Funkstrecke

von Joofy, 31.03.08.

  1. Joofy

    Joofy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    25.03.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #1
    Hi leute erstmal tach an euch alle (hoffe das ist hier der richtige ort für jenes Problem wenns falsch ist bitte um nachsicht mit dem neuen) ;)

    Folgendes Problem, bin ein Gitarrist, der sich regelmäßig wegen seines Kabels auf die Nase legt. Deshalb habe ich mir vor einigen Jahren eine Funkstrecke zugelegt, AKG WMS 40 als diversity. Dieses Gerät nutze ich aber leider quasie überhaupt nicht, da eine riesige Menge an Qualität verloren geht. Es fehlen vorallem Höhen und das iss bei mir als Paulaspieler extrem dramatisch. Die Klampfe hat eh schon keine Höhen, ihr wisst was ich meine^^.
    Und als ich mich beim letzten Gig wieder mal fast hingelegt habe, dachte ich mir ich sollte es filleicht mal mit ner besseren / teuereren Funkstrecke versuchen.

    Liebäugel ein wenig mit der Shure SLX, würder aber gerne mal wissen ob ich da wieder so viel Qualität verliere oder das da besser ist und ob eine noch teurere Strecke einen besseren klang bietet oder nur mehr Funktionen hat?
    Wenn das der fall ist, welche hat denn die beste Übertragungsqualität, oder gibt es einfach keinen Kabelersatz?

    Der Preis soll mir relativ egal sein, wenns denn vernünftig klingt und mich vom Kabel befreit, soll's mir das wert sein. Natürlich gillt so günstig wie möglich und ich brauche keine extras von wegen Pc dran usw. hauptsache best mögliche Qualität.

    Schonmal danke für eure Antworten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Wer Fehler findet darf se behalten!
     
  2. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 31.03.08   #2
    Das Kabel ist neben Verstärker und Gitarre ein großer Klangfaktor.
    Mit schlechten Kabeln ist der Frequenzgang anders, als mit guten. Gerade bei sowas, würde ich zu den etwas teueren greifen.

    Ziemlich gute macht zum Beispiel Samson.

    https://www.thomann.de/de/samson_airline_gstyle_div_system_e2.htm
    Gerade mal 180€.

    Mir fällt gerade nur ein Gitarrist ein, der Wireless-Systeme verwendet. Angus Young:D der hampelt ja auch auf der Bühne rum..., aber der verwendet auch Samson-Systeme.

    Ein RICHTIG gutes wäre das hier https://www.thomann.de/de/samson_airline_gstyle_truediv_sys_e3.htm ABER das kann doch kein Mensch bezahlen.
     
  3. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 31.03.08   #3
    Frusciante spielt auch Wireless ;-)
     
  4. Mr.Cook

    Mr.Cook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    14.09.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #4
    Metallica....

    Teste mal die https://www.thomann.de/de/shure_pgx14e_t1.htm

    Gibts auch mit nem anderen Frequenzband (R1).

    Die hab ich auch. Mir gefällt der Sound echt gut und Ausfälle gabs auch noch nie.
    Egal ob in kleinen Kellerbuden oder größeren Clubs.
     
  5. Bassti-er

    Bassti-er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 31.03.08   #5
    Gut, ich komm jetzt aus der Bassfraktion, aber da sind Höhen mindestens genau so bedeutsam ;)
    Ich hab das Billig-teil von TBone
    bin damit aber vollkommen zufrieden. Lediglich an Lautstärke verliert mein Signal dadurch etwas, aber das ist ohne Probleme zu kompensieren.
     
  6. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 31.03.08   #6
    Wenn man sich die technischen Daten der Funksysteme ansieht, stellt man fest, daß der Audiobereich teils nur bis 15kHz geht. Da können also schon Höhen verlustig gehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping