Freeware Drumsampler mit extras gesucht

von gincool, 23.05.08.

  1. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 23.05.08   #1
    So, wir nehmen bald mal nur für demo zwecke mit einem edrum auf. => ich krieg die kompletten drum spuren als midi dateien. paar gute samples hab ich auch schon. so jetzt hätte ich aber gerne einen sampler (für cubase) der samples laden kann (ok eigentlich logisch) aber diese dann auf unterschiedliche gruppen ausgeben kann (also alle spuren auf einzelne kanäle rausrouten) ich möchte einfach in cubase nachher noch die möglichkeit haben alles einzeln zu eq, dynamics und reverb usw. draufzuklatschen und nicht nur das komplette drumset zu bearbeiten!
    gibts da irgendwas freewaremäßiges was genau diese möglichkeit bietet ?
     
  2. matten

    matten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.08   #2
    Da bin ich auch sehr interessiert! =)
     
  3. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 25.05.08   #3
    Hey

    Puh ... Freeware und dann noch mit sollchen Möglichkeiten. Da wirds schwer.

    Ich weiß zu glauben, dass sogar nicht mal Professionelle Software wie Battery oder Addictive Drums sollch eine Möglichkeit bietet.
    Aber bei den Zweien bietet sich es aber an das ganze schon direkt in der Software zu bearbeiten.

    Naja ... aber nachdem das ja alles nicht euer Plan ist und ihr Freeware sucht.

    Ich kann nur, mit gutem gewissen des Musiker Boards, LoopAZoid empfehlen. Ist Freeware und im MB kann es wohl jeder nur weiter empfehlen ;)
    Ich persönlich hab mit LoopAZoid jetzt noch nicht gearbeitet, aber er bietet eigentlich alles was man so braucht.
    Hier mal der Link zum Download
    http://www.nexoft.de/products/instruments/instruments.htm


    Okay, jetzt haben wir aber immer noch unser Problem. Wie bringe ich alles auf einzelne Spuren :confused:

    Seid einfach mal kreativ Jungs :great:

    Nimm einfach immer einen Sample und Exportiere ihn. Und dann machst du eine Sub Gruppe in die du das ganze Schlagzeug packst. Ist zwar etwas Arbeit und zeitaufwendig, aber funktioniert :rolleyes:

    Ich hoffe ich hab euch damit geholfen ;)

    Bye.
     
  4. gincool

    gincool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 25.05.08   #4
    mit loopazoids funktionierts! für diejenigen dies interessiert schreib ich einfach mal die vorgehensweise hin ;)

    - midispur erstellen bzw. aufnehmen und was weiss ich und danach 2-3x kopieren
    - vst-instrumente -> 2-3x loopazoid laden (je nachdem wieviel einzelne spuren, ich gehe mal von alles einzeln aus)
    - midispuren auf die loopazoid kanäle routen
    - in loopazoid kann man jetzt ganz bequem den midi key auswählen und nen sample draufklatschen und auf einen der 4 ausgangskanäle routen (z.b. bd, snare, hihat, crash 1) und bei der 2 instanzt die restlichen noch nicht belegeten midikeys für tom1 bis 3 und ride oder so routen (bei noch mehr muss man halt noch ne instanz erstellen und die midispur insgesamt 3 kopieren oder z.b. die toms oder crashs auf eine subgruppe routen)
    - loopazoid erstellt pro instanz: channel volume, master und sub 1-3. channel volume interessiert uns nicht weiter.
    - wir erstellen z.b. 8 gruppenspuren (je nachdem wieviele einzelne kanäle man danach zum bearbeiten haben will) und benennen die z.b. bd, snare, tom1 usw.
    - haben wir nun z.b. in der 1. instanz von loopazoid die bassdrum auf 1-2 (in loopazoid) geroutet wird das signal beim master der 1. instanz rausgehaun. also routen wir den master bus von der 1. loopazoid instanz auf die bassdrum gruppenspur
    - mit den anderen kanälen wird analog verfahren.

    so jetzt hammer 8 unterschiedliche gruppenspuren die nach belieben EQt, mit kompressor versehen werden können, in hallräume geschickt werden können usw.

    (anschließend am besten das ganze in ne eigene ordnerspur packen sonst hat man den ganzen bildschirm voller drumspuren und wer findet sowas schon gut ^^)

    bei fragen zum detail P.M. oder hier halt im thread
     
Die Seite wird geladen...

mapping