Fußschalter und Verzögerung

von zyriakus, 04.09.07.

  1. zyriakus

    zyriakus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    186
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Hallo zusammen,
    mal ne Frage...was auch sonst :screwy:

    Habe an meinem Amp (Peavey VK 100) nen günstigen Fussschalter dran, wenn ich nun umschalte habe ich immer eine Verzögerung...hört sich echt besch.ssen an.
    Liegt das jetzt an dem Schalter?
    Habe leider nicht die Möglichkeit gehabt nen anderen zu versuchen...weil...es hat keiner einen...
    Bevor ich mir jetzt einen Kaufe...die Frage an die Fachmänner und Frauen hier.:D

    Viele Grüße
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.09.07   #2
    glaub nich, dass das daran liegen kann. schalten is schalten. schaltet dein amp die kanäle über relais (müsste n leises klicken beim umschalten zu hören sein)?
     
  3. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Der Valveking (112, 212, Top) hat nunmal eine (nicht unrelevante) Umschaltpause. Das liegt nicht am Fußschalter, sondern an den Entwicklern des VK.

    Kann man nichts machen außer akzeptieren.

    Greets. Ced
     
  4. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 05.09.07   #4
    Außerdem drückt man doch meistens eh so zentel Sekunden vorher aufs pedal? XD
     
  5. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 05.09.07   #5
    meiner meinung nach, kann man sich auch daran sehr gut gewöhnen, nach ner zeit merkt man´s nicht mehr, und was anderes als akzeptieren oder nen neuen amp holn geht net... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping