G-Natural (TC-Electronic), lassen sich unterschiedliche Gain-Einstellungen in Presets speichern?

von hmschie, 08.02.17.

  1. hmschie

    hmschie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oberhausen, Germany
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.17   #1
    Hallo zusammen,

    beim G-Natural ergibt sich ein Problem bei der Nutzung unterschiedlicher Gitarren. Meine Godin Multiac-Nylon hat deutlich mehr Pegel als die anderen Gitarren, die verwendet werden (Konzert-Gitarre mit Shadow-Nanoflex und Ovation), so dass sich kaum ein einheitlicher Pegel für alle Presets finden lässt. Die Vol-Regelung an der Gitarre möchte ich dafür nicht heranziehen, da dann der mögliche Regelweg sehr stark eingeschränkt wird. Aktuell ist das aber ein brauchbarer Workaround.

    Nach einer ersten Google-Suche und den spärlichen Antworten im TC-Electronic-Forum liegen z. T. widersprüchliche Informationen vor, aber ich hab's bisher nicht hinbekommen. Lassen sich unterschiedliche Grundlautstärken in den einzelnen Presets speichern? Wenn ja, wie und wo? Die Gain-Einstellung läuft über den Level-Switch und diese Einstellungen sind global wirksam, unabhängig von den Presets.

    Bei anderen Multieffekten kenne ich es so, dass je Preset immer noch eine Level-Einstellung möglich ist, die auch mit gespeichert wird. Übersehe ich hier etwas oder ist das einfach nicht vorgesehen?

    Vielen Dank im voraus,
    liebe Grüße
    Holger
     
  2. hmschie

    hmschie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oberhausen, Germany
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.17   #2
    Lösung gefunden [​IMG]

    Im LEVEL-Menü werden die Werte, die für "Out-Left" und "Out-Right" eingegeben werden, im jeweiligen Patch gespeichert
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping