fuzz thread

von Vogel, 01.02.05.

  1. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 01.02.05   #1
    ich mach hier mal ne fuzz thread auf, weil ich der meinung bin, dass über diesen tollen effekt bisher zu wenig gesagt wurde..

    also alle erfahrungen und fragen her..

    ich hätt gleich mal ne frage.. wie unterscheiden sich die fuzz face von den tonebender?
    speziell fulltone, hat da wer erfahrung mit dem soulbender(^tonebender) und/oder dem '69 (^fuzz face)?
     
  2. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.02.05   #2
    für "klassischen Fuzzface-sound" empfehle ich mal die r u experienced plade von jimi
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 02.02.05   #3
    was macht ein fuzz eigentlich??

    an meinem korg ax10G (ok, wahrlich netd es beste :D) klingt des wie eine etwas kreischende zerre:rolleyes:
     
  4. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.02.05   #4


    ein fuzz macht nichts anderes wie übersteuern. Dem Signal wird im Grunde ein verzerrtes Signal zugemischt(oder nur das verzerrte verwendet, je anchdem)...
     
  5. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 02.02.05   #5
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 02.02.05   #6
    Ich hab 2 Fuzz einmal den Ultra Fuzz von Zoom und einmal den SH-7 von Ibanez. Den Pastrami sagt man auch nach, das er sich wie n Fuzz anhört, aber den nehm ichnjetzt mal nicht mitzu.

    Mit dem Ultrafuzz kann man Gate-ähnliche Effekte erzeugen, also recht abgehackt oder einfach als ob bei einem leichten angezerrt Cleansound die Batterien zum schwächeln beginnen. Recht lustig. Asonsten ist es recht felxibel einsetzbar. Von vintage bis neue Fuzzsounds sind möglich.

    Beim SH-7 wußte ich damals noch nicht was überhaupt ein Fuzz ist und ich fands zum Kotzen und gleichzeitig irgendwie cool(da ist dann bei mir der Noiseician ausgebrochen). Also ein sehr gewöhnungsbedürftiges Pedal, man kann es bei KoRn am Anfang von "Here to stay" hören. Habs eigentlich für meine 7-Saiter gekauft, damit das Frequenzband nicht abgeschnitten wird. Man kann zwischen 2 Sounds wählen. Viel Gainreserven kommt gleich nach dem Tri-Metal, hat auch 2 Gatepositionen um ein "sauberes" eigentlich ein abgehackteres Riffing zu bekommen.

    Es gibt richtig schön kranke Fuzzes, wie das Z.Vex Fuzz Factory oder dann noch um ne ganze Ecke kranker, das Septic Fuzz von Lastgasp Art Laboratories. Das Superfuzz von LAL geht eigentlich... :)
     
  7. Manuvic

    Manuvic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    176
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #7
    Also ich würd sagen der geilste den ich bis jetz gespielt und gehört habe ist der Zvex Fuzz Factory!
     
  8. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 03.02.05   #8
    hm, wer hat hier alles n fuzz??

    wie siehts jetzt aus, hat jemand erfahrung mit fuzz face und tonebender, bzw. einer ihrer nachfolger?
     
  9. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 03.02.05   #9
    also ich bin mit meinem FZ-7 von ibanez richtig zufrieden.
    da bekommt man ebenfalls sounds von vintage bis hin zu modernem fuzz (übersäge) hin. zusätzlich kann man mit einem schalter den "defektheitsgrad der box" simulieren 0%, 10% und 100%. das teil ist der wahnsinn und für den preis unschlagbar :great: .
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.02.05   #10
    Wobei man mit dem FZ-7 (ich habs auch) schon lang suchen darf, dass man nen warmen, weichen Fuzz-Sound hinbekommt.
    Das geht meiner Meinung nach mit dem Ding einfach nicht :]
     
  11. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 03.02.05   #11
    welches fuzz bringt wohl den wärmsten sound?
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 03.02.05   #12
    Das Big Muff soll da recht gute Ergebnise bringen...

    Ist von Electro Harmonix.
     
  13. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 03.02.05   #13
    ja kenn ich, ist aber nicht so mein ding.

    Kennst du dich vielleicht erfahrung mit tone bender und fuzz face? ne gute website?
     
  14. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 03.02.05   #14
    Habe so was ähnliches Heute zwar schon im Bassforum geschrieben, aber ich konnte gestern das Z-Vex Woolly Mammoth antesten. Klingt aber mit Gitarre auch ganz gut. Schaut mal bei Z-Vex vorbei oder hier ein Link mit einem Video, in dem das Mammoth auch mit einer gitarre getestet wird. :great:
     
  15. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 03.02.05   #15
    ich hab n rättchen zu hause und muss sagen, dass der sound sehr gewöhnungsbedürftig is... ich benutz es eigentlich recht gern, aber es hat schon nen sehr "eigenen" sound
     
  16. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 04.02.05   #16
    ups, klingen die alle so extrem? oder sind des sizilium transistoren?
     
  17. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.02.05   #17


    Hör dir z.b. die gesamte erste Platte von Jimi an. So hart wie die soundsamples muss man den ja nich einstelln/benutzen....
     
  18. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 04.02.05   #18
    Der Fuzz - Effekt basiert auf der Übersteuerung von Germanium - Halbleitern und stellt aufgrund der speziellen Kennlinien ebendieser einen sehr unsauberen, extrem hoch komprimierten und sägenden Zerreffekt dar.

    Für moderne Stile de facto unbrauchbar, aber unverzichtbar, wenn man Jimi Hendrix oder sowas nachspielen will.

    Ein guter Fuzz - Effekt ist z.B. auch das Octafuzz von Tycobrahe, mit dem man sicher viel Spaß haben wird (wenn man es denn mag :rolleyes: ).
     
  19. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.02.05   #19

    Jop....

    Son Fuzz fordert auch ne gewisse Spielweise, sonst kommt da nur ne "mmuuuuuullwooaoaoaoaoawwlaawllwlammhmhmhmhmhmhmh"-Wand aus den Speakern...

    Ist aber auch für das gute Spiel fördernd, man gewöhnt sich schön abdämpfen an etc.

    ISt aber natürlich immer alles auch noch ne frage der einstellung...

    Gute Hörbeispiele von Jimi:

    51st Anniversaire <- Das am Anfang is ganz typisch für Strat->Fuzz->Marshall
    Foxy Lady <- Im ganzen Song eigentlich
    Manic Depression <- auch
    Purple Haze <- Säääägend ;)
    Spanish Castle Magic <- Man hört deutlich das es ein anderer Fuzz wie in den Songs von "Are You Experienced" ist
     
  20. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 04.02.05   #20
    ja, es muss nicht germanium halbleiter sein, können auch sizilium sein, wie alle neueren modelle. die liefern einen noch sägenderen sound. soweit hab ich bis jetzt gehört, gespielt hab ich noch nie eins, und leider hab ich keine hendrix platte.. aber der sound des soulbenders aus dem hörbeispiel oben, hat mich schon beeindruckt, und das war deutlich weicher, fast ein overdrive..

    noch mehr erfahrungen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping