Frequenzauslöschungen

von chaosbringer, 03.11.07.

  1. chaosbringer

    chaosbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.11.07   #1
    HI,
    ich hatte mal ein Boss RC-2, Beimn abspielen vno Loops kam es zu Frequenzauslöschungen, wenn man das GBerät nicht im Loop benutzte.
    Müßte es bei Delay nciht auch zu solchen Frequenzauslöschungen kommen, wenn man es nicht im Loop betreibt?
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.11.07   #2
    meinst du kammfilter effekte?

    kommen durch latenzen (also kurze delays) zustanden, wenn du bspw. ein digitales gerät nicht einschleifst, sondern per blende im FX weg zumischen willst, ist unüblich daher....


    hat aber an sich nix mit nem loop zu tun.....

    kommt dadurch zu stande, dass sich 2x das gleiche signal in kurzer folge überlagert.
    dadurch interferieren beide signale und abhängig von der frequenz geschieht dies konstruktiv (frequenzbereich wird lauter) oder destruktion (bishin zum kompletten killen einer frequenz)

    ist es das was du mit auslöschen meinst?


    wenn ja hat das nix mit nem loop (sofern du mit "im loop betreiben" den FX-Einschleifweg meinst) sondern rein mit der tatsache ob du zumischst oder einschleifst....
     
  3. chaosbringer

    chaosbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Hi,
    mhm, also das Phänomen war folgendes: Boss Rc-2 vor dem Amp geschaltet, eine Riff als Solo-Begleitung aufgenommen und darüber dann gespielt. Bei manchen Tönen, hatte ich dann das Gefühl, dass sie nicht durch den Verstärker wiedergegeben wurden, mnanche hingegen doch. Genauer kann ich es nicht beschreiben.
    Wenn ich das selbse mit einem zweiten Gitarristen tuhe, kommt es nicht zu irgendwlechen akkustischen Überlagerungen oder so, und ich höre jede Note klar und deutlich.
    Bedeutet dies, dass das RC-2 zugemischt, oder eingeshcleift wurde?
    Wie kann man solche Auslöschungen denn vermeiden?
    Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass auch bei meinem Delay nun abundzu Noten vershclcukt werden.

    MfG,
    chaosbringer
     
Die Seite wird geladen...

mapping