G Major, Marshall TSL 100 und Behringer FCB1010 HILFE!!

von S.I.F., 23.06.08.

  1. S.I.F.

    S.I.F. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #1
    Hallo,

    schon über ein halbes Jahr habe ich diese GEräte bei mir herumliegen.

    - TC electronis G*Major
    - Behringer Footswitch FCB1010
    - Marshall Adapter Kabel für TSL Topteile

    ich möchte diese Geräte mit meinem Marshall TSL 100 zum Arbeiten bringen,

    Ich hab schon soviel versucht und war auch schon mit allem Zeug im Soundland, aber auch dort konnte mir niemand genau weiterhelfen.

    Ich wäre wirklich sehr dabnkbar, ich endlich mit den Teilen arbeiten könnte.

    Ich wohne in der nähe von METZINGEN
    oder von der anderen Richtung in der nähe von NÜRTINGEN


    Ich würde mich sehr freuen wenn sich jemand aus der Nähe bereiterklären würde, einmal einen Samstag zu mir zu kommen um mir bei der Programmierung und Verkabelung zu helfen.

    Ich werde mich dafür natürlich finanzell revangieren.

    Was ich eigentlich möchte ist folgendes.

    1. Die Geräte alle zum laufen bringen
    2. Dann möchte ich meine Marshall Fussswitsch ganz weglassen und alles über das MIDI BOard steuern.

    z.B.

    1 Bank = 10 Pedale (Alle Kanäle ohne Effekte, original Marshall Sound Clean, crunch, Lead, Reverb, FX und vielleicht noch ein Kanal mit mehr Power für Solo's.... was man ja glaub ich über die dB Zahl regeln muss und ein Reverb über Tc Major)

    2 Bank= (Diem einzelnen Kanäle mit vershciedenn Effekte)

    3= Bank........ je nach Stücke möchte ich einfach ein paar Bänke, in dene ich dann die Kanäle schon mit den passenden Effekten gesoeichert habe )

    Ein Hauptproblem ist, dass ich nur 2 Kanäle über das Behringen Steuern kann, weil dies ja auch nur zwei Rwelais hat. Ich ein Stereo - Y Kabel gekauf und angeschlossen, aber das funktioniert irgendwie auch nicht so recht.ich hab keine Ahung (woher auch :-) )

    Wäre echt super nett, wenn sich jemand mit Erfahrung bei mir melde würde.

    email: sif@gmx.de

    Handy: 0172 / 3986961 einfach kurz SMS scheiben oder kurz anrufen, ich weiß dann um was es geht

    Vieln Dank für Eure Hife

    Sven
     
  2. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    528
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 23.06.08   #2
    Hallo,

    such doch bitte einfach mal hier in Sparte, dann solltest Du fündig werden.
    Adapter in den Marshall, ein Kabel (2x mono auf 1x stereo) vom GM zum Amp und zwei von der Leiste zum Amp. Damit kannst Du alle Funktionen des Amps verwalten.

    Noch einfacher ist es, wenn Du auf den Hall des Amps und den schaltbaren Loop verzichtest, diesen also immer an hast. Dann reicht ein Kabel vom GM zum Amp. Dazu brauchst Du ein Kabel, das auf einer Seite den DIN-Stecker für den Amp hat, auf der anderen Seite einen Stereostecker für das GM: Die Bastelanleitung dazu gibt es auf der Homepage von TC.


    Matze
     
  3. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 23.06.08   #3
Die Seite wird geladen...

mapping