Fruity Loops und VSTi Plugins

von Rudolf, 08.09.07.

  1. Rudolf

    Rudolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.07
    Zuletzt hier:
    9.03.14
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #1
    Hallo,
    in der Suchfunktion habe ich nichts dergleichen finden können also mache ich ein neues Thema auf.
    Ja, ich besitzte das Programm Fruity Loops 6 . Das ist ein tolles Programm wenn man weis wie es Funktioniert.... wenn man weiss.

    Ich will hauptsächlich damit für meine Lieder Drumspuren erstellen. Da gibt es ja viele verschiedene Möglichkein wie ich gehört habe.

    Die Erste wäre, einfach die schon mitgelieferten Drumsamples zu benutzen ,da mir die aber nicht so gut gefallen dachte ich mir ...nö!
    Dann habe ich mal gelesen das man die Waves bearbeiten kann. Ich habe mich daraufhin mal ein bisschen durchgeklickt aer nichts gefunden wie ich das anstellen kann.

    Die zweite Möglichkeit: Ich mache das mit einem VSTi Plugin.
    Mir schwebt vor das ich das Plugin Drumkit from hell benutze werde. Es gibt ja das DFH und das programm EZDrummer mus sich beide haben um das in Fruity Loops zu benutzen ? Oder brauche ich nur das DFH für 66€ ?

    Die dritte Möglichkeit wäre ja auch einfach mit Guitar Pro superleicht gute Drumlines zu erstellen ,die dann als Midi zu exportieren ,in FL importieren um dann festzustellen das ich nichts höre wenn ich af play drücke. Ich habe das generell nicht ganz verstanden diese ganze Midi Geschichte...

    Und dann geht ja noch das ich die importierte Midi mit einem Plugin (Also DFH) benutze das ist ja aber im Prinzip genau das Selbe wie die oben genannten Möglichkeiten.


    Ja wie man sieht ich weis irgentwie was geht, aber nicht wie und es wäre echt super wenn mir da jemand erklären könnte wie ich das hinbekomme.

    Mfg Rudolf
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 08.09.07   #2
    Zum Thema Waves in FL bearbeiten: Ich weiß jetzt nicht ob es den Edison in der 6. Version schon gibt, das ist der Wave editor. Ansonsten einfach einen Audio Clip einfügen und rechte Maustaste--->Edit Sample. Allerdings halt ich das nicht für sehr sinnvoll bei Bassdrums oder Snares (z.B.). Ist eher für längere Waves, z.B. Gesangsspur, geeignet.

    Die DFH würde ich nicht nehmen, find ich nicht so prall.
    Meine empfehlung wäre: XLN Audio Addictive Drums. Die klingen Saugut, lassen sich gut integrieren, aber kosten etwas.
    Wie man ein VSTi in FL einbindet steht im Handbuch ab Seite 70.

    Zum Thema Midi in FL:
    Du importierst die Midifile in FL, danach nimmst du dir einen Drumsynth (z.B. XLN), kopierst die entsprechende Midispur (z.B. Bassdrum) und fügst sie in den Drumsynth ein. Das gleiche mit Snare usw...

    Alles Klar???
     
Die Seite wird geladen...

mapping