[Free] Wie laut sind die unterschiedlichen Screams?

  • Ersteller ShebasTiHan
  • Erstellt am
ShebasTiHan
ShebasTiHan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
31.05.10
Beiträge
360
Kekse
62
Ort
Braunschweig
Hey Leute,
die SuFu hat zum Thema "Lautstärke" leider nicht das ausgespuckt, was ich will..

Also: Ich versuche, vernünftigen Screamen/Shouten zu lernen und weil ich ein Typ bin, der am liebsten in Informationen ertrinkt, will ich nochmal Genaueres zum Thema Lautstärke wissen.
Wie laut sind die folgenden Screams UNVERSTÄRKT (also nicht elektrisch verstärkt), wenn man sie normal ohne PA/Gesangsanlage macht?

Trockenes Fry Scream
Feuchtes Fry Scream
False Chord Growl/Scream
FC + Trockenes Fry
FC + Feuchtes Fry

Die Lautstärke an sich hängt immer etwas vom Ausführenden ab, klar, aber ich kenne von Youtube einige Videos (vor allem von Melissa Cross) in denen die Fry-Lautstärke mit leisem Sprechen vergleichbar ist. Und da frage ich mich dann doch, wieso die meisten Metal-Sänger auf der Bühne so aussehen, als würden sie ihren Hals sprengen.
Am eindrucksvollsten finde ich da dieses Video: http://www.youtube.com/watch?v=LvZefCGx92I Hier macht Angela Gossow irgendwas vorher, und Melissa Cross macht dann glaub ich irgendein Fry... Lautstärkemäßig sind da Welten dazwischen.^^

Also, lange Rede, kurzer Sinn, ich bitte um eine Einteilung bzw. um einen Vergleich, wie laut welche Techniken am Anfang sind bzw. am Ende mal werden können ;)
 
BassGame
BassGame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.12
Registriert
10.04.08
Beiträge
134
Kekse
39
Hey,

Trockenes Fry: Kann so richtig eigentlich nur im Rufmodus statt finden. Würde sagen Lautstärke reicht von etwas lauterem Sprechen bis gut laut

Feuchtes Fry: Bisschen leiser als Sprechen bis normale Sprechlautstärke. Nach langem Üben solls aber auch lauter werden können, habe ich gehört.

False Chord: FC alleine ist nicht laut, da du kaum einen Ton mit rauskriegst.

FC + Trockenes Fr / Feuchtes Fry : Einfach lauter als die reinen Fry Techniken.


Angela Gossow ist nur soviel lauter, weil die gute Frau meines Wissens Death plus FC zum Singen verwendet. Melissa Cross macht nun mal Fry, welches leiser ist.
 
H
huzzler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.12
Registriert
09.11.09
Beiträge
72
Kekse
0
BassGame hat das ganze mMn schon gut beantwortet.

Ich selbst benutze feuchtes und trockenes Fry. Anfangs war ich mit feuchtem Fry nahezu gar nicht zu hören, mittlerweile hat es eine Lautstärke angenommen, die nur ganz knapp unter dem des Sprechens liegt. Mit trockenem Fry komme ich relativ laut. Death ist übelst laut... wenn nen Kumpel von mir das ohne Mikro vormacht, dann versink ich immer daneben, weil meine Frys da einfach untergehen ;D
 
555Jimson666
555Jimson666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.12
Registriert
01.06.09
Beiträge
151
Kekse
0
Ort
Nähe Bremerhaven
... wenn nen Kumpel von mir das ohne Mikro vormacht, dann versink ich immer daneben, weil meine Frys da einfach untergehen ;D

Dafür klingt Death pur auch bescheiden ;)

Muss dir zustimmen, BassGame hat es schon ziemlich passend beschrieben, nur denke ich, dass man mit Feuchtem Fry noch lauter als Sprechlautstärke werden kann (Sprechlautstärke eines normalen Gesprächs jedenfalls).
 
H
huzzler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.12
Registriert
09.11.09
Beiträge
72
Kekse
0
Dafür klingt Death pur auch bescheiden ;)

Muss dir zustimmen, BassGame hat es schon ziemlich passend beschrieben, nur denke ich, dass man mit Feuchtem Fry noch lauter als Sprechlautstärke werden kann (Sprechlautstärke eines normalen Gesprächs jedenfalls).


Death pur? Damit meinst jetzt ohne FC oder? Oder meinst jetzt ohne Elektrotechnik? Weil ohne Verstärkerung des Signals und so, da hört sich alles relativ bescheiden an *gg*


Das mit den Lautstärken ist dann einfach abhängig von Ausgefeiltheit der Techniken. Luftdruck spielt da u.A. eine verdammt große Rolle!


Achso, noch ne kleine Edit:

Wenn die Leute so aussehen, als ob sie ihren Hals "sprengen", machen sie es entweder falsch oder für die Show ;P
 
Zuletzt bearbeitet:
555Jimson666
555Jimson666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.12
Registriert
01.06.09
Beiträge
151
Kekse
0
Ort
Nähe Bremerhaven
Death pur? Damit meinst jetzt ohne FC oder? Oder meinst jetzt ohne Elektrotechnik? Weil ohne Verstärkerung des Signals und so, da hört sich alles relativ bescheiden an *gg*

Nene, ich mein Death ohne FC ;)
Meiner Meinung nach ist Death sowieso die am einfachsten zu lernende Technik, nur Taschenfalten hat man da am anfang noch nicht unbeding drin...
Ich mag den klang davon ohne die FC's einfach nicht, klingt kacke :D
 
H
huzzler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.12
Registriert
09.11.09
Beiträge
72
Kekse
0
Sie ist am einfachsten zu erlernen? Ich kriegs bisher irgendwie nicht gebacken, hab mich da aber auch noch nicht ganz so sehr für interessiert! Würd das aber gern noch annährungesweise zu probieren, um mal ein paar nette fette Growls einzubauen :)
Hab dann nur Angst, um mal bissl Back2Topic zu kommen, dass die Screams mit Fry von der Lautstärke untergehen, wenn ich noch bissl Death mit in die Songs baue XD
 
555Jimson666
555Jimson666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.12
Registriert
01.06.09
Beiträge
151
Kekse
0
Ort
Nähe Bremerhaven
Dafür kannst du ja das Mic etwas weiter weg und beim Fry näher an den Mund halten ;) .
Naja letztendlich solltest du einfach die Technik nehmen, die sich für dich besser anhört, denn dann hat man sowieso mehr ansporn zu trainieren.
Wie du Death hinbekommst wurde hier schon zig mal beschrieben, musst einfach mal suchen :p .
 
H
huzzler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.12
Registriert
09.11.09
Beiträge
72
Kekse
0
Ein unbezahlbarer Tipp mit dem Mikro XDDD *ggg* <- Problem ist da noch, dass ich dann seeeeehr weit vom Mikro weg muss, weil mein schönes Shure Beta ja ab einer bestimmten Frequenz das Signal um 6-8dbz verstärkt. Und das hört man ziemlich krass, wie ich finde :redface:

Ich denke einfach, dass man mit Death die wirklich fiesereren Growls rausbekommt und deswegen will ichs schon noch lernen (;

Dabei muss ich sagen, dass ich seit der Probe gestern nicht mehr so sicher weiß, ob ich nicht schon Death kann und es ohnehin in dem ein oder anderen Song eingebaut hab :D

So 100%ig bin ich mir nämlich nie sicher, ob und welche Technik ich da grad benutze, weiß aber, ich bin nach 2 Stunden weder heiser, noch tuts weh und von daher ists in Ordnung :D
 
555Jimson666
555Jimson666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.12
Registriert
01.06.09
Beiträge
151
Kekse
0
Ort
Nähe Bremerhaven
Du hast ja ein Mikro, vielleicht kannst du ja mal was hochladen ;)
 
H
huzzler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.12
Registriert
09.11.09
Beiträge
72
Kekse
0
Jou, das ist nur im Proberaum! :)
Aber ich fahr bald wieder nach Köln runter und nehm noch die Vocals zu unsere drei Songs auf, die wir bereits drinne haben, dann gibts auf jeden Fall ne Kostprobe, zu der ich sehr gern mal nen Feedback hätte! :) ( die aktuelle Aufnahme auf der Myspace aus meiner Sig ist uralt und sollte man eigentlich keiner Beachtung mehr schenken :D )
 
555Jimson666
555Jimson666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.12
Registriert
01.06.09
Beiträge
151
Kekse
0
Ort
Nähe Bremerhaven
Bin schon gespannt drauf :)
 
H
huzzler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.12
Registriert
09.11.09
Beiträge
72
Kekse
0
Yep, ich selbst auch :D
Wird aber leider nochn Augenblick dauern... wir haben an der SAE aufgenommen, der PrivatUni da so, und müssen jetzt quasi darauf hoffen, dass wir in naher Zukunft nochmal nen Aufnahmeraum für die Vocals da bekommen! Ansonsten muss ich mal irgendwie anderweitig mit Leuten schnacken, wo ich die vielleicht noch gut aufnehmen kann :redface:


Zur Not kannst du mal unsere Myspace ausspähen und zu unserem nächsten Gig kommen, wenn dir das nicht zu weit sein sollte :p
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben