[Free] Brutal Death/Grind Vocals

von sick_growler, 18.07.08.

  1. sick_growler

    sick_growler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.07.08   #1
    ACHTUNG: bevor du diesen Thread liest, solltest du dir alle FAQ's durchlesen, um zu wissen wovon ich rede.

    Brutal Death/Grind-Vocals sind: (kein Grindcore inbegriffen, weil es nichst mit dem Death Metal zu tun hat)

    - Growls/Grunts
    - Pig Squeals
    - Frog Noise
    -Screams (werde ich hier aber nicht Extra behandeln)

    Die Growls bzw Grunts(was ja nur sehr tiefe Growls sind) fallen im Brutal Death Metal meist sehr tief aus. Diese Tiefe wird meist mit Übung erreicht, mit manchen Techniken ist das einfacher als mit anderen(empfehlen hier für würde ich feuchtes Fry, damit kommt man schnell an eine gute Tiefe). Grunts können einem Pig Squeal sehr ähneln.

    Growl/Grunt Beispiel 1:
    Dying Fetus - One Shot, One Kill
    http://youtube.com/watch?v=B6phQ_amaFw&feature=related

    Growl/Grunt Beispiel 2:
    Nile - Ithyphallic
    http://youtube.com/watch?v=g64I1I169N0&feature=related


    Pig Squeals werden meist mit dem feuchtem Fry gemacht(exhale; gibt auch noch die Inhale Variante, die jedoch eingeschränkter ist und eig. in Bands so gut wie nie verwendet wird). Mit dem feuchtem Fry muss man nur "tief im Hals unten"(?) ein i-Ton erzeugen, der auch noch hoch gezogen werden kann, aber natürlich auch einfach tief gelassen werden. Zusätzliche Varriation erreicht man durch das raufstrecken der Zunge->der Pig Squeals wird rauer/körniger, man hört ein Rattern dabei. Es gibt einen Pig Squeal Thread indem ihr allgemein was über sie erfahren könnt, jedoch genaueres auf die Pig Squeals im Brutal Death(nicht Deathcore!) könnt ihr hier erfahren.

    Pig Squeal Beispiel 1:
    Guttural Engorgement - Cadaveric Maggot Copulation
    http://youtube.com/watch?v=zGUOQ2ED6fE

    Pig Squeal Beispiel 2:
    Big Chocolate - "Malodorous Song"
    http://youtube.com/watch?v=IfcCaUAYvB0&feature=related


    Die Frog Noise ist nicht klar definiert. Es gibt viele verschiedene Techniken sie zu erzeugen, z.B. durch ein Schnarch-Ähnliches Geräusch, oder ganz einfach mit Pitch-Shifter. Das Ziel ist nur unmenschlich zu klingen, meist ein Blubbern/Gurgeln.

    Frog Noise Beispiel 1(Pitch Shifter):
    Rompeprop - Vaginal Luftwaffe
    http://youtube.com/watch?v=5wTsqDfGPiY

    Frog Noise Beispiel 2("Schnarchen"):
    Jig-Ai - Sounds Of Body Sinuses
    http://youtube.com/watch?v=KEbAuf_hCk0&feature=related
    (Pig Squeals auch vorhanden)


    Nun könnt ihr fragen/diskutieren!
     
  2. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 20.07.08   #2
    Hab das ganze mal so angepasst. ;)

    Gruß
    Dime!
     
  3. hasso89

    hasso89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #3
    Also erstmal cool... hast dir auch geile Songs rausgesucht... Hast die Begriffe auch verständlich und gut erklärt =)

    Ich hab nur noch eine Frage ist des Lied "Guttural Engorgement - Cadaveric Maggot Copulation" im nachhinein noch gepitcht worden? Hab mich das schon bei mehr Bands gefragt.

    MfG hasso
     
  4. sick_growler

    sick_growler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.07.08   #4
    Nein ist es nicht, ich bekommen sowas auch hin, jedoch nicht immer.

    Ich glaube(!) man kann sein feuchtes Fry so an sich anpassen wie man will, jedoch bleibt der Sound dann so. Dieser Sänger hat sein rattern auf ein extremes feuchtes Gurgeln trainiert. Wenn ich meinen Hals durch runterfließen lassen von Spucke sehr stark anfeuchte, bekomme ich diesen Sound auch hin, jedoch bleibt er nicht lange da ich es zuerst antrainieren müsste.

    Was dich auf jeden Fall in diese Richtung bringen wird, ist wenn du die Zunge weit nach hinten oben an den Gaumen stellst.

    Viele Bands klingen vom Pig Squeal her ähnlich wie Guttural Engoregement, ist typisch für diese Art des Death Metals(Slam Death Metal genannt, falls es jmd intressiert).
     
  5. hasso89

    hasso89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #5
    Danke...

    Ja klar, um so mehr man was übt, um so besser kann man das, aber einen so weiten Range zu haben, dass man das alles hinbekommt wäre schon sehr cool... =)

    MfG hasso
     
  6. sick_growler

    sick_growler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 23.07.08   #6
    Ich kann jetzt jederzeit diese feinen Pig Squeals wie im Deathcore machen als auch die körnigen wie zb Big Chocolate.

    Für die feinen muss man eben ganz locker lassen im Hals, und Zunge unten, bei den Körnigen erzeuge ich Druck im Hals, vlt sind das die Taschenfalten, und dadurch wird er körniger. Dann braucht es gar nicht mehr die Zunge hochzutun, aber wenn man es macht wird es nochmal verstärkt.
     
  7. asphyxiat3d

    asphyxiat3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.08   #7
    kann mal jemand genauer erklären wie man den sound von big chocolate hinbekommt? nach feuchtem fry hört sich das nämlich ehrlich nicht an
     
  8. sick_growler

    sick_growler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 16.10.08   #8
    Indem du das feuchte Fry mit den Taschenfalten(glaube zumindest das ich diese dabei verwende) kombinierst und vlt noch die Zunge an den Gaumen stellst.
     
  9. asphyxiat3d

    asphyxiat3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #9
    feuchtes fry ist ja das mim schleim gegurgel da...soll ich das dann tief machen und dann nen normalen growl reinbringen?

    EDIT: hab eben erst gelernt das meine angeblichen frys feuchte sind und ich habs mal versucht zu kombinieren, da ist dann aber viel mehr fry als false chord drin..richtig so? hat aber eigentlich den big chocolate sound nur halt lange nicht so professionel ^^
     
  10. asphyxiat3d

    asphyxiat3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #10
    jez aber weiter im text ^^ da ich ja fan sämtlicher porngrind bands etc. bin frag ich mich ob man das frog noise OHNE effekte, OHNE wasser und was weiß ich machen kann. jemand ne technik oder idee?
     
  11. dansel

    dansel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    8.10.11
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.10.08   #11
    wenn ich das richtig gelesen habe kannst du fry und fc kombinieren... das gerücht da es funktioniert geht ja rum, jedoch hat noch niemand eine aufnahme hier ins forum gestellt die das gerücht auch untermauert :D. also gogo ^^
     
  12. InjectedSmiles

    InjectedSmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.08
    Zuletzt hier:
    30.04.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #12
  13. flaschendeckel

    flaschendeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 17.10.08   #13
    jap, das könnte fry (aber eindeutig das feuchte) mit fc sein. leider rauscht dein mikro etwas..aber ich denke schon, dass es das ist
     
  14. scattered messia

    scattered messia Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    1.11.11
    Beiträge:
    704
    Ort:
    München, Bavaria
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.750
    Erstellt: 17.10.08   #14
    also die microquali lässt weig zu, aber es könnte durchaus sein. allerdings kann es auch einfach nur ein zusätlicher resonanzraum sein, der die obertöne erzeugt (<um den skeptikern was zum festhalten zu bieten ;)
    aber meiner meinung nach dürfts das sein
     
  15. InjectedSmiles

    InjectedSmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.08
    Zuletzt hier:
    30.04.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #15
    ja, hab leider nur das headsetmikro hier.
    kann naechste woche gerne nochmal mit richtigem mikro aufnehmen.

    es ist btw auch ein zusaetzlicher resonanzraum, wenn die false cords sich schließen, ist nen raum zwischen den richtigen und falschen stimmbaendern.
    merkt man auch ganz gut, wenn mans macht (ich zumindest), da der hals an der stelle viel staerker vibriert als wenn ichs ohne false cords mach.
     
  16. asphyxiat3d

    asphyxiat3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #16
    bin nochnet gut genug ^^ muss auch erstmal nen monat üben bis ichs richtig kombinieren kann.

    ich hab halt das problem..wenn ichs kombiniere bekomme ich trotzdem keinen großen gurgel effeckt rein...wiess jez eigentlich jemand wie frog noises ohne effekte gehen?
     
  17. dansel

    dansel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    8.10.11
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.10.08   #17
    das soundfile war 4 sekunden lang, extrem leise. und nur irgendwelche geräusche. also ich bin nicht überzeugt ^^.

    die ersten squeels sind voll geil btw oO
     
  18. asphyxiat3d

    asphyxiat3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #18
    @ sick-growler: könntest du mal ein tutorial machen für die 3 brutal death metal techniken? scheinst ja echt gut zu sein. wäre dir echt sehr dankbar
     
  19. sick_growler

    sick_growler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.10.08   #19
    Ich mache die Pig Squeals, die Growls/Grunts und die Screams mit feuchtem Fry und den Taschenfalten. Werde mich morgen darum bemühen mal ordentliche Aufnahmen von den Pig Squeals und den Growls/Grunts zu machen. Also benutz einfach mal die Sufu und lerne feuchtes Fry und dann dies mit den Taschenfalten zu kombinieren(auch Sufu für die Taschenfalten)

    Wie schon gesagt, die Frog Noise ist nicht klar definiert. Viele verwenden Pitch Shifter, einige haben, wie Jig-Ai, diese "Schnarch"Technik. Diese ist nicht weiter schwer, einfach ein Schnarchen immitieren und dann noch ein wenig mehr Druck und üben, dann bekommst du es noch hoch/tief hin. Andere Frog Noise Techniken ohne Pitch Shifter sind mir leider nicht bekannt, aber ich behaupte das zb Torsofuck und Cock and Ball Torture(zumindest bei den neuen Sachen, bei den alten kommt ab und zu Pitch Shifter) ohne Pitch Shifter arbeiten.
     
  20. asphyxiat3d

    asphyxiat3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.08   #20
    ja ok, ^^ versuch mal ne aufnahme zu machen. ich kann taschenfalten schon lange verwenden xD auch feuchtes fry hab ich drauf (das benutzt doch auch der typ von callejon?) die schnarch technik kann jeder denke ich ^^ hab noch ne band gefunden die alle frog noises ohne effekte macht http://www.myspace.com/thefrognoiseproject
     
Die Seite wird geladen...

mapping