aber wenn er jetzt Standby einschaltet, kommt einfach kein Ton raus, absolut keiner. Hat auch nix mit Einstellungen oder Kabeln zu tun...

    Woran könnte das liegen? Hilfe! Das Teil ist ja auch nicht ganz billig und soll ja eigentlich auch gute Qualität haben. Komisch.
    Er geht eigentlich sehr sorgsam mit dem Amp um, und benutzt ihn auch nur 2-3 mal pro Woche, und vielleicht einmal im Monat für einen Gig.

    Also Danke schonmal!
    MfG,
    Tobi
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 13.02.06   #2
    ok vom fußschalter hab ich jetz keinen plan, aber dat der amp im standby betrieb nix mehr sacht is meines erachtens nach exakt der gewümnschte effekt des standby schalters
     
  3. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Wofür sollte denn deiner Meinung nach ein Standby-Schalter sonst da sein ?

    Gruß Patrick
     
  4. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 13.02.06   #4
    Also ich sag da auch einschalten zu...

    Schon mal die Sicherungen gecheckt?
     
  5. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 13.02.06   #5
    sorry meinte natürlich standby AUSSCHALTEN, ich bin auch kein Anfänger!
    Danke das ihr mir so nett helft, und ich will euch ja nicht verschrecken, aber mal im Ernst: Das hätte man sich ja denken können!!!
    Also für alle: Wenn er Standby so einstellt, dass ein Ton kommen sollte, das Gegenteil von Schalterstellung "kein Ton kommt".
    MfG und danke trotzdem,
    Tobi

    PS: Ich hoffe immernoch auf Hilfe!!

    edit: Danke earforce, wenigstens einer ders kapiert hat!
    Ich sag eben auch "standby einschalten" zu ausschalten, ich gebst zu, das ist zuerst unlogisch, aber: Einschalten=Ton einschalten, ok? Übrigens, wenn ihr auf eurem Verstärker schauen würdet: Da steht 0 für Standby auf "kein Ton" und I, also On für "Ton an".
    Die Sicherungen sind noch nicht durchgecheckt, aber wenn er läuft (also die Röhren glühen) sollten die Sicherungen nicht in Ordnung sein?
     
  6. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 13.02.06   #6
    Also damit wir das jetzt auch alle richtig verstehen:

    Grundzustand: Power off, Standby-Schalterist so, dass kein Ton kommt
    Du schaltest den Amp ein -> kein Ton, da Amp im Standby
    Du schaltest Standby aus -> immer noch kein Ton -> irgendetwas stimmt nicht

    Meinst du es so?

    Mach dann mal folgendes: Standby-Modus wieder einschalten. Kommt dann ein Ton?
    Standby-Modus auslassen und Amp ausschalten. Amp wieder einschalten. Kommt jetzt ein Ton?
    Die Box ist in Ordnung?
     
  7. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 14.02.06   #7
    genau so meine ich es.
    ich glaube mein bekannter checkt das auch soweit, das er das ding an bekommt, wenn es funktioniert, er ist nämlich kein anfänger und spielt den dragon schon seit einem jahr.
    Das mit anschalten kann man mal testen, danke. Die Box sollte schon in ordnung sein.
     
  8. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 14.02.06   #8
    Nein.

    Dann ist die Sicherung für die Röhrenheizung in Ordnung, das wird aber nicht die einzige sein. Ich kenne den Amp nicht besonders, wie viele Sicherungen sind denn von außen zugänglich?
     
  9. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 14.02.06   #9
    ich frag mal.
    wisst ihr was wegen dem Kanalumschalten?

    MfG und danke schonmal!
    Tobi
     
  10. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 14.02.06   #10
    Hab den Cobra, aber der ja ja den selben Fußschalter, soweit ich weiss. Dein Problem ist ganz einfach zu beheben, schätze ich. Bei mir war es genauso.

    Ziehe die Bandisolierungen an den Klinken der Fußschalterkabel etwas nach hinten bzw drück sie von der Klinke weg. Die sind vermutlich soweit vorgerutscht, dass sie den Kontakt zwischen Klinke und Amp blockieren. Die Dinger sind von Framus find ich, trotz toller Amps, irgendwie mies verarbeitet (ich hatte einen voll funktionsfähigen Schalter aus genau dem Grund zurückgeschickt, ist mir dummerweise auf der Bühne passiert...)
     
  11. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 15.02.06   #11
    Hey,

    wie alt ist denn der Amp? Falls er noch Garantie hat, würde ich das Ding einfach beim Händler auf Garantie eintauschen bzw. einschicken lassen und mir in der Zwischenzeit einen Ersatzamp geben lassen...

    Technisch kann ich dir beim Dragon leider auch nicht weiterhelfen, sorry.



    greetz
    jazzz
     
  12. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 15.02.06   #12
    das mit dem kontakt werde ich gleich ausprobieren, vielen dank!!!

    Das Teil hat leider keine Garantie mehr, wurde gebraucht gekauft...

    MfG
     
  13. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 21.02.06   #13
    also, vielen dank, dass mit dem fussschalter (ja, neue rechtschreibung) hat geklappt!

    Wie erkennt man denn, ob die Sicherung(en) noch alle drin sind? Hinten ist eben eine Sicherung zu sehen, also dieses schwarze Plastikteil... woran sehe ich ob sie geht?
    MfG,
    Tobi
     
  14. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 21.02.06   #14
    also zu den fussschaltern.. ich finde die auch ziemlich mies.. also da passiert das oft mit der isolierung.. und vllt wird es nochmal passieren.. sag deinem kumpel ,dass er sich sonst ganz einfach n midiboard holen soll.. dann hat er keine probleme mehr ;)
    zu dem sound problem... mhh ist nich teinfach .. mit den sicherungen kenne ich mich persönlich nicht so aus.. aber check auch mal alle anderen faktoren ab ,wie boxen kabel oder box selber..

    mfg jimmy
     
  15. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 21.02.06   #15
    er hat gerade angerufen... die box und das kabel sind in ordnung. also muss es was anderes sein. danke trotzdem.
    weis noch jemand was anderes? wäre sehr dankbar (bzw. mein kumpel)!
     
  16. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 22.02.06   #16
    Wenn an der Rückseite nur eine Sicherung zu sehen ist, dann wird das die Netzsicherung sein. Wenn die kaputt wäre, dann wäre die Kiste komplett aus. Habe ich ja oben schon geschrieben.
    Im Geräteinneren werden noch mehr Sicherungen sein, von denen wohl eine hin sein wird (klingt jedenfalls danach).
    Das heisst aber: Aufmachen. Wenn Du Dich da nicht selbst rantraust (und ohne entsprechende Ahnung solltest Du Dich da nicht rantrauen...) dann geh zur Werkstatt.
    Von wo kommst Du (hatte ich das schon gefragt...)?
     
  17. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 22.02.06   #17
    hey,
    vielen dank.

    Wie gesagt, es geht ja nicht um meinen Amp sondern um den eines Bekannten. Und dieser -*hrrmm*- hat mal die Rechnung gesucht und doch noch Garantie! Glück im Unglück (oder Glück in der Dummheit?)!

    Jedenfalls kann er den Amp jetzt einschicken.

    Vielen Dank nochmal allen,
    mfG,
    Tobi

    PS: Wir sind aus Tübingen, Landkreis Stuttgart.
     
  18. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 22.02.06   #18
    Naja, das wäre auch ein bisschen weit zu uns gewesen...
    Aber mit Garantie sieht´s ja schon ganz anders aus!
     
Die Seite wird geladen...

mapping