G-Major Presets schalten mit Nobels MF-1

von Bluesmaker, 02.11.07.

  1. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 02.11.07   #1
    Hallo,
    kürzlich habe ich mein G-Major von der Reparatur abgeholt. Es war 3 1/2 Jahre alt und sagte von heut auf morgen nix mehr, null Funktionen. Das Teil war 4 Wochen weg, der Reparaturpreis lag bei 190.- (!) Euronen ... :mad:

    Nun, wo ich das Teil wieder zurückhabe, lassen sich plötzlich nicht mehr die Presets mit dem Nobels MF-1 umschalten. Vorher (also vor dem Defekt) lief alles so wie ich es wollte.
    Nach der Reparatur schien bisher alles wieder zu funktionieren. "Von Hand" also direkt vom Major aus lassen sich alle Presets anwählen. Nur wenn es darum geht meine Nobels MIDI-Leiste anzuschliessen passiert nichts mehr d.h. die Presets lassen sich über das MIDI-Board nicht schalten.

    Ich bin nicht gerade sehr bewandert mit der MIDI-Technik. Kann mir jemand von Euch vielleicht einen entscheidenen Tip geben ? Ich vermute, dass die vom Werk aus evtl. die Grundeinstellungen verändert haben ... ???? Meine selbst erzeugten Presets jedenfalls waren alle nach der Reparatur allesamt da.

    Die MIDI-Leiste habe ich auf MIDI Chan. 1 gesetzt , das Major auch, .... dennoch keine Funktion ... :confused: Vielleicht ist auch das Major kaputt trotz Reparatur ... Aber bevor ich die Kiste wieder 4 Wochen los bin, möchte ich ausloten ob ich alles richtig mache ...

    Über Tips wäre ich Euch sehr dankbar ....
     
  2. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 02.11.07   #2
    Beim MF-1 kann man ja eigentlich kaum was einstellen bzw verstellen. Spontan hätte ich auch auf unterschiedlich eingestellte Midi-Kanäle beim G-Major und beim MF-1 getippt, aber die stimmen ja überein wie du sagst. Ist evtl. das Midikabel hinüber? Meines wurde mal eingeklemmt und ging danach nicht mehr. Sonst sofern richtig verkabelt fällt mir da au nix anderes ein, leigt dann vielleicht doch am G-Major.
     
  3. Bluesmaker

    Bluesmaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 07.11.07   #3
    Ich hab das Problem behoben ! :great::):D ... indem ich am Major ein Reset/Setup gemacht habe. Danach funktioniert es einwandfrei mit dem Nobels-MIDI-Board ...

    Dennoch danke !

    ... kann eigentlich geschlossen werden ...

    Gruß

    Bluesmaker
     
Die Seite wird geladen...

mapping